Autor Thema: Gelbe Rückseitenbeschichtung  (Gelesen 2618 mal)

Offline Wolfgang2

  • User
  • *
  • Beiträge: 273
Gelbe Rückseitenbeschichtung
« am: 04. Jan. 2013, 16:51 »
Hallo zusammen.

Heute hab ich von einem Freund einen riesen Haufen mit Bändern auf Bobby's bekommen. Die haben eine Gelbe Rückseitenbeschichtung. Weiß jemand von euch wer die gemacht hat? Der Mann von dem sie stammten hat wohl beim Rundfunk gearbeitet. Von daher sollten es normalerweise Agfa oder BASF sein.

Wolfgang

Offline cisumgolana

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 379
Re: Gelbe Rückseitenbeschichtung
« Antwort #1 am: 05. Jan. 2013, 09:13 »
Hallo Wolfgang!

Eine gelbe Rückseitenbeschichtung hat z. B. das

BASF PES40 Tonband.

Wobei das "S" für Signierband steht. Das erhöht die Banddicke, darum die "40".

Es wurde vom Rundfunk gern für die UHER 1000 Pilot, UHER 1200 Synchro
und auch die div. NAGRA´s eingesetzt.

Es könnte sich also um BASF PES40 handeln.

Gruß
Wolfgang

Offline Wolfgang2

  • User
  • *
  • Beiträge: 273
Re: Gelbe Rückseitenbeschichtung
« Antwort #2 am: 05. Jan. 2013, 17:49 »
Hallo

Danke für die Antwort. Ich hab zwei volle Umzugkartons mit Band bekommen. Davon sind ein paar Agfa und die anderen alle rotes BASF LGR und dann das gelbe Band. Die Bänder sind teils auf Bobby's oder auf normalen Spulen. Wobei die 18er Spulen fast einen cm über den Rand voll sind. Wenn jemand Interesse hat ich will einen teil wieder abgeben und nur einn paar für mich behalten

Wolfgang

Offline cisumgolana

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 379
Re: Gelbe Rückseitenbeschichtung
« Antwort #3 am: 06. Jan. 2013, 09:52 »
Hallo Wolfgang!

Die übervollen 18cm-Spulen zeigen, daß hier Bandmaterial von Bobby auf Dreizackspule
umgewickelt wurde. Warum allerdings die Spulen übervoll bewickelt wurden, bleibt
wohl das Geheimnis des Verursachers. Der Umgang mit solchen überwickelten Spulen
ist mehr als lästig und unpraktikabel.
Ich habe selbst schon Rohwickel vom Bobby auf 13cm-Spulen umgewickelt. Auf einem
Wickel sind ab Werk 1000m. Auf eine 13cm-Spule passen 250m. Das ergibt 4 volle 13cm-
Spulen. Ohne, daß Bandmaterieal über den Rand ragt.
So weit ich weiß paßt wiederum der Inhalt von zwei 13cm-Spulen auf eine 18cm-Spule.
Das würde bedeuten, daß dann 500m des "gelben" Bandmaterials darauf passen...

Hier siehst Du Bilder des BASF PES40 Tonband:
http://galerie.magnetofon.de/thumbnails.php?album=261&page=18

Abgabe von Bandmaterial:
Die Verwendung des "gelben" Bandes ist im Amateurbereich eher ungewöhnlich.
Normalerweise hätte ich Interesse. Als Futter für meine Vollspur-Report´s. Aber
ich habe noch 10x 13cm Spulen und einen org. Rohwickel. Das reicht m. E. für
die nächste Zeit aus.
Da dieses Forum ziemlich vor sich hin dümpelt, empfehle ich das "Schwesterforum
http://forum2.magnetofon.de/ mit der Rubrik "Biete". Eine separate Anmeldung
ist zwingend erforderlich.
Oder eben über die bekannte Auktionsplattform.

Grüße
Wolfgang


Offline Wolfgang2

  • User
  • *
  • Beiträge: 273
Re: Gelbe Rückseitenbeschichtung
« Antwort #4 am: 06. Jan. 2013, 17:18 »
Hallo Wolfgang

Der hat alles genommen wo man ein Band drauf wickeln kann. Ich hab 13cm Spulen umgewickelt. Da bekam ich mit 2 !!!!! stück eine 26er voll. Auf den Bändern ist überwiegend Klassik. Ich nehm an der hat vom Sender Rohwickel mitgebracht und hat dann solange aufgenommen bis das Konzert oder was auch immer zu ende war. Die Bänder sind alle in 2 Spur aufgenommen. Da sind auch LGR dabei.

Wolfgang

Offline cisumgolana

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 379
Re: Gelbe Rückseitenbeschichtung
« Antwort #5 am: 06. Jan. 2013, 17:53 »
Hallo Wolfgang!

WOW! 2x 13cm auf 1x 26,5cm? Das ist heftig! Da muß auf jede 13cm-Spule
die Bandlänge einer 18cm Spule aufgepfriemelt worden sein. Da kann ich
mir eine "unfallfreie" Handhabung nur im Senkrechtbetrieb vorstellen. Waage-
recht fällt vermutlich der überstehende Wickel der Schwerkraft nachgebend
auf die Abdeckplatte. Oder hat er das Band so extrem stramm gewickelt, daß
es haften bleibt?.
Schon kurios.

Grüße
Wolfgang

PS.: Außenstehenden mag es vorkommen, daß hier nur Einer mich sich selbst korrespondiert...

Offline Wolfgang2

  • User
  • *
  • Beiträge: 273
Re: Gelbe Rückseitenbeschichtung
« Antwort #6 am: 06. Jan. 2013, 18:03 »
Hallo

Das Band war sehr gut gewickelt. Mir sind vom rund 100 stück nur zwei auseinander gefallen. Ich vermute mal das der eine liegende Maschiene hatte. Da sind zwei selbstgemachte Adapter für die Bobby's dabei wo die nur lose drauf gelegt werden. der hat sogar was ja geht Spulen von 8mm Film sammt Dosen genommen. War schon krass was da so zum vorschein kam. Bin jetzt die letzten am umwickeln. Und dann geht die Fotosession für die Bucht los. Wie gesagt da ist noch LGR Band und auch AGFA mit dabei.

Wolfgang