Autor Thema: Bee Gee 53 stellt sich vor  (Gelesen 907 mal)

Offline Bee Gee 53

  • User
  • *
  • Beiträge: 46
Bee Gee 53 stellt sich vor
« am: 09. Dez. 2011, 17:52 »
Hallo alle zusammen,
möchte mich mal in die Runde der Tonbandfans und Sammler einklicken!
Bin 1953 auf die Welt gekommen, in Gera, mit 14 Jahren das erste Bandgerät gekauft.
Es war ein Tesla URAN für stolze 600 Ostmark (Jugendweihegeld).....es läuft heute noch!!!
Seit 1967!!! Später vom ersten Lohn kam ein Tesla B4 dazu und fleißig Aufnahmen vom Rias 2
gemacht.....So um 1973 mußte ein B54 ran, dann ein B100, um 1985 habe ich 2 B730
angeschafft. Als dann die B113/115/116 auf den Markt kamen, hat das Geld nicht mehr gereicht
(Familie) Als dann aber die Flohmärkte und Ebay aufkamen, keimte meine Leidenschaft von neuem!!! So habe ich heute halt 50 Bandgeräte versch. Typen und Hersteller.
Die meines Erachtens nach besten sind im ehemaligen Kinderzimmer in Benutzung.
Der Keller ist natürlich auch vollgestellt, auch mit Ersatzgeräten und Bastelteilen.
So, jetzt erstmal genug, wenn eine Liste gewünscht wird, sagt bescheid!
Das Abendbrot ruft......
Gruß Jörg