Autor Thema: Möchte mich vorstellen  (Gelesen 2215 mal)

Offline mandi100

  • User
  • *
  • Beiträge: 3
Möchte mich vorstellen
« am: 04. Jul. 2010, 22:55 »
Hallo!
Ich bin ein 64 Jahre alter Wiener.Habe mit 14 Jahren schon das Tonband meines Bruders versucht zu reparieren.Es hatte meist fatale Folgen.Dann begann ich eine Lehre bei der Fa.Stuzzi.Nach dem Bundesheer ging wegen der geringen Entlohnung bei Stuzzi  zum ORF als Techniker und bin seit vier Jahren im Ruhestand. In der letzten Zeit habe ich begonnen alte Tonbandgeräte Stuzzi,Grundig,ASC,Philips)usw zu restaurieren.Ein Waterloo.Aber es macht wieder Spass.Besitze selber eine kleine Sammlung von Stuzzi Geräten(Tricorder,Radiocord,FM 802,usw),Philips Triola, zwei Revox G36,A77,Hitachi Tapedeck 5000,Thorens TD 124.Dann noch mein Heimkino bestehend aus Benqu 7700,Denon 4306,Magnat 5.1 Set Vintage 350,als Zuspieler einen Panasonic Blue Ray DMP BD80,PioneerDV 717 und HD DVD Player Toshiba.Dann noch Sony Minidisk ,Sony Tapedeck,diverse Sat Receiver und DVD Recorder von Panasonik. Videorecorder gibt es auch noch.
Ich hoffe,der liebe Gott gibt mir noch die Zeit alles zu erledigen.
Liebe Grüsse aus Wien !!

Offline Soundy

  • User
  • *
  • Beiträge: 227
  • Philips - Revox - Uher
Re: Möchte mich vorstellen
« Antwort #1 am: 05. Jul. 2010, 17:09 »
Schön, dass wieder ein Wiener den Weg in dieses Forum gefunden hat, daher: Herzlich Willkommen :D !


Offline cisumgolana

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 379
Re: Möchte mich vorstellen
« Antwort #2 am: 06. Jul. 2010, 09:16 »
Hallo "mandi100"!

Wenn auch verspätet - auch von mir ein "Herzlich Willkommen" in diesem Forum der Senkelfreunde.

Laß uns an Deinen reichhaltigen Erfahrungen mit Bandgeräten/Tapedecks/etc. teilhaben.
Im Klartext:
"Wir freuen uns auf Erfahrungsberichte/Reparaturtipps/Vorstellungen/etc. von Dir"

Jetzt nicht gleich wieder abmelden!

Beiträge sind kein Muß in diesem Forum. Nur wenn Du Lust und Zeit hast, Beiträge einzustellen...

Viele Grüße aus Hannover
Wolfgang

PS.: Wir nennen uns hier überwiegend beim Vornamen. Verrate uns doch bitte Deinen.

Und noch etwas in eigener Sache. Ich habe ebenfalls eine Stuzzi Radiocord. Einen Plan
dazu konnte mir ein Forum-Mitglied schon besorgen. Aber die passende BDA konnte
ich noch nicht auftreiben. Falls Du sie besitzt und die Möglichkeit des Einscannen hättest...
Etwaige Kosten werden natürlich erstattet.

Offline mandi100

  • User
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Möchte mich vorstellen
« Antwort #3 am: 08. Jul. 2010, 16:33 »
Hallo Wolfgang!!

Wegen der BDA müsste ich wissen welches Modell,ev.Baujahr,Farbe.Es gab da viele Ausführungen.
Liebe GRüsse Manfred

Offline cisumgolana

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 379
Re: Möchte mich vorstellen
« Antwort #4 am: 08. Jul. 2010, 19:36 »
Hallo Manfred!

Ja, Du hast ganz recht. "Radiocord" ist wenig präzise, wie ich bei meiner Stuzzi-Recherche feststellen mußte.

Es ist eine STUZZI Radiocord 379W. Deckel und Boden sind aus grauem Plastik, während der Korpus von
blauem Lochblech ummantelt ist. Das Baujahr ist mir unbekannt geblieben. Sie kann bis zu 18cm-Spulen
verarbeiten, bei Halbspur und 9,5cm/s.
Ein Bild liefere ich noch nach (z. Zt. "falsche Wechsel-Systemplatte" im Einschub des PC).

Viele Grüße
Wolfgang

Offline mandi100

  • User
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Möchte mich vorstellen
« Antwort #5 am: 09. Jul. 2010, 00:16 »
Hallo Wolfgang!
Brauche kein Foto.das Gerät stammt so zwischen 1960 - 64.Mein Freund hat vielleicht ein passendes BDA.Sehe ihn nächsten Mittwoch.Bitte um Geduld.
LG Manfred

Offline cisumgolana

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 379
Re: Möchte mich vorstellen
« Antwort #6 am: 09. Jul. 2010, 09:01 »
Hallo Manfred!

Danke für Deine Info.
Und natürlich hat die Recherche nach der passenden BDA Zeit.
Es dauert eben so lange, wie es dauert...

Eine Korrektur zur Beschreibung hätte ich noch:
Boden und Deckel sind aus grau lackertem Stahlblech. Lediglich Schutzhaube
und Tonkopfabdeckung sind aus Plastik.

Und - nun habe ich die Bilder gefunden. Dann stelle ich sie auch hier ein.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
Viele Grüße
Wolfgang