Autor Thema: Uher CR 240  (Gelesen 3533 mal)

Offline EeLjo

  • User
  • *
  • Beiträge: 104
  • der Spulengucker
Uher CR 240
« am: 22. Sep. 2009, 18:26 »
Hallo,

hab mir vor kurzem auf dem Trödel eines dieser wunderbaren Geräte
gekrallt, mit Tasche in äußerlich neuwertigem Zustand. Da ich zwar einen
Akku, aber kein Ladegrerät habe, habe ich das Gerät erstmal mit Batterien
(alle neu!) betrieben.

Was soll ich sagen:alle Funktionen , von Beleuchtung der VU-Meter bis ... tuns.
Status Quo rein, an meine Dual-Anlage angeschlossen und Ohren auf.
Super Sound.

Jetzt kommt das große Aber: bei anderen Kassetten leiert die Wiedergabe.
Wie erklär ich mir das? Wickeln verschiedene Tapedecks verschieden stark
und sind deshalb die Riemen von meinem CR 240 zu schwach, um diese
Kassetten korrekt wiederzugeben? Was meint Ihr?

Gruß

Edgar


PS: Suche noch ein passendes Ladegrät.


Offline Soundy

  • User
  • *
  • Beiträge: 227
  • Philips - Revox - Uher
Re: Uher CR 240
« Antwort #1 am: 22. Sep. 2009, 19:37 »
Schau Dir die Riemen an. Wenn sie auch nur ein bisschen locker sind, tausche sie aus. Die UHER-Riemen werden, wenn sie älter sind, länger und damit lockerer.

Soundy

Offline EeLjo

  • User
  • *
  • Beiträge: 104
  • der Spulengucker
Re: Uher CR 240
« Antwort #2 am: 08. Okt. 2009, 19:43 »
Hallo,

ich hab inzwischen verschiedene andere Kassetten durchlaufen lassen,
ohne größere Verzerrungen bei der Wiedergabe, so dass ich erstmal die
Finger vom Riemenwechsel lasse. (Wäre das überhaupt etwas,was ein
relativer Laie leisten kann?)

Stattdessen schlage ich mich jetzt mit einem anderen Problem herum.
Ich habe in der Bucht ein passendes funktionierendes Netzteil erstanden.
Nun würde ich gern den Akku, den ich schon seit längerem habe,
aufladen und benutzen. So wie ich das sehe, ist das Verfahren wie beim
Uher Report. Das Netzteil weist einen Anschluss auf der per Kabel mit
der Buchse DC 12/24V Auto Radio am Gerät verbunden wird. Meine Frage ist
nun: ist dieses Kabel identisch mit einem der beiden beim Report eingesetzten
Kabel , wenn ja mit welchem?

Bin wie immer für Eure Hlfe dankbar.

Gruß

Edgar

Offline cisumgolana

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 379
Re: Uher CR 240
« Antwort #3 am: 08. Okt. 2009, 21:09 »
Hallo Edgar!

Nein - ich denke nicht, daß Du eines Deiner Reportkabel verwenden kannst.
Die Pinbelegung müßte eine andere sein. Nimm nur das Orginalkabel (oder
fertige Dir schnell und preiswert eines an. Du brauchst nur die entsprechen-
den DIN-Stecker und ein wenig 2-pol. Kabel dazwischen), sonst kann es zu
einer Verpolung kommen.

Wenn Du das Z131 NT hast, ist das richtige Verbindungskabel das K638.
Die Pinbelegung des 8-pol. Steckers ist + an Pin 5 und - an Pin 1 ( die
Einkerbung der Abschirmung ist links!). Die Gegenseite hat einen 3-pol.
Stecker, + liegt an Pin 1 und - an Pin 2 (die Einkerbung der Abschirmung
ist hier rechts!).

Viel Erfolg & Grüße
Wolfgang