Termine, Adressen und Veranstaltungen > Wo ist was los?

"Summer of ´69" am 29. Juli 2009 auf SWR 1

(1/1)

Manuel (der Fliege):
Hallo Freunde,

Zitat von der SWR-Homepage:

"Mittwoch ist Hitwoch
Summer of '69 in SWR1
Ein Jahr des Aufbruchs
1969 - Ein Jahr, das es in sich hatte: SWR1 geht 40 Jahre zurück und lässt den Summer of 69' wieder auferstehen.

1969 in SWR1
Das alles, zusammen mit den Erinnerungen der Hörerinnen und Hörer an die späten Sechziger und mit den größten Hits des "Summer of '69", gibt es am kommenden Mittwoch den ganzen Tag in SWR1 Baden-Württemberg zu hören."

Unser Rundfunkarchiv, oder vielleicht sollte ich sagen, meine Wenigkeit :mrgreen:, versucht ja immer, so viel und so eng wie möglich mit den betreffenden ARD-Hörfunkanstalten zusammen zu arbeiten. Vor einigen Tagen erreichte mich diesbezüglich eine Nachricht vom SWR mit der Bitte, ob ich nicht die Mittwochsparty vom Oktober 1969 zur Verfügung stellen könne. Natürlich war es mir eine große Ehre, den mittlerweile 40 Jahre alten Tonbandmitschnitt wieder exakt dem Sender zuzuführen, von dem die Sendung einst damals ausgestrahlt wurde. :)

Auf die Frage, ob und wann der SWR "mein" Audiomaterial denn ausstrahlen würde, antwortete mir einer der Mitarbeiter:
"Manuel, wir machen keine echte Sendung dazu, sondern haben auf SWR1 BW einen Thementag "Summer of 69" mit viel Musik aus der Zeit und einigen Berichten oder "Schmankerln" mit Ausschnitten von 1969. Unser Archiv sieht für diese Zeit nicht gerade gut aus, vor allem, weil Unterhaltungssendungen wie der "Clu19" oder die "Mittwochs-Party" damals im Rundfunk noch als minderwertig angesehen wurden und nicht als archivierenswert galten.
Es gibt kein einziges erhaltenes Exemplar dieser Sendungen bei uns.

Freundlicherweise schickte mir der SWR einen adressierten und an sich selbst frankierten Rückumschlag sowie CD-Rohlinge. So kommt es, daß es im Archiv des SWR nun doch wieder zumindest eine Sendung der "Mittwochsparty" gibt.  ;)

Hier noch ein Auszug aus der Mail von Andrea Philipp, sie arbeitet beim SWR als Archivarin:
"Vielen herzlichen Dank für die Überlassung des Mitschnitts der Mittwochs-Party, (leider) eine wirkliche Rarität. Mein Mann hatte auch Mitschnitte dieser Sendung auf Tonband, aber sie sind leider verschwunden. Schön auch, dass noch die Nachrichten drauf sind, das ist auch etwas, was immer wieder mal gesucht wird und was wir aus dieser Zeit nicht im Archiv haben."

Sie hat sich auch auf unserem Rundfunkarchiv umgesehen und schrieb dazu:
"Ihre Internet-Seite finde ich auf den ersten Blick sehr übersichtlich und informativ. Es ist toll, was Sie da auf die Beine gestellt haben. Ich habe den Link auch meinen Kollegen im Wortarchiv weitergeleitet. Vielleicht kommen wir noch mal wegen eines Ihrer Schätze auf Sie zu."

Nun denn, dann möchte ich mich an dieser Stelle auch mal bei allen von Euch hier bedanken, die drüben unser Nachbarforum tatkrätig mit Leben füllen, besonders Soundy und Mario sind dort regelmäßig aktiv. Ihr seht, man tut wirklich ein gutes Werk und es erfüllt seinen Zweck, genau wie ich es vor knapp 2 Jahren bei der Gründung vorausgesehen habe. Ralf und MichaelB werden sich noch daran erinnern können. :mrgreen:

Ich bin gespannt, ob wir morgen etwas von der "Mittwochsparty" hören werden, ob unser Archiv-Forum erwähnt wird usw., wir werden sehen. Auf jeden Fall dürfte das Programm für uns interessant sein, wenn schon das Motto eine Zeit ist, wo unsere geliebten Tonbandgeräte noch voll im Trend gewesen sind.  ;)

Viele Grüße,
Manuel

cassettenfreund:
Da bin ich mal gespannt. Habe den ganzen Mittwoch von 5.00 - 24.00 aufgezeichnet. Mal sehen, ob was dabei ist.

Manuel (der Fliege):
Die Zeit von 5 bis 8 Uhr habe ich nicht verfolgt.
Von 8 bis 20 Uhr habe ich´s mitgeschnitten. Nach 20 Uhr war das "Summer of 69"-Motto beendet.

In den collagierten "Summer-of-´69"-Jingles konnte ich einen ca. 2-3-sekündigen Ausschnitt des Südfunk-1-Stationssprechers wiedererkennen, der von meinem Tonband stammt. 8) Sonst war leider nichts dabei.

Habe aber nicht ununterbrochen von 8-20 Uhr alles live mitverfolgen können, mag sein, daß mir etwas entgangen ist. Ich muß bei Gelegenheit meine Mitschnitte von gestern nochmal durchhören. 12 Stunden Audiomaterial - eine Menge Holz. :lol:

Auf jeden Fall waren alte Reklame-Spots dabei (waren aber nicht von mir) und teilweise waren die Musikbeiträge wohl auch von alten Tonbändern, denn es rauschte etwas und ein Audiokanal war leiser, als der rechte. Was ich nicht so ganz begreife, waren die Mitschnitte vom 1969er-Hörfunkprogramm, die wegen den unüberhörbaren Knacksern offenbar von Schallplatte kamen. Das waren Nachrichten und Stationsansagen, wie kommt so etwas auf eine schwarze Scheibe? Komisch.

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln