Autor Thema: Überteuerte Ware bei eBay  (Gelesen 37909 mal)

Manuel (der Fliege)

  • Gast
Überteuerte Ware bei eBay
« am: 11. Mai. 2008, 21:47 »
Hallo,

http://cgi.ebay.de/Sammlerstueck-Tonband-Grundig-TK-23-de-Luxe-k_W0QQitemZ190221559671

Ein Grundig TK 23 de Luxe in der "k"-Ausführung. Schlechter Zustand, wenn es nur eine "2-" bekommt. Ich hatte dieses Gerät schon mal im Zustand "1-" und es war auch voll funktionstüchtig.

Wie dem auch sei, selbst eine noch original verpackte und nachweislich unbenutzte TK 23 inkl. BDA, Mikrofon, Leerspule, Tonband usw. wäre niemals 1000,- DM (bzw. 500 Euro) wert.

Und dem seine Kiste ist gebraucht, auf dem Foto kann man den Zustand überhaupt nicht im Geringsten einschätzen. Zu klären wäre wenigstens:

  • Schaumstoffpolster im Deckel ?!?
  • Rostflecken an den Chromteilen ?!?
  • Zustand der Gummifüße ?!?
  • Tonkopf, Löschkopf ?!?
  • Samtartige Beflockung vom Andruckband ?!?
  • Krachender Lautstärkeregler ?!?
  • Ist der Lautsprecher kaputt, so wie es häufig bei den Grundigs der Fall sein kann ?!?
  • Zustand der Federn innerhalb der Laufwerksmechanik ?!?
  • Zustand des Zwischenrades für den schnellen Vorlauf ?!?
  • Zustand des Prismenlagers für die Schwungmasse ?!?
  • Zustand des elektronischen Teils (Stichwort Elkos) ?!?

Man könnte die Liste noch weiter fortsetzen, gerade bei Grundig kann es hunderte von Defekten und Schwächen geben. Ich weiß das nur zu gut. :mrgreen: Okay, Zinkfraß gibt es bei den "de Luxe"-Geräten nicht mehr.

Vom "Realistischen Sofort-Kaufen-Preis" ist hier die Rede. :lol: Preisvorschläge unter 100 Euros werden nicht berücksichtigt. :lol:

Das ist nichts weiter als eine ganz normale 08/15-Allerweltskiste, so selten wie ein VW Golf. Ein "Sammler" bekommt diese Dinger im 1-stelligen Euro-Bereich inkl. Zubehör. Und wenn so ein "Sammler" nicht gerade erst gestern mit dem Hobby angefangen hat, dann hat er die TK 23 bereits in sämtlichen Ausführungen bei sich im Zimmer stehen.

Man sollte diesem Verkäufer vorschlagen, sämtliche Stellen, an denen sich ursprünglich Grundig-Logos befinden, mit einem Revox-Aufkleber zu überdecken, dann könnte er vielleicht so einen Preis erzielen.

Viele Grüße,
Manuel

Offline Soundy

  • User
  • *
  • Beiträge: 227
  • Philips - Revox - Uher
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #1 am: 24. Mai. 2008, 21:43 »

Manuel (der Fliege)

  • Gast
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #2 am: 24. Mai. 2008, 22:08 »
Naja,

der Preis bei gut erhaltenen Großspulern ist sehr oft völlig überzogen. Dasselbe ist zu beobachten bei Revox, Akai usw. Ich frage mich manchmal, ob es Leute gibt, die dazu bereit sind, so viel Geld dafür hinzublättern. Vielleicht meldet sich ja mal jemand dieser Personen hier im Forum zu Wort. Würde mich echt interessieren, was das für Menschen sind.

Wahrscheinlich irgendwelche neureiche Snobs, die mehrere Ferraris und Lamborghinis in der Garage stehen haben. Von Magnetband & Co. zwar Null Ahnung, aber eine 2000,- Euro teure Bandmaschine im Wohnzimmer deutlich sichtbar platzieren, das ist die Hauptsache. Frei nach dem Motto: Wer angibt, hat mehr vom Leben.

Viele Grüße,
Manuel

Offline cassettenfreund

  • User
  • *
  • Beiträge: 363
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #3 am: 24. Mai. 2008, 23:22 »
Hallo,

ich war schon mehrmals am Überlegen, ob ich groß auf einen Zettel Revox schreibe, um diesen danach bei eBay zu versteigern. Alles, was auch nur im Entferntesten mit dieser Marke geziert wird, erzielt exorbitant hohe Preise, dass der gesunde Menschenverstand einfach nur verzweifeln kann. Es gibt sogar eine große Masse von Menschen, die der Revox-Euphorie in einem Maße verfallen sind, dass sie sämtliche Produktionen von anderen Firmen verteufeln.

Dabei sollen diese Geräte nicht einmal so gut sein wie ihr Ruf. Vor allem 4-Spur-Geräte wurden bei Revox sehr stiefmütterlich behandelt. Dem Qualitätsfanatiker Willi Studer ging bereits die Halbierung von Vollspur auf Halbspur gegen den Strich. So sollen einige 4-Spur-Geräte teils große Probleme mit dem Übersprechen haben.

Liebe Grüße,
Mario

Offline grundig tk 240

  • User
  • *
  • Beiträge: 377
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #4 am: 28. Mai. 2008, 13:54 »
Hallo Manuel, hallo Mario,

nun, ich bin einer dieser "Snobs". Und auch ein Angeber. Zumindest, wenn ich mich in die von Manuel entworfene Kategorie stellen lasse. Ich besitze genau dreizehn Revox-Bandmaschinen. Einen Ferrari habe ich nicht, wahrscheinlich, weil mir dazu nun das Geld fehlt.

Nein, ich bin keineswegs ein Snob, ich habe einen ganz normalen Job mit ganz normalem Verdienst, den ich für meine Familie und mich zum Leben aufwende. Nur: Ich brauche keine teuren Klamotten, fahre ein ganz normales, praktisch wertloses altes Auto aus Rüsselsheim, mache keine teuren Urlaube, bin kein Skifahrer und habe auch ansonsten keinerlei teuren Hobbys. Nur für meine Bandmaschinen bin ich bereit, entsprechendes Geld auszugeben. Obwohl keine meiner Revoxe mehr als nötig gekostet hat.

Und die restlichen dreiundsechzig TB-Geräte sind fast alles Konsumer-Apparate der Röhrenzeit, also Grundig u. Co.
Und diese laufen mindestens genauso oft (eher sogar öfter) als die Voxe. Weil ich am Tonbandhobby Freude habe.
 
Anscheinend wird einem das aber geneidet, oder wie soll ich eure Posts verstehen ? Ich finde, man kann an einem TK 23 genauso viel Spass haben, wie an einem teuren Großspuler.

Warum also der - absolut unbegründete - Neid und die offensichtliche Missgunst den Großspuler-Fans gegenüber ?

Noch eins: Die Probleme mit dem Übersprechen haben alle Viertelspur-Geräte, gleich welchen Herstellers. Nur bei Revox fällt´s  halt mehr auf. Wegen der hohen Qualität der Wiedergabe  ;-)

Gruss
Thomas
Mit Röhren hören !

Manuel (der Fliege)

  • Gast
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #5 am: 28. Mai. 2008, 14:10 »
Hallo Manuel, hallo Mario,

nun, ich bin einer dieser "Snobs". Und auch ein Angeber. Zumindest, wenn ich mich in die von Manuel entworfene Kategorie stellen lasse. Ich besitze genau dreizehn Revox-Bandmaschinen.

Du fielest in die Kategorie, wenn Du für alle 13 Stück je 2000 Euro (oder mehr) ausgegeben hättest. Sonst: nein.
Du fielest in die Kategorie, wenn Du vom Tonband Null Ahnung hättest und die Revoxe nur als Hinguckerkulisse ins Wohnzimmer stellen würdest. Sonst nicht.

Von mir aus kann sich jemand sein Haus bis zum Dach mit Revoxen vollstapeln, Neid keimt in mir keiner auf, eher Mitleid. Denn es gibt weitaus wichtigere Sachen im Leben als Tonbandgeräte.

Offline grundig tk 240

  • User
  • *
  • Beiträge: 377
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #6 am: 28. Mai. 2008, 20:49 »
Du fielest in die Kategorie, wenn Du für alle 13 Stück je 2000 Euro (oder mehr) ausgegeben hättest.

Kennst du denn jemanden, der heute noch soviel für eine Revox angelegt hat ? Ich nicht. Das Gros der Geräte geht zwischen 50 und 300 Euro weg. Und das ist für eine Revox im entsprechenden Zustand keineswegs zuviel.

Ich habe meine B77 MK II im Jahre 1988 neu gekauft. Hat 2.800 Mark gekostet. Und das war und ist sie mir auch heute noch wert.

Von mir aus kann sich jemand sein Haus bis zum Dach mit Revoxen vollstapeln, Neid keimt in mir keiner auf, eher Mitleid. Denn es gibt weitaus wichtigere Sachen im Leben als Tonbandgeräte.

Klar gibt es die. Dieser Satz jedoch aus deinem Munde (bzw. deiner Tastatur) ist für mich befremdlich. Was bewirkte den Sinneswandel ? Hast du dich an dem Hobby "überfressen" ?

Keine Angst, der Appetit kommt wieder !

Gruss
Thomas

PS: Mein erster Beitrag mit der "Zitierfunktion", hoffentlich klappert´s...

EDIT: Habe nachgeholfen  ;) Gruß, Manuel
« Letzte Änderung: 28. Mai. 2008, 22:53 von Manuel »
Mit Röhren hören !

Offline grundig tk 240

  • User
  • *
  • Beiträge: 377
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #7 am: 28. Mai. 2008, 20:50 »
Nee, ich hab´s geahnt. Hat natürlich nicht geklappt. Naja, Übung macht den Meister.

Gruss vom Computer-Depp
Thomas
Mit Röhren hören !

Offline cassettenfreund

  • User
  • *
  • Beiträge: 363
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #8 am: 28. Mai. 2008, 22:06 »
Hallo Thomas,

da hast du wohl etwas in den falschen Hals bekommen. Dich habe ich gar nicht angegriffen. Der erste Teil meines Postings richtete sich an Menschen, die Unmengen von Geld für Sachen ausgeben, die mit Revox nicht mehr viel zu tun haben. Ebenso wendete ich mich an Leute, die Revox in den Himmel loben, aber andere Firmen verteufeln. Also z.B. Menschen, die stolz von sich behaupten, dass sie eine Revox A77 besitzen. Und wenn ich dann sage, dass ich ein Philips N4506 habe, kommen Sätze wie "Ihh, ein Philips". Da du aber auch ein Grundig-Fan bist, fällst du ebenfalls aus dieser Kategorie.

Mein zweiter Absatz richtete sich gegen Willi Studer höchstpersönlich, und gegen dessen stiefmütterliche Behandlung von 4-Spur-Geräten.

Liebe Grüße,
Mario

Manuel (der Fliege)

  • Gast
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #9 am: 28. Mai. 2008, 23:05 »
Von mir aus kann sich jemand sein Haus bis zum Dach mit Revoxen vollstapeln, Neid keimt in mir keiner auf, eher Mitleid. Denn es gibt weitaus wichtigere Sachen im Leben als Tonbandgeräte.

Klar gibt es die. Dieser Satz jedoch aus deinem Munde (bzw. deiner Tastatur) ist für mich befremdlich. Was bewirkte den Sinneswandel ? Hast du dich an dem Hobby "überfressen" ?

Keine Angst, der Appetit kommt wieder !

Gruss
Thomas

Hallo Thomas,

wahrscheinlich wirkt es für viele so, nicht zuletzt durch meine rege Beteiligung in den Foren, als wie wenn das Tonbandhobby für mich der Mittelpunkt des Alltags sei. Dies war und ist jedoch nie der Fall gewesen. Erstens habe ich eine ganze Menge höchst unterschiedliche Hobbies, die mit Tonband rein gar nichts zu tun haben, und außerdem gibt´s natürlich noch ein Leben außerhalb der Freizeit...

Viele Grüße,
Manuel

Manuel (der Fliege)

  • Gast
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #10 am: 28. Mai. 2008, 23:41 »
Äh,

:ontopic:  :lol:
http://cgi.ebay.de/__Bandmaschinen_GRUNDIG-Bandmaschine-TK-145-de-Luxe-4-Spur-OLDIE_W0QQitemZ380031186488

Grundig TK 145 de Luxe für EUR 49,00.
Naja, probieren kann man´s ja mal. Ist immer für einen Lacher gut.

Noch einer:
http://cgi.ebay.de/__Bandmaschinen_Grundig-TK147-TK-147-HiFi-Stereo-Tonbandgeraet-TOP-RAR_W0QQitemZ180246684271

Mmmm... :angry: wenn ich das schon wieder lese... "Antriebsriemen erneuert".... "Lämpchen erneuert" als ob ein Grundig-Gerät neue Riemen nötig hätte. Und wenn das original OSRAM-Lämpchen noch leuchtet, warum erneuern? Das Gerät ist somit schon völlig verdorben, weil gewisse Bauteile nicht mehr original Werkszustand sind und deshalb kein Sammelobjekt mehr. Wißt ihr, was wirklich wichtig wäre, in puncto "Erneuerung"? Das Andruckband mit der samtartigen Beflockung, aber das erneuert seltsamerweise nie irgendjemand, schon mal aufgefallen? :mrgreen: 80 Euros? Haha, guter Witz, ich lach´ mich tot.

Gruß,
Manuel
« Letzte Änderung: 28. Mai. 2008, 23:47 von Manuel »

Offline grundig tk 240

  • User
  • *
  • Beiträge: 377
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #11 am: 29. Mai. 2008, 22:11 »
Nun ja, auch bei einer Grundig geht mal ein Riemen entzwei. Ich führe Buch über alle meine Geräte, ich habe bisher bei 18 Grundigs Riemen wechseln müssen. Entweder waren sie schon zerbröselt, oder sie gingen bei mir im Betrieb kaputt.
Bestand an GrundigTB´s: 55 Stück.

Und ein neues Birnchen ist bei Defekt auch zu tauschen, oder würdest du es im Anbetracht der Originalität lieber defekt im Gerät belassen ?

Ich sehe da bei dem Angebot nur zwei Probleme: Erstens die völlig unpassenden Spulen, die glücklicherweise nur Zierde sind und zweitens den Einstiegspreis. Meiner Meinung nach völlig überzogen.

Originalität: Ich habe in meiner Sammlung ein TK 17L. Für einen Euro aus der Bucht. Da hat (wahrscheinlich der Erstbesitzer) Bilder der Beatles und Elvis auf die Innenseite des Deckels geklebt. Aus einer 65´er-Bravo. Soll ich dir was sagen ? Die habe ich dringelassen, das ist doch authentisch hoch vier. Originaler geht´s kaum. Nur schade, dass die damals mit dem Gerät bespielten Bänder des pubertierenden Teenies nicht dabei waren, wären bestimmt tolle Sachen drauf gewesen...bei   d e n   Bildern im Deckel.

Gruss
Thomas

Mit Röhren hören !

Manuel (der Fliege)

  • Gast
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #12 am: 30. Mai. 2008, 10:50 »
Hallo Thomas,

Du hast schon Recht, aber mir kommt es bei den regelmäßig auftauchenden (ähnlich lautenden) eBay-Angeboten so vor, als würden die Antriebsriemen und Glühlämpchen einfach obligatorisch gewechselt, ob es nötig ist, oder nicht.

Zumindest die original Riemen und das original OSRAM-Lämpchen hätte er in einem verschließbaren Tütchen mit beilegen können. Aber naja, wer weiß, ob das mit den Erneuerungen überhaupt der Wahrheit entspricht. Gerne würde ich vor Ort das Gerät begutachten und prüfen, ob sich darin ein neues Lämpchen aus dem Jahr 2008 befindet. Für einen Laien nicht feststellbar, für einen erfahrenen Sammler natürlich schon.

Zum Thema "Originalität": Ich habe mehrere original OSRAM-Lämpchen aus diversen ausgeschlachteten Grundig-Geräten (wurden auch z.B. im Weltempfänger Satellit 2000 und 2001 als Skalenlampen eingesetzt) und selbstverständlich bei notwendigem Tausch nur diese alten Bauteile eingebaut. Nie im Leben ein Lämpchen aus der Gegenwart. Das würde mir so dermaßen gegen den Strich gehen, daß ich es tatsächlich lieber vorziehen würde, das durchgebrannte Lämpchen vorerst drinzulassen.

Bedenke: Ein Sammler ist immer verrückt, komme ihm nie mit logischen Argumenten. :lol:

Gruß,
Manuel

Manuel (der Fliege)

  • Gast
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #13 am: 01. Jun. 2008, 22:39 »
Heute ist Sonntag,

und man wird eigentlich fast jeden Sonntag fündig. :lol:

http://cgi.ebay.de/__Bandmaschinen_Grundig-Tonbandkoffer-TK-35-TK35-TOP_W0QQitemZ280232402062

Ein Grundig TK 35 für EUR 499,-.

Wie auf einem der Bilder zu sehen ist, fehlt rechts die Tastenbeschriftungsleiste. Außerdem sind die Bandteller stark vergilbt, ich habe schon wesentlich besser erhaltene Geräte gesehen. Ein Sammlerstück ist das somit keines mehr, und auch ein perfekt erhaltenes Gerät, völlig frei von Gebrauchsspuren und Gilb wäre wohl kaum 1000 DM wert.

Gruß,
Manuel

Offline cassettenfreund

  • User
  • *
  • Beiträge: 363
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #14 am: 02. Jun. 2008, 04:22 »
Hallo,

schaut mal hier.

Nicht nur, dass der Preis völlig überzogen ist, auf den beiden Bildern ist nicht einmal das identische Gerät abgebildet. Auf dem ersten Bild sieht man die ältere Version mit der roten Aufnahmetaste, auf dem zweiten die neuere Version, bei der nur noch die Hälfte der Aufnahmetaste rot gefärbt ist.

Liebe Grüße,
Mario

Manuel (der Fliege)

  • Gast
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #15 am: 02. Jun. 2008, 09:46 »
Hallo Mario,

ich kann Dir auch sagen, warum:

  • Der Preis ist deshalb relativ hoch, weil der Verkäufer ein professioneller Händler ist, der ganz oder zumindest teilweise seinen Lebensunterhalt mit dem Verkauf von HiFi-Sachen finanziert.
  • Hat er wahrscheinlich mehrere N4506 "auf Lager", bereits fotografiert und bei der Angebotserstellung hat er nicht gemerkt, daß das zwei verschiedene Geräte sind.

Sein Bewertungsprofil ist eigentlich katastrophal, wenn man die 5-Sterne-Bewertungen ansieht. Beim letzten roten Minuszeichen hat der Käufer ihn sogar offen als Händler betitelt. :mrgreen: Wenn man dem "Händler" Schwierigkeiten bereiten möchte, gäbe es hier schon eine ideale Angriffsfläche, weil er offiziell als "privater Verkäufer" angemeldet ist.

Mir ist es ja egal, was die Leute "da draußen" so treiben, aber ich sage das nur, weil ich den Teufel tun werde und solchen Leute auch noch mein sauer verdientes Geld in den Rachen werfen. Denn wenn er offenbar Händler ist und dementsprechend einen Händlerpreis für seine Artikel ansetzt wie hier von Dir verlinkt, dann muß er auch Garantie, Rückgaberecht usw. einräumen, das ist geltendes EU-Gesetz! Und davor will sich der nämlich drücken. ;)

In letzter Zeit gab es bei eBay diverse Änderungen (Bewertungssystem, Versandkostendeckelung usw.), man sollte auch hier einmal ansetzen und Gewerbetreibende, die jedoch als Privatiers auftreten, ein wenig auf die Finger klopfen. Ist nämlich ungerecht den Händlern gegenüber, die ehrlich sind (diese gibt es schließlich auch).

Viele Grüße,
Manuel

Manuel (der Fliege)

  • Gast
TK 146 mit Zubehör und Bändern für umgerechnet 400 Mark
« Antwort #16 am: 22. Jun. 2008, 13:51 »
Hallo,

http://cgi.ebay.de/Tonbandgeraet-von-Grundig_W0QQitemZ160251850525QQihZ006QQ

...normalerweise für mich interessant, denn ein gutes Tonbandgerät mit Zubehör, schriftlichen Unterlagen und Tonbändern, alles komplett, so soll es sein. :)

Leider nur Selbstabholung. Davon mal abgesehen, sind 200 Euros einfach viel zu viel.
Das allerhöchste der Gefühle wären 40 Euro, wenn alles sich tatsächlich noch in sehr gutem Zustand befinden sollte. Ich sehe nicht genau, wieviel vorbespielte Tonbänder in dem Karton sind. Drei Stück kann ich erkennen. Möglicherweise für alles zusammen noch 50 bis 60 Euro, abhängend davon, wieviel und was für Bänder genau dabei sind.

Aber bei 20 Tonbändern, die alle bestimmt öfter als nur 1x abgespielt wurden, kann man ungefähr abschätzen, wieviele Betriebsstunden das Tonbandgerät hinter sich hat. Auch wenn das Gehäuse außen noch gut erhalten sein sollte, so sind im Inneren des Laufwerks einige Verschleißteile vorhanden, die sich damals vor ca. 30 Jahren schon abgenutzt haben. Bis jetzt im Jahr 2008 nagte noch zusätzlich der Zahn der Zeit daran... dementsprechend "wenig" ist das alles noch wert.

Darum bleibe ich mal bei meiner unverbindlichen Preisempfehlung: 40 Euro plus 10 Euro Versand, und das auch nur, wenn der Erhaltungsgrad optimal Schulnote 1 ist. Wenn nicht, kann es sehr schnell rapide abwärts mit dem Preis gehen. Ein TK 146 ist so selten wie ein Sandkorn am Strand.

Wir Sammler sind nicht blöd und wir geben keine Unsummen für unsere Objekte der Begierde aus, denn wir wissen aus Erfahrung, daß man ein paar Tage später dasselbe nochmal "fast geschenkt" angeboten bekommt.

Viele Grüße,
Manuel

Manuel (der Fliege)

  • Gast
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #17 am: 24. Jun. 2008, 20:49 »
Na also,

es geht doch:
http://cgi.ebay.de/Tonbandgeraet-von-Grundig_W0QQitemZ160254423273

Wohnt jemand von euch in der Nähe, der es für mich abholen könnte? Vorausgesetzt natürlich, ich werde nicht überboten?

Gruß,
Manuel

Manuel (der Fliege)

  • Gast
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #18 am: 24. Jun. 2008, 20:58 »
Hallo,

sag´ doch jemand dem Verkäufer, daß an beiden Drehreglern die Silberkappen fehlen. :mrgreen:

http://cgi.ebay.de/1-Tonbandgeraet-Grundig-TK-42-b_W0QQitemZ260253250224

Höchstens noch 15 Euros auf dem Volksfestplatz-Flohmarkt, aber hier kommt noch der Versand dazu - das macht´s zu teuer eigentlich. Würde er 5 Euro für das Gerät verlangen, dann bekommt er´s vielleicht los bzw. ich würd´s dann nehmen.

Wie auch immer - die 75 Euros sind unrealistisch. Aber man kann ja einen Preis vorschlagen. Soll ich? :lol:

Gruß,
Manuel

Offline grundig tk 240

  • User
  • *
  • Beiträge: 377
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #19 am: 24. Jun. 2008, 23:40 »
Ja, aber mehr als 25 Euro inkl. Versand würde ich nicht bezahlen. Und dafür gibt er´s  sicherlich nicht her.
Musst du wissen, wieviel dir die Kiste wert ist. Du hast doch noch den TK 41 ? Der ist besser...

Gruss
thomas
Mit Röhren hören !

Manuel (der Fliege)

  • Gast
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #20 am: 24. Jun. 2008, 23:43 »
Servus Thomas,

für eine Kiste ohne Kappen?
Neeh, 5 Euro und gut muß sein. Brauche ja wieder ein zweites Gerät, wo ich die fehlenden Metallhüte ausborgen kann.

Du hast doch noch den TK 41 ? Der ist besser...
Alle Grundigs sind toll. ;)

Gruß,
Manuel

Manuel (der Fliege)

  • Gast
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #21 am: 27. Jun. 2008, 18:12 »
Hallo,

http://cgi.ebay.de/TONBANDGERAT-GRUNDIG-TK-19-TOP_W0QQitemZ260255947709

Der Jahrgang ist mir bekannt, entweder 1963 oder 1964. Aber 50 Mark bzw. 25 Euros sind sauber zu viel. Ein paar Mausklicks weiter bekommt man das gleiche Gerät für 2 oder 3 Euros. Manchmal täten die Anbieter gut daran, erst mal ähnliche, bereits abgelaufene Auktionen durchzusehen, damit man den Marktpreis besser einschätzen kann. Sonst zahlt man nur unnötig eBay-Angebotsgebühren und man wundert sich, daß auch beim 2. oder 3. Anlauf immer noch niemand etwas gekauft hat.

Aber interessant die graue, undurchsichtige BASF-Spule. Hat jemand vielleicht das BASF-Kernlabel umgetopft oder gab es solche Spulen tatsächlich mal?

Das hier ist auch nicht schlecht:
http://cgi.ebay.de/Grundig-Roehrentonbandgeraet-TK-145_W0QQitemZ270250343141

Sofort-Kaufen-Preis von 100 D-Mark bzw. 50 Euro. Noch dazu mit so einem verhunackelten Foto. Sieht so aus, als wäre oben links ein Teil vom Gehäuse weggebrochen. :lol:

Gruß,
Manuel

Offline niels

  • User
  • *
  • Beiträge: 456
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #22 am: 27. Jun. 2008, 18:54 »
Ich habe eher den Eindruck, da hängt etwas vor der Linse. Ich finde die linke Spule ganz interessant, ist das evtl. ein "National" (Panasonic) Logo was dort drauf ist (oder Neckermann?).

niels

Manuel (der Fliege)

  • Gast
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #23 am: 27. Jun. 2008, 20:37 »
Hallo Niels,

weiß nicht, ich sehe die Spule zum ersten Mal. Könnte Kodak sein, die sahen manchmal so ähnlich aus, aber nichts Gewisses weiß man nicht.

Die rechte scheint ORWO zu sein. Vielleicht ist die andere Spule auch irgendwas ostblockmäßiges.

Neckermann´s Spulen sind wie BASF, glaube daher, das könnten wir ausschließen.

Gruß,
Manuel


Offline Soundy

  • User
  • *
  • Beiträge: 227
  • Philips - Revox - Uher
Re: Überteuerte Ware bei eBay
« Antwort #24 am: 28. Jun. 2008, 22:44 »
Eine AKAI GX-650D ist zwar ein gutes Tonbandgerät, aber der Preis ist doch zu hoch: €785.- .

http://cgi.ebay.at/AKAI-GX-650D-Tonband-Maschine_W0QQitemZ130234555635QQihZ003QQcategoryZ19603QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem#ebayphotohosting

Soundy