Autor Thema: Magnetofon85 - Telefunken- Hamburg - Bandüberspielung BASF Bänder  (Gelesen 3876 mal)

Offline Magnetofon85

  • User
  • *
  • Beiträge: 1
Guten  Morgen !

Eine Frage an die Experten: ich bin neu hier im Forum und suche einen Kontakt zu jemandem der von einem leider nicht mehr funktionsfähigen Abspielgerät der Marke Telefunken, Typ Magnetofon85, ca. 10 BASF Bänder kurzfristig auf CD bzw. MC überspielen könnte.  Ca. Kosteneinschätzung wäre nett. Ort: Hamburg, wenn möglich.

Danke.
 :thanks:

Offline gyrator

  • User
  • *
  • Beiträge: 130
Gebe doch bitte nähere Angaben zur Aufzeichnung an!

Um den zeitlichen Aufwand einschätzen zu können sind folgenden Dinge von Wichtigkeit.

1) Ist die komplette Spielzeit der Bänder umzukopieren und sind beide Mono-Spuren bespielt?

2) Mit welcher Bandgeschwindigkeit wurden die Aufnahmen erstellt.

3) Welche Bandlänge und Spulengröße haben die Bänder?

Gruß

Offline Magnetofon85

  • User
  • *
  • Beiträge: 1
Hallo gyrator !

Danke für Deine promte und schnelle Antwort. Meine kommt erst heute, da ich kurzzeitig mit dem Log-In in's Forum nicht zurecht kam. Zu Deinen Fragen :

Auf dem Tonband ist auf der Rückseite ein Schild angebracht auf dem die folgenden Geschwindigkeiten stehen: 9,5 cm/sec. 19 und 3 3/4 - 7 1/2. Hilft Dir das weiter ? Anmerkung: ich bin Laie !

Durchmesser eines Bandes: ca. 20 cm , Typ BASF

Ob diese Mono bespielt sind, vermag ich nicht zu sagen. ???

Anbei noch ein weiteres Detailfoto.

Danke für Deine Bemühungen !

Gruss
Magnetofon85







Offline gyrator

  • User
  • *
  • Beiträge: 130
Hi Magnetophon85!

Dessen Wahl-Namen man trägt, sollte auch mit dessen Kenntnis bestückt sein.

Das Magnetophon85 ist ein Mono-Tonbandgerät welches über zwei nutzbare Bandgeschwindigkeiten verfügt (9,5 und 19)cm/s
Die Aufzeichnungen auf den Dir vorliegenden Bänder, wenn sie denn mit diesem Gerät erstellt worden sind können folgende Eigenschaften haben.

1) MONO Halbspur-Aufzeichnungen

2) Aufzeichnungsgeschwindigkeit entweder 9,5cm/s oder mit 19cm/s erstellt.

Da schon zu damaliger Zeit Bandmaterial nicht gerade preiswert war, so ist zu vermuten, dass die Aufnahmen mit der kleiner 9,5cm/s erstellt worden sind.

Die Angabe von etwa 20cm Spulendurchmessen läßt auf 18cm Spulen schließen, welche der maximalen Spulengröße der  Magnetophon85 entspricht.

Um die maximalen Spieldauer der Bänder abzuschätzen wäre der Bandtyp interessant. Zeitnahe BASF Bänder waren Typen wie LGS, LGS35 und LGS26, diese Angaben könntest Du evt. auf dem Band selbst abgedrückt lesen (Rückseite des Bandes, zuvor dass grüne bzw. rote Vorspannband mit der Hand abwickeln)

Daraus könnte man die Bandlänge und damit auf die Spieldauer schließen.

Ein umkopieren wäre bei mir schon möglich, jedoch ist dass eine echte Fleißarbeit, da der Kopiervorgang nur in Echtzeit möglich ist.

Was wäre Dir denn solch eine Aktion denn wert?

Gruß


Offline Magnetofon85

  • User
  • *
  • Beiträge: 1
Hallo gyrator !

Du hast vollkommen Recht mit Deinem Hinweis auf die Kenntniss in Verbindung mit dem Usernamen...ich ändere diesen aber trotz gewisser Unkenntniss - die durch Deine Informationen ja weniger werden - vorerst nicht, da ich den Namen ausgesucht habe, damit sich der interessierte Experte gleich mein Anliegen durchliest. Und den scheine ich ja mit Dir gleich über das Forum gefunden zu haben. :coolp:

Das grün und rot auf der Bandspule war zwar vorhanden, aber leider nicht die Angabe um welchen Bandtyp es sich denn genau handelt. Jedenfalls sind die Bänder sehr schmal und dünn.

Thema Kosten: Würde ich gerne persönlich besprechen. Ich möchte die Bänder gerne überspielen lassen und das möglichst kurzfristig.  :wman:
 
Interesse ?

Gruss
Magnetofon85

 

Offline gyrator

  • User
  • *
  • Beiträge: 130
kurzfristig!?

Du hast eine private Nachricht von mir!

Gruß

Offline Magnetofon85

  • User
  • *
  • Beiträge: 1
Hallo gyrator !

danke für Deine turbo-speed Antworten über das Forum an mich. Ich würde diese gerne ebenfalls mit einer privaten Nachricht beantworten, weiss aber bisher nicht wie. Hast Du dazu auch noch einen Tip ?  :up:

Gruss
werdendes Magnetofon85 ;)


Offline gyrator

  • User
  • *
  • Beiträge: 130
Unter der großen Überschrift "www.tonbandinfo.com:Forum"

sollte links User Info Magnetofon85 stehen.

hier bitte Deine PN abrufen.

Hiernach sollten alle vorhandenen Nachrichten analog der Forumsbeiträge dargestellt werden.

In der ersten Zeile unter der Trennlinie der Nachricht sollten drei Schaltflächen dargestellt sein: "Zitieren Antworten und  löschen"

Betätige hier einfach antworten und Du kannst mir gleichfalls ein PN damit zusenden.