Autor Thema: Mikrofonaufnahme mit Philips D6920 MK2  (Gelesen 3229 mal)

alter_hase2001

  • Gast
Mikrofonaufnahme mit Philips D6920 MK2
« am: 01. Aug. 2004, 02:27 »
Ich benutze seit Kurzem einen Kassettenrecorder Philips D6920 MK2. Wenn ich ein Mikro anschließe (Grundig GDM 313) ist die Aufnahme verbrummt. Da dieses Mikro einen DIN Stecker hat, am Recorder aber ein 6,3mm Klinkenstecker als Mikro-Anschluß vorgesehen ist, muß ich einen Adapter benutzen. Laut Bedienungsanleitung des Recorders sollte das Mikro einen Widerstandswert von 1Kiloohm haben. Interessant ist vielleicht noch folgendes: Ich habe versucht, das Mikro an die Line-In Buchse des Gerätes anzuschließen. Dann war das Brummen zwar weg, das Mikro wurde aber extrem unempfindlich. Was könnte ich tun, wo liegt der Fehler? Oder sollte ich mir einfach ein Philips-Mikro besorgen mit Klinkenanschluß?

Ich warte schonmal dankbar auf Eure Tips-Jörg.

Anonymous

  • Gast
Mikrofonaufnahme mit Philips D6920 MK2
« Antwort #1 am: 01. Aug. 2004, 10:58 »
Hallo Jörg,



ich würde zuerst die 'externen' Komponenten an anderen Geräten prüfen, also das Mikro und den Adapter, und zwar sowohl zusammen als auch einzeln.



Evtl. hast Du dann den Störenfried schon gefunden (ich tippe mal ganz unverbindlich auf den Adapter...).



Sollten sich beide als okay herausstellen, liegt der Fehler irgendwo im Recorder. Dann müssen die Techniker ran. :wink:



Band ab - Band läuft

Wolfgang

Offline Christian

  • User
  • *
  • Beiträge: 375
Mikrofonaufnahme mit Philips D6920 MK2
« Antwort #2 am: 01. Aug. 2004, 11:59 »
Also ich sage direkt, die Kiste kenn ich nicht :-)

aber wenn es nicht der adapter ist, prüfe doch mal ob im Gerät auch die Masseverbindung zur Steckverrbindung besteht... wenn nicht haben wir den Fehler....





Viele Grüße Christian
In mir schlummert ein Genie, es wird nur nicht wach.....

alter_hase2001

  • Gast
Mikrofonaufnahme mit Philips D6920 MK2
« Antwort #3 am: 14. Aug. 2004, 09:58 »
So, das Problem ist gelöst. Ich habe mir, weil ich keine Lust auf ewiges Herumprobieren hatte, ein Philips Mikro zugelegt. Funktioniert alles Bestens. Im Übrigen war  wohl der Adapter die Wurzel des Übels.



Jörg

Offline Christian

  • User
  • *
  • Beiträge: 375
Mikrofonaufnahme mit Philips D6920 MK2
« Antwort #4 am: 14. Aug. 2004, 10:46 »
Hey das ist doch schon mal schön zu hören Jörg... dann Viel Spaß...

EDIT: Wieder lesbar gemacht (Sonderzeichen, Umlaute). Gruß, Niko
« Letzte Änderung: 26. Sep. 2005, 18:33 von Agfa-Band »
In mir schlummert ein Genie, es wird nur nicht wach.....