Autor Thema: Ein Hilferuf! Microkassettenrecorder in Stereo  (Gelesen 3455 mal)

Offline Soundy

  • User
  • *
  • Beiträge: 227
  • Philips - Revox - Uher
Ein Hilferuf! Microkassettenrecorder in Stereo
« am: 13. Mär. 2013, 19:39 »
Liebe Forumsmitglieder, ein Hilferuf!

Hat jemand von Euch noch einen funktionsfähigen Stereo-Microcassettenrecorder und könnte mir eine Microkassette in Stereo überspielen?

Zur Erlärung, worum geht es:
Vor vielen Jahren - ich weiß nicht mehr wann - brachte Sony ein "Diktiergerät" mit den bekannten Microcassetten (2,4 cm/s Bandgeschwindigkeit), die für Diktiergeräte entwickelt wurden, in Stereo und einem für diese Bandgeschwindigkeit super Frequenzgang (50 - 10 000 Hz) heraus. Danach kam noch ein Tapedeck und ein reines Wiedergabegerät auf den Markt. Auch andere japanische Firmen bauten einzelne Geräte, es gab sogar einige bespielte Kassetten.

Ich brauchte damals beruflich ein Diktiergerät und kaufte mir das Sony M-1000 (siehe Foto), das vor allem beim Mitschneiden von Konferenzen wegen der stereofonischen Wiedergabe die Verständlichkeit der einzelnen Stimmen sehr verbesserte.

Etwa 1988 machte ich dann mit diesem Gerät eine Aufnahme, auf der ein inzwischer verstorbener Verwandter auf dem Klavier spielt und auch einiges spricht. Die Kassette verschwand in einem Kasten bei anderen Tonaufnahmen, wo ich sie dann wieder fand. Aber leider ist das Gerät nicht mehr brauchbar und laut einer Werkstätte, die solche Geräte reparieren könnte, wegen ausgelaufener Batterien nicht mehr in Betrieb zu bringen.

Der langen Rede kurzer Sinn: siehe erster Satz! Ich nehme von CD bis Studioband in 38cm alles und will es auch nicht geschenkt. Die Aufnahmedauer ist ca. 10 min. Aber bitte nur in Stereo, in mono kann ich es selbst überspielen.

Soundy

Offline cisumgolana

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 379
Re: Ein Hilferuf! Microkassettenrecorder in Stereo
« Antwort #1 am: 16. Mär. 2013, 16:12 »
Hallo Soundy!

Leider kann ich Dir bei Deinem Problem nicht weiterhelfen.
Sonst anscheinend auch niemand sonst in diesem Forum.
Tipp:
Versuch´s im "Bandmaschinenforum". Ich meine, da gibt´s
Cassettenfreunde, die auch ein Micro-CC-Heimrecorder haben.

Viel Glück & Grüße
Wolfgang

Offline Kabelsalat

  • User
  • *
  • Beiträge: 100
Re: Ein Hilferuf! Microkassettenrecorder in Stereo
« Antwort #2 am: 16. Jul. 2014, 20:53 »
Hi Soundy.
Sorry für die späte Antwort, hab den Thread erst jetzt überhaupt bemerkt.

Ich habe ein funktionsfähiges M-1000 seit letztem Sommer :D und könnte das für dich erledigen.
Falls du noch Interesse hast: PN. :)

Jaja... ausgelaufene Batterien haben mir auch schon das ene oder andere Gerät komplett versaut.
Immer raus damit!
Aus Fehlern lernt man... leider meist zu spät :P

Gruß, Kabelsalat.

*edit*
Das M-1000 tauchte erstmals 1981 im Sony-Katalog auf...
wie lange es produziert wurde - keinen Plan... :?
*edit ende*
Ich bin nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten! :P

Offline Soundy

  • User
  • *
  • Beiträge: 227
  • Philips - Revox - Uher
Re: Ein Hilferuf! Microkassettenrecorder in Stereo
« Antwort #3 am: 17. Jul. 2014, 19:47 »
Ich habe ein funktionsfähiges M-1000 seit letztem Sommer :D und könnte das für dich erledigen.
Gruß, Kabelsalat.

Das wäre Spitze  :D !!!

Näheres als PN.

Danke
Soundy

Offline Soundy

  • User
  • *
  • Beiträge: 227
  • Philips - Revox - Uher
Re: Ein Hilferuf! Microkassettenrecorder in Stereo
« Antwort #4 am: 02. Aug. 2014, 20:36 »
Danke für die Überspielung. Hat prima funktioniert!

Soundy