Autor Thema: Audioaufnahmen auf VHS-Hifi lassen sich auf neuem VHS-VCR nicht wiedergeben?  (Gelesen 1212 mal)

Offline schleup

  • User
  • *
  • Beiträge: 2
Neulich habe ich mir bei eBay einen VHS-Hifi-VCR (Philips VR6760/02R) aus den späten 80ern zugelegt, der schon dem Aufdruck auf dem Cover "8 hour audio 4 hour audio/video recording and playback" nach mehr erlaubt als nur Videos aufzunehmen/wiederzugeben.

Also, ausprobiert, die Qualität reiner Audioaufnahmen im LP-Modus ist - vom recht lärmenden Tracking zu Beginn der Wiedergabe abgesehen - recht gut.

Da ich ausschließlich Hörspiele archiviere, ist für mich die Problematik der Signalverarbeitung (Compression) bei Aufzeichnung/Wiedergabe
relativ unwichtig, bei einer Länge der aufzunehmenden Tracks von 30' - 90' wäre eine unterbrechungsfreie Aufzeichnungsdauer von 480' optimal (ich verwende auch Spulentonband, 9,5cm 1/4-Spur, mono mit einer max. Aufzeichnungszeit von 60' pro Spur - 18cm-Spule, gebrauchtes Studio-Band -> gebrauchte Amateurbänder kaufe ich nicht mehr, die schmieren oder sind grottenschlecht).

Ein Problem habe ich jedoch mit den VHS-Aufnahmen: Die im Audio-Modus aufgenommenen Kassetten lassen sich nicht auf meinem 08/15-Hifi-VCR (LG LV2787) wiedergeben, egal ob im SP, oder LP-Modus aufgenommen. Der Recorder zeigt Bildrauschen (kein Wunder, kein Video-Signal  :lol: ), spielt keinen Ton, und geht dauernd ins Auto-Tracking. Video-Aufnahmen werden hingegen problemlos wiedergegeben.

Ich vermute, daß das daran liegt, daß der alte Hifi-VCR im Audio-Modus kein Video-Signal aufzeichnet, welches der neue VCR wiederum benötigt, um die Spur zu finden...

Ist das Problem bekannt? Ich mache mir deshalb Sorgen, weil es  - wenn der Philips-VCR nicht nach Standard arbeitet - schwer sein dürfte, ein passendes Gerät zu finden, auf dem ich nach Ableben des ohnehin schon recht betagten Philips-VCR meine Audio-Aufnahmen anhören kann. Oder?!?

schöne Grüße,

Florian

PS: Sage mir keiner 'Mach doch MP3s', ich möchte, daß meine Aufnahmen den nächsten Festplatten-Crash überleben...
« Letzte Änderung: 15. Nov. 2005, 13:21 von schleup »

Offline uto

  • User
  • *
  • Beiträge: 17
    • http://www.burghofkino.de
Hallo!

Ich hatte auch das Problem gehabt!
Ich besitze ein Fisher Hifi - Videorecorder (Bj ca. 1990) und seit letztes Jahr hab ich zusätzlich noch ein nagelneuen "Hifi"videorecorder (Medion, war halt billig & völlig ausreichend als Zweitgerät).
Als Tip:
Nimm`die Audioaufnahmen beim Phillips VCR über den AV - Eingang (über Scart - evtl. auch Cinchanschlüsse ) auf.
Das Bild ist dunkel, (ist ja klar bei reinen Audioaufnahmen :D...) aber wenigstens kompatibel mit "neueren" Geräten. Das Videosignal ist da, (wenn auch schwarzes Bild) und findet dadurch dann die Tonspur.

Bei mir hat es geklappt...

Viel Glück ! :up:
Gruß
Uto