Autor Thema: TEAC A 7300 RX  (Gelesen 4125 mal)

Offline henreif

  • User
  • *
  • Beiträge: 47
TEAC A 7300 RX
« am: 10. Feb. 2005, 22:32 »
Denke es kann nun noch ein Gerät der "Inventurliste" beigefügt werden.

Habe heute meine TEAC A 7300 RX aus den USA erhalten, welche ich am 11.11.2004 ersteigert habe!

Bilder gibt es in der Galerie!!!

Gruß

Henry    (henreif)

Offline Matthes

  • User
  • *
  • Beiträge: 175
TEAC A 7300 RX
« Antwort #1 am: 11. Feb. 2005, 17:21 »
Hallo Henry,

es ist schön zu sehen, wenn die alten TEAC's in gute Hände kommen. Im Moment wird auch eine in Deutschland angeboten:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=22494&item=3873466670&rd=1

Ich suche auch noch einen TEAC 4-Spur Großspuler (6100, 6300). Ist auch einer bei ebay, mal sehen bis wohin der geht.

Viel Spaß noch mit dem schönen Teil  :D

Matthes


P.S. Hast du die TA-N7 bekommen, preislich gings ja noch (408 €)?
Ich höre meine Bänder mit:
Telefunken M15 (Radio Bremen), TASCAM 42B, Revox A-77 IV, TEAC A-2300SX, AIWA TP-50

Offline gxakai2002

  • User
  • *
  • Beiträge: 289
    • http://www.akai-rock-n-roll-oldies.de
Re: TEAC A 7300 RX
« Antwort #2 am: 23. Jan. 2009, 14:00 »
Nun ist auch meine Teac da. X1000R mit DBX. Was für eine Maschine, da sind meine Akai nix gegen.
Hermann
keep on rockin.
Musik hören, ist besser wie alles zu verstehen.

Offline jbr

  • User
  • *
  • Beiträge: 2
Re: TEAC A 7300 RX
« Antwort #3 am: 10. Jun. 2013, 16:33 »
Hallo lieber gemeinde ,ich bin hier neu und habe von forum kein ahnung.Meine rechtschreibung ist schlecht ,da ich franzose bin .Kann mir jemand helfen!Wie es überhaupt so funktionniert?
Ich habe mich bei euch eingetragen ,weil ich meine alte teac x1000r wieder zu neu leben erwecken will.Nun habe ich jeder menge fragen an euch,falls möglich..