Tonbandinfo-Forum

Persönliches => Wir machen Inventur => Thema gestartet von: Jürgen Heiliger am 12. Sep. 2005, 00:26

Titel: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Jürgen Heiliger am 12. Sep. 2005, 00:26
Hallo Freunde,

in diesen Thread tragt bitte die Änderungen des Gerätebestandes ein.



Band ab - Band Läuft


Ralf & Jürgen
Titel: da fehlt doch was... :)
Beitrag von: Kabelsalat am 12. Sep. 2005, 20:41
Hallo, beim beim Tesla B4 fehlt noch meiner einer...( ANP 221, schwarze Tasten)
Bis nächstens
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 12. Sep. 2005, 20:48
... und schon erledigt.

By the way: im Testbetrieb ging die Liste bin 09.09.
Heute stand 05.09. drüber. Bitte alle noch mal checken (meiner selbst auch), ob alle Geräte da sind.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 12. Sep. 2005, 21:32
Ich habe noch eine ASC AS5002.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Michael Franz am 12. Sep. 2005, 21:46
Ich vermisse meine Geräte - oder habe ich gerade Tomaten auf den Augen ?
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 12. Sep. 2005, 21:47
...prompt erledigt.

Nächste Woche kommt meine Dokorder 7200 Autoreverse vom Restaurator meines Vertrauens (danke Michael).
Ich freu' mich schon.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 12. Sep. 2005, 21:50
... ja , Michael hat recht.

Ich hatte alle reingeschrieben.

Ich hatte bis 09.09. geändert, die Liste heute war vom 05.09.
Haben wir die andere noch irgendwo ?
Oder muss ich noch mal soviel tippen ??? :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Jürgen Heiliger am 12. Sep. 2005, 22:43
Hallo Ralf,

ich habe keine neuere Forumsversion mehr auf Lager, leider :?

Ich habe aber noch die Daten von Michal Franz im Exelschiet, könnte diese also von da laden, wenn Du möchtest. :)

Gruß
Jürgen
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 12. Sep. 2005, 23:24
Au ja gerne.

Das war 'ne ganze Latte.

Meine Liste check ich dann auch noch mal.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Jürgen Heiliger am 12. Sep. 2005, 23:33
Hallo Michael F., Ralf,

leider habe ich dann doch die Daten nicht vollständig in der ExelDatei und möchte Euch dann bitten Eure Listen nochmals zu posten.

Ich baue sie dann in die Inventurliste ein. Strafe muss ja sein. :lol:

Gruß
Jürgen
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Gerd am 12. Sep. 2005, 23:59
Hallo Jürgen,

bitte folgenden Neuzugang registrieren:

Studer A810 VU

Viel Spaß bei der Arbeit....

Gruß
Gerd

erledigt Jürgen
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Jürgen Heiliger am 14. Sep. 2005, 21:45
Hallo Freunde,

bevor ihr Euch wundert, dass ich in allen vorhergehenden Beiträgen geändert habe.....es wurde nur der Zeichensatzfehler in der Überschrift von mir bereinigt.

Gruß
Jürgen
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 15. Sep. 2005, 11:17
Hallo Jürgen !

Meine aktuelle Liste ist ja hier:

I. Großspuler
Akai GX 630 D(& ET)
Akai GX 635 D
Akai X-330 D
ASC AS 6004 S
Dokorder 1120
Grundig TS 1000
Otari MX-55
Philips N 4450 (Nr. 003910)
Philips N 4450 (Nr. 012873)
Philips N 4450 (Nr. 050505)
Philips N 4520
Philips N 4520
Philips N 7300
Revox A 77 Mark III
Revox A 77 Mark IV
Revox B 77 Mark I
Teac A 3300 SX
Teac A 3340 S
Technics RS-1500 US
Telefunken M 12 B

20 und 1 Reparaturgeräte
--------------------------------------------------------------
II. 22 cm Spuler
Braun TG 1000/4 silber
Braun TG 1000/4 schwarz
Braun TG 1020 schwarz
Grundig TS 945
Orbiter 107 C
Sojuz 111

6
---------------------------------------------------------------
III. Mittelklasse
Akai 1730 D SS
Akai 4000 DB Mk.II
Akai GX 77 schwarz
Akai GX 77 silber
Akai X-360 ET
Aristona (Philips) N 4407
ASC AS 5004
Denon 7D80
Dual TG 29
Fostex Modell 80
Grundig TK 42
Grundig TK 247
Grundig TK 248
Grundig TK 248 ET
Grundig TK 545
Grundig TK 547
Grundig TK 747
Grundig TK 845 (&ET)
Hornyphon WM 4210
Hornyphon Triola WM 4301 A
Jupiter 106-1
Kashtan Recorder
Kenwood KW 4066
Körting MT 118
Körting MT 2213
Metz 945 ET
National Röhre ET
Neckermann 7208 (&ET)
Neckermann 823/716
Neckermann 823/309
Panasonic RS 763
Philco
Philips Berlin
Philips EL 3516
Philips EL 3542
Philips EL 3531
Philips EL 3534 = RK 66
Philips N 4308
Philips N 4404
Philips N 4408
Philips N 4414 ET
Philips N 4415
Philips N 4416
Philips N 4418
Philips N 4419
Philips N 4420
Philips N 4420 weiss
Philips N 4422 ET
Philips N 4422
Philips N 4510
Philips N 7125
Philips N 9123
Philips N 9197
Philips N 9199
Philips RK 14
Philips Pro' 12
Philips RK 14 ET
Philips RK 37 S
Philips RK 50 (&ET)
Philips RK 62 (&ET)
Philips RK 65
Philips RK 80
Philips SM-9900 ET
Quelle Studio
SABA 454 ET
SABA 544 Stereo
SABA 546 Stereo ET
Saba TG 574
SABA TG 664
SAJA M 50 de luxe
Simonetta TB 33
Stuzzi 2604 T-Luxus
Stuzzi Radiocord AM
Stuzzi FM ST1004 Radiocord
Tandberg 3000 X
Tandberg SL 15
Teac A-2300
Technics 741 US
Telefunken 291 ET
Tesla B 90
Tesla CM 160
Toshiba GT-840 S
Toshiba PT-862
Uher 730
Uher Royal de Luxe ET
Uher 562 Royal de Luxe
Wilcox Gay (USA) Recordio Model 3A10

75 und 16 Defektgeräte
-----------------------------------------------------
IV. Zwischenklasse
Grundig Bayreuth
Grundig TK 20
Grundig TK 24
Grundig TK 25
Grundig TK 141
Grundig TK 147 ET
Grundig TK 3200 (& ET)
Neckermann 2 Spur Miniröhre
Neckermann 4 ST Trans.
Nordmende Exklusiv
Philips N4304
Philips RK 36
Privileg Zweispur
Protos BG 12
RFT BG 26 Luxus ET
RM 651
Simonetta TB-11
Simonetta TB-12
Telefunken M 501 de luxe
Telefunken m 77
Uher 195 ET
Uher Universal 5000

19 und 4 Defektgeräte
--------------------------------------------------------
V. Kompakt/Reportergeräte
Crown Crowncorder CTR-5400 ET
Grundig TK 1400 NEU
Grundig TK 1400 ET
Grundig TK 2200 (& ET)
Grundig TK 2400 FM (& ET)
Magnon
National R 2-503 S
Parrot
Philips EL 3520
Philips RK 9
Philips RK 9 ET
Privileg RD-505 Q
Sanyo MR 115
Sony Taperecorder 111
Telefunken m 302 ts (& ET)
Tesla Uran ET
Uher 500
Uher Report Monitor 4000
Uher Report Monitor 4400
Uher Report 4000 IC
Uher Report 4000 IC
Uher Report 4400
Uher Report 4400 IC
Uher Report 4400 IC ET
Uher Universal
Uher Universal S Chromausführung

21 und 8 Defektgeräte
-----------------------------------------------------------
VI. Kleingeräte I
Grundig TK 4
Grundig TK 6
Grundig TK 6 ET
Lesa BM 22
Loewe Opta Optachord 408 & ET
Loewe Opta Optachord 416
National 401 S

6 und 2 Defektgeräte
-----------------------------------------------------------
VII. Kleingeräte II
Philips RK 5
Philips RK 5 L
Philips N4200

3
-----------------------------------------------------------
VIII. Minigeräte I
AIWA TP-703
Conferette
Geloso G-257 (& ET)
National R 2 - 202 S
National RQ 115
National RQ 303
Neckermann Buchtonband
SABAMOBIL ohne Radio
Sanyo MR-212

9 und 1 Defektgerät
----------------------------------------------------------

Ersatzteilträger (ET) und Defekt/Reparaturgeräte sind als
ET gezählt.

Leider kann ich irgendwie nicht den Hinweis auf diesen Beitrag kopieren.

Gruß,

Ralf.


erledigt Jürgen
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Jürgen Heiliger am 15. Sep. 2005, 16:19
Hallo Ralf,

werde mich dann mal morgen an die Arbeit machen und Deine Liste mit der Inventurliste vergleichen und dann gegebenenfalls nachtragen. Heute muss ich leider noch weg.

Gruß
Jürgen
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: magno-siggi am 15. Sep. 2005, 20:02
Hallo Leute

Hier mal die Liste meiner Tonbandgeräte. Die Tfk M 250 sowie die PRO 12 sind zur Zeit zerlegt und werden auf Vordermann gebracht. Weitere 8 Geräte aus meinem Bestand muss ich mir noch vornehmen. Es gibt noch viel zu tun. Meine kürzlich erworbene Grundig TS 1000 habe ich unten nicht mit aufgeführt da ich diese, nach einer ersten Begutachtung, ohne Ersatzteile vermutlich nicht reparieren kann.

Telefunken  M 12      9.5 / 19  Vollspur Ferritköpfe
Telefunken  M 28      9.5 / 19  Halbspur Ferritköpfe   
Telefunken  M 36    4.75 / 9.5 / 19 Halbspur Vacodur Schmetterlingsköpfe      
Telefunken  M 250  Halbspur
Telefunken  M 291   
Telefunken  M 410   
Telefunken  M 430   
Telefunken  M 440   
Telefunken  M 441   
Telefunken  M 2000   
Telefunken  M 3000   
Telefunken  M 3002   

Philips N 4407      
Philips N 4418      
Philips N 4510      
Philips N 4506      
Philips N 4450      
Philips N 4520      
Philips N 7150      
Philips PRO 12  Viertelspur ( vermutlich selten )

Uher Royal de Luxe   
Uher Royal Stereo   
Uher Spezial 22      
Uher SG 561      
Uher SG 631      

Grundig TK 847      
Grundig TS 945      

Tandberg TD 20 A   
Tandberg 9100 X      

Teac X 2000 R      

Revox B 77 MK 1 LS  Halbspur

Saba TG 674      

Dual TG 29      

Nordmende 8001      

ASC 5002      

Braun TG 1000  Halbspur Schmetterlingsköpfe



  - Magno Siggi -


erledigt Jürgen
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 15. Sep. 2005, 20:56
Hallo Siggi !

Die Pro 12 ist eh schon selten, mit 4 Spur Kopfträger sowieso.
Semih und ich haben die Halbspurvariante.

Welche 18er Maschine spult schneller als eine Pro 12 ?
Da wirds dünn, gelle ?

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: magno-siggi am 16. Sep. 2005, 10:02
Hallo Ralf

Die monströsen Motoren der Pro 12 wären sicherlich auch stark genug um 26er Spulen ordentlich zu wickeln.


      Gruß
      Magno Siggi
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Markus Berzborn am 17. Sep. 2005, 13:47
Melde drei Neuzugänge, damit hier auch die "alte" Studiotechnik mal etwas stärker vertreten ist. Ich muss das ganze Zeug allerdings noch holen fahren:

Telefunken M5
Vollmer R75a
Telefunken M10

Alle 2 Spur-1/4 Zoll.
Leider hat die M5 nicht die Röhrenverstärker, aber die kann man ja vielleicht irgendwann mal nachrüsten.

Gruß,
Markus

Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 23. Sep. 2005, 12:14
Hallo,

bei mir bitte die TEAC A-7010 eintragen, sie ist heute angekommen.

Gruß, Niko

... ist erledigt,

Gruß Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Enno am 25. Sep. 2005, 16:08
Hallo Ralf,

meine Sammlung hat sich wieder etwas erweitert:

Eine Tandberg TD 20 1/2 Spur 19 / 38 cm/s
eine Revox PR 99 MK III 1/2 Spur ,
eine Otari MX-55.

Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Jürgen Heiliger am 25. Sep. 2005, 16:16
Hi Ralf,

und bei mir bitte die TD 20 A weg, ist jetzt bei Enno.

Gruß
Jürgen
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 25. Sep. 2005, 17:12
Hallo Enno !
Hallo Jürgen !

Meine Dokorder 7200 habe ich jetzt soweit, dass sie rückwärts beinahe richtig läuft.
Der Motor hat irgendwie nicht genug Puste.
Na jedenfalls darf sie mit in die Liste.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: TB-Dani am 26. Sep. 2005, 15:04
So, die MCI ist eine JH-110B-2 die Geschwindikeiten 19/38/76.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 27. Sep. 2005, 12:59
Hallo Dani !

Habe ich gerade geändert, weil gestern vergessen.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 02. Okt. 2005, 14:16
Hallo !

Habe gerade die Inventurliste aktualisiert.
Meine verkaufte Elfa 332 stand noch drin, habe ich durch die neue Elfa Daina 3-29 ausgetauscht.

Ausserdem habe ich das Senkrechtkleintonbandgerät Mitsubishi Memory T-260 mit aufgenommen.

Fotos von allen Neuzugängen, der Dokorder 7200 und ein paar DAT Geräten sind in meiner Galerie zu sehen.

Anbei schon mal ein Foto von Elfa und Mitsubishi.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 02. Okt. 2005, 14:17
Die Mitsubishi sieht irgendwie interessant aus. Werden wir mal in den Genuss einer Gerätevorstellung kommen?

Gruß, Niko
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 02. Okt. 2005, 17:23
Hallo Niko !

Klar, kann ich machen.
Obwohl es ein typisches Japan 13 cm Einfachmodell ist.
Aber ich mach' da was.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 02. Okt. 2005, 17:34
Ob sie einfach ist oder nicht, ich finde, sie hat ein interessantes Äußeres, und ist für einen Sammler nicht jedes Modell interessant, egal wie technisch verspielt oder kompliziert es ist?

Gruß, Niko
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 02. Okt. 2005, 19:54
Hallo Niko !

... und genau da liegt das Problem: man (also ich) schafft sein ganzes Taschengeld zu ebay, weil immer wieder solche Sachen verkauft werden  :( !
Man kann nichts machen. Auch der Zettel am Monitor "Brauchst Du das wirklich ?" wird dann mit dem Kommentar, dass man sich ja sonst nichts
gönne, hinfort gewischt.

Ein Kuriosum mit dem Mitsubishi: es funktionierte erst und dann Feierabend. Man sucht und sucht... Schliesslich war es eine Kleinigkeit. Ein Mikroschalter hatte sich gelockert und der Funktionsknebel schloss den Stromkreis nicht mehr.

Nun läuft es wie toll...

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: MichaelB am 02. Okt. 2005, 20:37
Hallo,

melde zwei Neuzugänge: SABA 600 SH und eine Phonorex-Schulversion.

Gruß
Michael

...ist erledigt. (BY the way: bitte um Fotos der Phonorex !!!!)
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 02. Okt. 2005, 23:16
... meine kleine Privileg 2 Spur wurde heute verkauft, daher raus aus der Liste.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 07. Okt. 2005, 23:03
... nun ein paar Änderungen bei mir:

2 Neuzugänge: 1. Uher 514 und 2. BSR Defiant T-15

1 Abgang: die gute der beiden Akai GX 630 D geht weg.

Ändere ich jetzt mal für mich.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 08. Okt. 2005, 23:09
... hier die Bilder vom BSR (natürlich auch in der Galerie).

Viele Grüße,

Ralf.

Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: olaf am 10. Okt. 2005, 21:43
Hallo ihr´s

war ja schon länger nicht mehr bei euch....aber werde mich wieder bessern! War einfach nur faulheit und stress!
Aber eine neue muss ich auch mal wieder vermelden....eine Akai GX M11
Grüsse
Olaf

... ist erledigt.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Crazy99 am 11. Okt. 2005, 19:40
Eine Philips N4420 ist abzuziehen - habe dafür immerhin 150€ bekommen.

Gruß Norbert

... habe ich abgezogen.

Viele Grüße,

Ralf.

P.S.: Ich habe für meine so 20-30 € bezahlt.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: A700 am 11. Okt. 2005, 19:55
Melde als Neuzugang eine UHER SG 560 Royal.

Viele Grüße
Bernd

... habe ich addiert.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Crazy99 am 13. Okt. 2005, 00:08
Eine Philips N4420 ist abzuziehen - habe dafür immerhin 150€ bekommen.

Gruß Norbert

... habe ich abgezogen.

Viele Grüße,

Ralf.

P.S.: Ich habe für meine so 20-30 € bezahlt.

Ich habe für diese auch nur 20€ bezahlt - und sie aufgearbeitet - aber es tut mir trotz der 150 Euro schon wieder leid, dass ich sie weggegeben habe... :(
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Michael Franz am 14. Okt. 2005, 18:24
Ich habe für diese auch nur 20€ bezahlt - und sie aufgearbeitet - aber es tut mir trotz der 150 Euro schon wieder leid, dass ich sie weggegeben habe... :(

tja, und das Beste an der Sache: Du wirst dieses Gefühl nie wieder loswerden. Es wird Dich bekümmern bis an Dein Lebensende und dieser Vorgang ist irreversibel! Was meinst Du, weshalb ich nix verkaufe. Ich habe einfach Angst vor diesem Zustand. ;)
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 14. Okt. 2005, 18:37
... dan ist man Sammler !!!

Man hat durch den Erwerb eines Geräts, diese Spezies vorm Aussterben bewahrt
und fühlt sich deshalb gut.

Man muss horten, spähen, haben.

Ich bin voll infiziert und gelobe keine Besserung.
Nur der schwindende Platz setzt dem Treiben unweigerlich ein Ende.

Dann sitzt Du vor den Geräten: eins muss jetzt weg, aber welches ?

... und Du findest 100 Gründe, es doch zu behalten...

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 16. Okt. 2005, 20:49
... nur zur Info.

Habe meine beiden Neuzugänge Telefunken M 204 TS (fürchterliches Gerät: sieht aus wie ein richtiges Tonbandgerät,
aber der Spurumschalter bricht schon beim Umschalten aus, Tonregler ohne Funktion, Taumelplatte ein Witz: Tonkopf daher
auch nur auf einem Kanal OK. Ich bleibe dabei: Telefunken Heimgeräte=schlechter geht nicht. Wa ich angesichts meiner guten
M12 B wohl zu optimistisch gewesen. Vor Jahren hatte ich eine 3002, die war gegen eine Philips N4418 auch nur ein Witz..)

und mein Grundig TK 16 (super Röhrengerät in Reversetechnik, und das 1956 !. Wunderbar und superschön. Technisch wohl aus
der Zeit des TK5 gefällt es mir sogar besser als mein TK 20 und TK25. Es fehlt mir nun natürlich noch das TK 8 3 D-aber das kommt
schon noch)

... in die Liste eingetragen.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: MichaelB am 21. Okt. 2005, 21:29
Ich melde Zuwachs: Grundig TK2400FM Automatic

Gruß
Michael

... ist erledigt.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 23. Okt. 2005, 20:42
Hallo !

Habe bei mir den Zugang "Hitachi TRQ-570" eingetragen (8 Bilder in der Galerie; 1 davon hier im Anhang).

Ausserdem ging die Revox A 77 Mk IV zu ebay (nachdem sie die heilen Aufnahmeplatinen der Mk III bekam).

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Enno am 27. Okt. 2005, 16:00
Neuzugang: Philips 4520

Damit bin ich jetzt komplett und habe alle Geräte, die ich haben wollte. :)


... habe ich notiert, Enno.
Herzlichen Glückwunsch.
Genau wie Technics bietet Dir die Philips quartzgesteuerte 9,5 / 19 / 38 cm/s, die Philips ist aber moderner.
Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 27. Okt. 2005, 19:52
Herzlichen Glückwunsch zur kompletten Wunschlisten-Sammlung!

Gruß, Niko
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Enno am 27. Okt. 2005, 19:57
Danke, Niko :)
Jetzt gilt es, alle Geräte wieder in einen möglichst einwandfreien Zustand zu versetzen.
Dann wird verglichen, aussortiert und ein Teil wieder verkauft.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 27. Okt. 2005, 20:02
Aha, und dann fängst du an, die Wunschliste neu zusammenzutragen. Interessantes Vorgehen.

Gruß, Niko
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: A700 am 01. Nov. 2005, 22:39
Habe als weiteren Neuzugang ein Uher Report Monitor 4200 zu verzeichnen.

Viele Grüße
Bernd

... das gute Stück ist eingetragen.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: PoeticShot am 03. Nov. 2005, 19:53
So. jetzt darf ich auch mal.

Melde als Neu- und Erstzugang:

Philips N4510

Jetzt gehör ich auch zu den Guten, oder?` 8)

Gruß
Wolfgang
Ups. Falscher Thread. Wer verschiebt ihn für mich? Danke!

Hallo Wolfgang,

nun gehörst Du richtig dazu ! :group: Und dann auch noch meine Lieblingsbaureihe...

...ist vermerkt.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 03. Nov. 2005, 20:17
Schon falsch, Wolfgang, du hast eine 4511. Die untere Abdeckung ist nur von einer 4510. Guck mal auf die obere!
Diese 4511 übrigens bei mir bitte raus und die Loewe Optacord bei mir weg und bei Dani rein.

Gruß, Niko

2 weg, einen bei Dani rein.

Jawohl, erledigt.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 05. Nov. 2005, 20:41
Hallo Freunde !

Bei mir gab es nur ein kleines italienisches Tonbandgerät Remco S 3000 (11 cm Spulen 4,75 und 9,5) als Zugang,
sowie mein TK 147 habe ich durch einen zweiten Teilespender aufgemöbelt. Nun spielt es gut, auch in Stereo.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 05. Nov. 2005, 20:45
Bei mir sind 2 Uher Royal de Luxe mit 2-Spur-Kopfträger dazugekommen.
Dafür die Tfk M440 hifi raus.

Gruß, Niko

... und schon erledigt.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Jürgen Heiliger am 05. Nov. 2005, 22:09
Hallo Ralf,

mit hat da ein Vögelchen was von einer Saba bei Dir gezitschert.... :lol:

Dann mal schon im Voraus herzlichen Glühstrumpf. *Neidigguck*

Gruß
Jürgen
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 06. Nov. 2005, 00:04
... sagen wir mal so: ich hole für meinen Cheftechniker seine zweite SABA in Braunschweig ab.
Die bekommt dann bei mir Asyl.
Vielleicht bleibt sie...schau'n mer mal.

(so ein durch die Hintertür der Küche ins Auge Ding, weisst Du ?)

Viele Grüße,

Ralf.

P.S.: Die besten Geschenke zu Weihnachten muss man rechtzeitig besorgen.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 06. Nov. 2005, 14:12
Hallo Fotogucker !

Hier ein Foto vom REMCO und vom TK 147 Hifi Stereo.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 06. Nov. 2005, 23:48
Hallo Freunde !

Nun gibt es doch schon ein frühes Weihnachtsgeschenk für mich (MichaelB war sehr am Gelingen beteiligt. Dankeschön von hier aus für seine diplomatischen Handelstätigkeiten).

DIE SABA 600 SH ist bei mir dazugekommen.

Nachfolgend 2 Fotos, in der Galerie gibt es noch 10.

Viele Grüße,

Ralf.

... und eine Braun TG 1000 ging heute zu ebay (alles eingetragen).
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 07. Nov. 2005, 21:20
... und diese beiden kleinen Aktivisten zaubern ganz tollen Kland aus der SABA's Kopfhörerausgang.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: A700 am 09. Nov. 2005, 13:51
Hallo Ralf,

Glückwunsch zur SABA 600 SH, ein sehr schönes Gerät. Und damit du dich nicht zu sehr damit beschäftigst  8), einige kleine Änderungen für den Inventurbestand:

Hinzufügen bitte        UHER Report 4000 Monitor

Entfernen bitte          Telefunken M 300 TS und M 302 TS

Habe gesehen, dass Mehrfachgeräte (wow) auch erwähnt werden; bei mir wären das 2 x A 700, 2 x Report 4200 Monitor

Danke, Gruß und natürlich viel Spaß mit der 600 SH wünscht
Bernd

... alle Änderungen und Ergänzunge ausgeführt.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Marcel am 13. Nov. 2005, 11:20
Noch ein Update von mir:

-Uher Report 4200 (chrome Front ältere Version)
-Revox C 36
-Teac A-2300 SX

... habe ich nachgetragen (Glückwunsch !).

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Frunobulax am 14. Nov. 2005, 13:58
Hallo Jürgen und Ralf,

prima, soeben entdeckte ich, daß dieses Forum wieder aktiviert wurde. Habe meinen Zugang wiederbelebt und fange mit der Aktualisierung der Geräteliste an.

Bei mir ist eine A 77, MK III, (Halbspur, HS) nachzutragen.

Meine beiden Tandbergmaschinen bleiben unverändert stehen.

Vielen Dank

Grüße

Helmut

Moin Helmut !

Ist nachgetragen.
Unsere "Neuorientierung vom Forum" ist aber schon viele Monate her...
Schön aber, dass Du wieder "an Bord" bist.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 16. Nov. 2005, 10:23
Hallo !

Auch bei mir sind 2 Kleingeräte (13 cm Spulen) dazugekommen.

1.   Das Hornyphon Röhrengerät Diola WM 95-4754 aus dem Jahre 1955 (Baugleich Philips EL 3511, welches bei mir als Ersatzteilspender dient und für das Hornyphon nun 5 Schrauben spenden musste).
2.   Nagelneues (hat noch nie eine Spule gesehen) National RQ-504 S bei dem der Laufwerksknopf gefehlt hat, sonst aber in der originalen Verpackung geliefert wurde. Sogar die Werbung, dass es sich um ein 4 Spur Gerät mit elektrischer Geschwindigkeitsumschaltung und Pitch Control der beiden Tempi handelt, prangte noch um den Klarsichtdeckel, sowie das Preisschild 398,00 DM. Hinten in einer Klappe war das Mikrofon, Ohrhörer, etwas Klebeband und Filzstreifen zur Tonkopfreinigung untergebracht. Eine zweite Klappe gibt es für 6 Batterien und eine dritte für das Netzkabel.

Fotos der beiden Geräte folgen noch (die Batterien waren mal wieder alle).

Viele Grüße,

Ralf.   ... habe ich eingetragen.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 16. Nov. 2005, 20:17
Hallo !

In der Galerie befinden sich nun Fotos der beiden Geräte.
2 gibt es gleich hier.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 20. Nov. 2005, 16:00
Hallo !

Bei mir ist eine zweite N7300 mit Staubschutzhaube, NAB Adaptern, 3 Philips Metallspulen, Klebeset und 2 Taschen Shamrock Bändern (jubel) dazu gekommen. Ein Bekannter meinte, bei mir sei sie besser aufgehoben, sie stehe bei ihm schon 15 Jahre im Keller.

Danach sieht sie nicht aus. Also nahm ich sie mit.

Viele Grüße,

Ralf.

Hier ein Bild:
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 20. Nov. 2005, 19:26
Die sieht ja wirklich noch gepflegt aus für ihr Kellerdasein. Dass du dich über die Shamrocks ganz besonders gefreut hast, kann ich mir lebhaft vorstellen.

Gruß, Niko
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 20. Nov. 2005, 19:49
... die hat keine 100 Betriebsstunden und die Haube keinen Kratzer-ganz penible Leute.
Mal gucken, was ich bezahle...

Für mich als Philips Fan...musste einfach mit !

Und für den Rücken der beste Großspuler: 9 kg !

Absolut transportabel. Meine andere 7300 spielt auf jeder Fete.
Und wenn man die Philips MFB Aktiv 2 Wege Boxen an den Kopfhöreranschluss anschliesst geht die Post schon ab.

Die Shamrock Bänder muss ich mal probieren.
Am besten kommt die Körting MT 118 damit zurecht-quietscht aber auch...

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: rolie384 am 25. Nov. 2005, 01:35
Hallo Jürgen,

da fehlt noch ein Sharp RT 100, leider zur Zeit das einzigste Bandgerät bei mir, das schlägt wenigstens keine Funken wie mein altes Philips mit Metallspulen.

Viele Grüße,

Funkenschlag                   ... ist eingetragen, Gruß Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 25. Nov. 2005, 16:55
Hi Jürgen!

Meine Geräteliste ist klein - und die meisten Geräte gibt´s schon in der Inventurliste - also der Vollständigkeit halber:

1) ASC 6004S (mit 2-Spur-Kopfträger, falls ich mal Lust darauf habe...)
2) UHER 4000S (Orginalzustand: Kollektor-Motor, Eisen-Endstufe)
3) UHER 4000S (modifiziert durch UHER-Kundendienst: Kollektorloser Motor, eisenlose Endstufe, dB-Instrument)
4) UHER HiFi24Special
ausgelagert bei einem Freund (privates E-Technik-Museum)
5) UHER HiFi 22Special
6) UHER Variocord 263 (beide Kopfträger)

Gruß
cisumgolana                                                                                         ... alles mit aufgenommen. Gruß,  Ralf.

PS.: Jürgen, die versprochene CD ist auf dem Weg zu Dir.
       Gibt´s auch eine Liste für die C-Decks?
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Jürgen Heiliger am 25. Nov. 2005, 18:35
Hallo cisumgolana,

danke Für deine Mühe, die CD ist heute schon eingetroffen und es sind viel neue Dinge drauf, die ich noch nicht habe.

Über eine liste für c-Decks können wir gerne nachdenken, warum eigentlich nicht.

Gruß
Jürgen
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 27. Nov. 2005, 22:04
Bei mir bitte noch eine A77 4-Spur MK2 eintragen. Das hatte ich ganz vergessen.

Gruß, Niko   ... habe ich eingetragen, Gruß Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 04. Dez. 2005, 11:32
Guten Morgen !

Und bei mir war nun die Invasion der Japaner, aber nur Tonbandgeräte: ein Sanyo Röhrengerät für 18 er Spulen das MR-900, ein Sony 4 Spur Einfachttonband für 18er Spulen (hatte gedacht, es wären 13er): das TC-108 und schliesslich ein AIWA TP-735 mit 13er Spulen.

Je ein Foto des Sanyo und AIWA gibt es hier. Fotos vom Sony und je noch eins von den beiden anderen wie immer in der Galerie.

Viele Grüße und schönen Sonntag,

Euer Ralf.                        ... auch eingetragen.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: rolie384 am 05. Dez. 2005, 01:50
Hallo Ralf,

wenn Du eine Inventurliste für Cassetten-Geräte anlegst, müsste das Sharp RT 100 eigentlich dort, oder "auch dort" auftauchen. Es handelt sich ja eigentlich um ein normales Tape Deck der eher billigen Art.

Dieses Gerät als Spulentonbandgerät zu verkaufen ist aber nicht ganz falsch. Ich habe da so eine Teac Cassette, die seitliche Öffnungen hat. Dort wird eine der einzeln erhältlichen Tonbandspulen eingesteckt und das Band eingefädelt und an der Leerspule befestigt. Eigentlich also eine der typischen Spulencassetten, allerdings wurden hier tatsächlich open reels verwendet. Leider habe ich nur ein FE Band, es gab aber auch Typ II Bänder.

Echtes Open Reel Feeling mit einem Tape Deck. Wenn Du es nicht glaubst, Bilder von der Cassette gibt es in der Galerie vom Plattensammler Forum.

Band ab - Band läuft,

Rainer
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 05. Dez. 2005, 09:27
... habe ich was verpasst ?

Wo ist denn vom Sharp RT-100 die Rede ?

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 05. Dez. 2005, 19:03
Hallo Freunde !

Hab's gefunden: weiter oben wird das Sharp genannt. Aber nun bin ich neugierig: bitte F O T O S !!!

... habe heute vom "Grundigsammler" Alard eine Menge Geräte per mail erhalten und in die Liste eingefügt.
Vielen Dank Alard.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: A700 am 05. Dez. 2005, 21:36
Hallo Ralf,

hätte zum Nachtragen:

Zugang:  UHER Report 4400 IC, UHER Report 4400 Stereo

Danke + Gruß
Bernd                       Hallo Bernd ! Habe ich eingetragen. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: grundigsammler am 05. Dez. 2005, 23:29
Ralf,
Muss du meine liste noch bearbeiten.
Alard.

Kannst du mir einen liste schicken nach bearbeiten.
Kann ich sehen was noch dabei muss.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 06. Dez. 2005, 09:16
Hallo Alard !

Deine Geräte stehen bereits seit gestern in der Gesamtliste.
Bitte kontrolliere alles noch mal.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: rolie384 am 07. Dez. 2005, 00:11
Hallo Ralf, bezüglich der open reel Spulen Cassette schau mal in die Galerie von Wolfgangs Tonband- und Plattensammler Forum. Dort in meiner Sammlung unter andere Tonträger findest Du schon mal Bilder von der Cassette und den Spulen.

Bisher habe ich diese Cassette auch noch nie in ein Tape Deck eingelegt, somit gibt es auch kein Foto von der Cassette im Sharp RT 100. Das Sharp fristet sein Dasein seit Jahren in der Originalverpackung.

Band ab - Band läuft,

Rainer
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 10. Dez. 2005, 16:15
Hallo Freunde !

Die Inventurhauptliste mit heutigem Stand habe ich mir rauskopiert, da ich noch einige Änderungen
vom Grundigsammler vornehme.

Ich packe sie später wieder rein.

Also dort nichts verändern bitte.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 10. Dez. 2005, 17:01
... so, die geänderte Liste ist drin.

Ich hoffe, Alard ist einverstanden, da ich bei verschiedenen Farben einfach 3 x TK 20 geschrieben habe.
Aber ein bisschen Kürzung darf sein, denke ich.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Jürgen Heiliger am 10. Dez. 2005, 18:14
Hallo Ralf,

dann will ich auch mal wieder einen Neuzugang vermelden.......

Studer A 820 in der Broadcast-Version 2mm Trennspur

(http://galerie.magnetofon.de/albums/userpics/10004/normal_IMG_2036.JPG) (http://galerie.magnetofon.de/albums/userpics/10004/IMG_2036.JPG)


macht sie sich nicht gut neben meiner M 20?  :lol: :lol: :lol:

(http://galerie.magnetofon.de/albums/userpics/10004/normal_IMG_2030.JPG) (http://galerie.magnetofon.de/albums/userpics/10004/IMG_2030.JPG)

Gruß
Jürgen                        ist erledigt, Gruß Ralf und GLÜCKWUNSCH !
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Revoxidiert am 12. Dez. 2005, 03:57
Hallo Jürgen Heiliger,

da hast Du dir ja die "Königin " der analogen Bandmaschinen geholt.

Ich hatte vor zwei Jahren einmal das Glück eine solche Maschine zu sehen und auch noch zu hören.
Wer das einmal erlebt hat, kommt davon nicht mehr los.

Der damalige Anwender benutze sogar eine passende Kabelfernbedienung dazu, um
die Tastatur an der Maschine "zu schonen"

Sie gehört zweifellos in meine Wunschliste nach ganz oben.

Vielleicht wird es einmal klappen.

Gruss Revoxidiert
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 12. Dez. 2005, 09:33
... ich habe die von Michael B gesehen und gehört.
Allerdings ist mir bei den Ersatzteilpreisen (Andruckrolle: 400 €) schwindelig geworden
und das Gerät ist von der Wunschliste gefallen...

Tja. Die Kohle setzt unserem Hobby ebenso Grenzen wie der Platz.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: MichaelB am 12. Dez. 2005, 10:38
Hallo,

meine Änderung:

- A820

Gruß
Michael                                       ... habe ich bei Dir abgezogen !
                                                 (Jürgen kann sie gut gebrauchen, weil sie so viel Elektronik hat, die seinen Thorens ja so abgeht   :lol: :lol: :lol:)
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Gerd am 12. Dez. 2005, 15:42
Hallo Jürgen,

es gibt eine Schwächung meines Gerätebestands, denn ich besitze keine

- Revox PR MkIII

mehr (sie mußte der A810 weichen und jetzt aus Platzgründen weg). Bitte Verzeichnis aktualisieren.

Gruß
Gerd                         ... ist erledigt Gerd. Meine Hochachtung vor Deiner Vernunft: "aus Platzgründen weg") Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: analogi67 am 16. Dez. 2005, 11:00
Hallo Jürgen,

nur eine Änderung:
meine ASC 5002 hat elekr. Zählwerk (und inzwischen über i-bäh eine Kabelfernbedienung).

Wer übrigens eine guterhaltene Haube hat (zu kleinem Geld natürlich  :mrgreen:) darf sich gerne bei mir melden  :lol:

Gruß

Wolfgang          ... Hallo Wolfgang. Ist geändert. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 18. Dez. 2005, 12:25
Hallo Freunde !

Heute darf ich nun selbst 2 Röhrengeräte als Zugang vermelden.
Funktionsfähigkeit und Dauertest über 2 Std. geschafft.
Also dürfen sie mit in die Liste:

1. Uher 524 ( 13 cm Spulen, 4 Spur, 4,75 & 9,5 cm/s)

2. Hornyphon Triola WM 4303 ( 18 cm Spulen, 4 Spur, 4,75/9,5/19 cm/s)

Die 2 Hornyphon Geräte, die zur Restaurierung nötig waren kamen beide aus Wien.
Haben zwar nur 1,99 und 5 € gekostet, aber eben auch 34 € Porto.
Der größte Schmerzfaktor für uns Sammler der nicht ganz alltäglichen Tonband Geräte
(was ist mehr Anti-Exklusiv als Grundig und VW in diesem Land ?).

Hier schon mal 2 Bilder, mehr natürlich in der Galerie.

Viele Grüße und einen schönen 4. Advent,

Euer Ralf.
Titel: Re: Alards Ergänzungen per e-mail
Beitrag von: kreiserdiver am 20. Dez. 2005, 17:08
Hallo Ralf,
Hier sind noch einige geraete fuer die liste:
 
TM 245 AUTOMATIC
TM 320 B
TM 340
TM 340 L
TM 700
TM 819 RECORD
TM 830
TS 19 A
TS 320 L
TS 340 L
 
Gruesse Alard.

Die Mail von Alard pflege ich nachher ein.            Hallo Alard ! Deine Aktualisierungen sind eingepflegt. Gruß, Ralf.
                                                                    P.S.: Der Einfachheit halber kannst Du Änderungen auch hier direkt posten !


Ich selbst melde eine Modifikation:

Ich habe mein externes Aussteuerungsinstrument jetzt seitlich an der Otari befestigt, da es davor auf dem Wagen stets
überstand und ich es regelmässig runtergerissen habe.

Allerdinsg kann man jetzt mit Wickeltellern nur bis +3 dB aussteuern, aber ich denke, das reicht aus, oder ?

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: dl2jas am 20. Dez. 2005, 22:04
Wenn ich das Bild richtig interpretiere, benötigst Du rechts einen Klarsichtwickelteller, dann ist auch höhere Aussteuerung möglich! :D

Andreas, DL2JAS
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 20. Dez. 2005, 22:16
Hallo Andreas !

Gibt's das   :shock: ? Dann her damit  :lol: .
Nee, mit 26er Spulen geht es besser, aber bei 30er Wickeln ist bei 3 dB Schluss.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Habe aber auch noch einen Neuzugang: ein Uher 395 (mit brauner oberer Abdeckplatte vom 195. Unterschied: 195 Abdeckplatte hat 9,5 und 19 als Geschwindigkeiten, das 395 nur 4,75 und 9,5. Ausserdem ist das 195 ein 3 Kopf Gerät).

Hier ein Foto, in der Galerie gibt es ein paar mehr.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 23. Dez. 2005, 16:56
 :( :( :( :( :( :( :( :( :( :(

... ich melde heute einen Abgang: meine schwarze Akai GX 77 ist weg (gestern bei ebay eingestellt, heute weg-
war wohl zu billig   :wallb:)

Viele Grüße,

Ralf.

P.S.: Aber der Tonbanddoktor hat gemeldet, dass meine SABA 600 auf dem Weg der Besserung wäre.  :bash:
       Und der Postbote hat mir heute Sonys kleinsten DAT Walkman gebracht  :wman: (schlägt sich gerade die 2. Dauerteststunde um die Ohren).
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Kabelsalat am 24. Dez. 2005, 12:41
Moin, Ralf.
Melde:
>Neuzugang: Grundig TK 146   Hallo Philipp, Gerät ist eingetragen. Viele Grüße und FROHES FEST wünscht Ralf.
Ich plane außerdem, mein B4, da ich es kaum noch benutze, zu verkaufen.
Hat allerdings ein paar Mängel:
1) Die Haltelaschen für den Deckel fehlen (seitlich), der Deckel selbst ist aber noch vorhanden.
2) Es fehlen die Tastenknöpfe für die 9-er- und die 4-er-Geschwindigkeiten, kann man aber trotzdem bedienen.
3) Die Verkabelung ist nicht mehr im besten Zustand, es gibt manchmal Störgeräusche.
4) Der Lautsprecher und die Aussteuerungsanzeige wurden wegen Defekt ausgetauscht - Ich hatte leider keine linksdrehende Anzeige mehr, wie sie hier eigentlich benötigt wird, die Skale steht also kopf.

Ich schreibe das nur, damit keiner hinterher meckern tut. ;)
Bei Interesse bitte PN an mich; Preisvorstellung: 10,- €.

Gruß, Philipp
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 25. Dez. 2005, 19:46
Hallo !!!
Mein Namme bei euch ist : Seebank 
Richtig Bernd

Ich habe gesehen das jeder seine Bandgeräte angibt!!

Das wollte ich auch machen  :Akai GX 636 / Akai GX 77 / Akai GX 600 DB / Revox A77 / Tesla B116 / Tesla B730 /  M 2405 S / Grundig 416 / Grundig TK 42 / Grundig TK 46 / ZK 140 / Philips 4407 / RFT Toni /
Alle Geräte habe ich schon einige Jahre und spielen ganz gut bis Top( Ausser der Toni von RFT ).  Hallo Bernd ! Alles eingetragen, bis auf Grundig 416.
                                                                                                                                       Ist das evtl. das TK 146 ?  Viele Grüße,  Ralf.
Tonband ist mein Hobby !!!


mfg Bernd

...ich habe die Geräte von bernd per e-mail bekommen und dann in diesen Thread zur Weiterverarbeitung kopiert.
Die findet auch gleich statt.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Donzerge am 27. Dez. 2005, 00:36
Auch ich habe noch keinen Bestand durchgegeben.
Das hole ich jetzt nach:


1x  Grundig TK-547
2x  Philips N4414
1x  ReVox A77 MK-IV 1/4-Spur
1x  ReVox A77 MK-III 1/4-Spur
1x  ReVox A77 MK-III 1/4-Spur Koffer
1x  ReVox B77 MK-I 1/4 Spur
1x  Sanyo MC-2
1x  Uher Report 4000 L                                  ... alles hinzugefügt. Gruß, Ralf.
Gruß
Michael K.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 27. Dez. 2005, 00:58
Recht revoxlastig, das ist mir sehr sympathisch!

Gruß, Niko
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Marcel am 27. Dez. 2005, 16:16
Neuzugang bei mir,

- Grundig Bayreuth Automatic                                        ... ist erledigt. Gruß, Ralf.

Gruß

Marcel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: A700 am 10. Jan. 2006, 21:36
Hallo Ralf,

melde einen weiteren Neuzugang

UHER Report 4400 Monitor

Gruß
Bernd                                                                           ... Hallo Bernd. Habe ich vermerkt (ist übrigens meine Lieblings Report)
                                                                                       Gruß,  Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Donzerge am 10. Jan. 2006, 22:48
Bei mir auch 2 Neuzugänge.

2 x Philips N4510

Gruß
Michael K.                                                                        ... viel Spass an den beiden Philipsen aus meiner Lieblingsserie (Siehe N4418/19)
                                                                                         Gruß,  Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: grundigsammler am 10. Jan. 2006, 22:58
Hallo Sammler,
Ich habe auch neue sachen:
REVOX B 77 MK II
NAGRA 3 E

Gruesse Alard.                                                                    Hallo Allard. Habe Deine "Nicht Grundig Geräte" eingetragen.
                                                                                       Viele Grüße,  Ralf.
Marcel,
Bitte einen bild von Grundig Bayreuth Automatic
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 11. Jan. 2006, 21:44
Hallo Freunde !

Bei mir kam zwischenzeitlich ein Grundig TK 148 und ein JVC Nivicio TR-351 U dazu (Batteriegerät für 9 cm Spulen mit richtigen Tasten, Capstanantrieb und elektronischer Geschwindigkeitsumschaltung 4,75 und 9,5 cm/s in nahezu Neuzustand).

>> Bilder folgen bald.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Jürgen Heiliger am 12. Jan. 2006, 03:07
Hi Ralf,

muss jetzt schon der arme Herd herhalten, als Lagerort? :oopsp: :mrgreen: :mrgreen:

Gruß
Jürgen
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 12. Jan. 2006, 09:11
 :?... nein, da ich noch keine Fotos gemacht habe (und geschrieben habe).
Das ist noch das ebay Foto  :lol:

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: dl2jas am 12. Jan. 2006, 19:07
Achso!

Ich dachte schon, das Ding wird im Betrieb so heiß, daß man Spiegeleier darauf braten kann. :D


Andreas, DL2JAS
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 12. Jan. 2006, 19:12
... so kommt mehr "heisse Musik" aus dem Lautsprecher !  :lol: :lol: :lol: :lol:
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: dl2jas am 12. Jan. 2006, 23:32
Gut gekontert!  :v:

Andreas, DL2JAS
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 15. Jan. 2006, 12:42
Hallo Freunde !

In der Galerie gibt es nun zahlreiche Fotos vom JVC und 2 vom Grundig TK 148.
Dann 2 kleine Philipsspulen (8 und 10 cm) und 2 neue SABA Fotos.

Hier schon mal ein JVC Foto und der Wellnessbereich, zu dem ich mich gleich begebe.

Viele Grüße und schönen Sonntag noch,

Euer Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Loewe-Opta62 am 15. Jan. 2006, 15:22
Hi,
wollte auch meinen Tonband "Bestand" melden:

1. Braun TG1000 2-Spur schwarz
2.SABA TG564 Hifi-Stereo 4 Spur Nussbaumgehäuse
3.Senator Volltransistor Vierspur (heute bei E-Bay für 5,99 geschossen - müßte in die Truhe passen  :) )

Anbei Foto

Kurze Liste  :(, aber Platz und Ehefrau sind gegen mehr Geräte.

Gruß                                                                                          Hallo Marco !  Habe ich eingetragen, Gruß, Ralf.
Marco
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Studer_807 am 15. Jan. 2006, 22:00
Hallo,

habe:

Studer A807 MKII,
ASC AS-6004,
UHER 4400 Report Monitor,
Uher SG 562,

Viele Grüße aus Bad Vilbel                                               Hallo Klaus, Deine Geräte sind eingepflegt (3 davon habe ich auch). Gruß, Ralf.

Klaus
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: grundigsammler am 21. Jan. 2006, 00:53
Hallo Sammler,
Habe meine sammlung angeschaut und da kommen noch etwas gerate dazu die ich in meinen besitz habe.
Es ist nuer Grundig gerate:
TM SERIE:
TM320 - TM819

TR SERIE:
TR3 - TR20 BRAUN - TR20 GRAU

TS SERIE:
TS340 - TS925 - TS945 - TS1000

TK SERIE:
TK1 LUXUS - TK4 - TK6 - TK6L - TK10 - TK14 MIT ZAHLER - TK 14 OHNE ZAHLER - TK16 - TK19 - TK22 - TK24 - TK25
TK 27 LUXUS (DIESE IST EINEN ANDERE AUSFUHRUNG DANN DIE TK27L)
TK28 - TK30 - TK35 - TK41 - TK42 - TK45 - TK46 - TK47 - TK120 - TK121 - TK125 - TK140 - TK140 - TK141 - TK145
TK145L - TK147 NEU - TK147 ALT - TK148 - TK149 - TK220 - TK222 - TK240 - TK241 - TK242 - TK244 ALT - TK244 NEU - TK246
TK247 - TK247 L - TK248 ALT - TK248 NEU - TK340 - TK545 - TK547 - TK600 ALT - TK600 NEU - TK745 - TK 747 - TK845
TK847 - TK850 - TK1400 - TK2200 - TK2400 - TK3200.
ALT = SILBER FARBE     NEU IST SCHWARZ FARBE
BAYREUTH - BAYREUTH AUTOMATIC - WURZBURG - WURZBURG 4 - AUGSBURG - NURNBERG LUXE.

Gruesse Alard.                          Hallo Alard, alle Geräte zugefügt. Bitte habe Verständnis, dass ich nicht jede Farbe und L oder Luxus
                                                                                           einzeln aufgeführt habe, sonst müßte man diese Dinge von allen
                                                                                           nachtragen. Ich denke, Deine Anzahl an Geräten beeindruckt auch so
                                                                                           genug. Danke für Dein Entgegenkommen. Gruß, Ralf.                       
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Marcel am 22. Jan. 2006, 18:35
@ grundigsammler,
hier ein Bild vom Grundig Bayreuth automatic.
Ist technisch und optisch mittelmäßig erhalten.

Gruß
Marcel

(http://forum2.magnetofon.de/bildupload/GrundigBayreuth.jpg)
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: grundigsammler am 22. Jan. 2006, 21:01
Marcel,
Danke fuer das bild. Ich habe gesehen das ich die gleiche auch habe. Entschuldigung.
http://www.taperecorders.nl/tk23ba.htm

Alard.
(habe auch zuviel von die geraete)
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 23. Jan. 2006, 17:54
Hallo Sammlerfreunde !

Damit ich Alards Update bearbeiten kann, werde ich die Gesamtliste nachher rauskopieren und später offline ergänzen.
Ich werde die geänderte Liste dann irgendwann wieder rein kopieren und hier Bescheid geben.
Wichtig ist, dass hier in der Zwischenzeit niemand was in der Hauptliste ändert, da diese Dinge durch meine Version, die ich wieder einspiele,
überschrieben werden würden. Also bitte ich um ein wenig Geduld.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 23. Jan. 2006, 19:07
Hallo Freunde !

Die Liste ist nun wieder online.
Leider ohne meine zweite N7300: die ging bei einer Fete am Samstag drauf. Eine Plattenkiste fiel auf den rechten NAB Adapter und brach damit die Achse des Spultellers ab. Tja, da wollte man schnell nach Hause und zerstörte dabei ein Gerät.
Also nun nur noch ein Gerät N7300 und ein Ersatzteilträger im Keller (schliesslich dürfen nur funktionierende Geräte in die Statistik).

Viele Grüße,

Ralf
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Loewe-Opta62 am 24. Jan. 2006, 00:01
Hi,

meine Senator Vierspur kann auch wieder aus der Liste.
Werde sie wieder abgeben da sie nicht so richtig "funktionstüchtig" ist. Bin schon auf der Suche nach Ersatz.

Mit analogem Gruß

Marco                                                                                         ... ist erledigt. Gruß, Ralf.
                                                                                                 Such Dir doch eine kleine Neckermann 7206/08 (18er Spulen; kleine Maße).

Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 29. Jan. 2006, 17:32
Hallo Freunde !

Ich habe nun ein Simonetta BK 2 in sehr schönem Zustand.
Schon erstaunlich, was für ein Klang das Ding zaubert.

Hier habe ich ein Bild, in der Galerie gibt es zwei.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Kabelsalat am 30. Jan. 2006, 20:33
Hi, Ralf.
Sind das da 11er oder 10er-Spulen?
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 30. Jan. 2006, 21:05
Hallo !

Das ist einfach: es sind 11 cm Spulen, wie beim Loewe-Opta 412 und Grundig TK 6.
Bei dem kleineren Philips Koffer RK 5 / N4200 (Transistortechnik) passen nur 10 cm Spulen drauf (geschlossen 8 cm).

Hier also die gebräuchlicheren 11 cm Spulen, die wiederum nicht so häufig sind wie die 13 cm Spulen vom Uher Report.

11 cm Spulen habe ich genug auf Halde, mit Band.
Wenn Du da Bedarf hast ?

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Marcel am 03. Feb. 2006, 17:07
Neues bei mir,

- Geloso G-600

- Phonotrix (Ohne internen Lautsprecher)

Auch neu aber nicht mehr toll, und zur Zeit defekt.

- Revere T-1125                                                            Hallo Marcel, ist eingetragen ! Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: MichaelB am 03. Feb. 2006, 19:05
Bitte bei mir dazu:

Studer A807 MKI

Gruß
Michael                                                  ... und auch Dein Neuzugang ist drin. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 08. Feb. 2006, 21:30
Hallo Tonbandfreunde !

Ich melde hier einen Neuzugang: ein Phonotrix.

Ich habe auch schon 10 Fotos in unsere Galerie gestellt. Mit entsprechenden Bildunterschriften und Erklärungen.

Das winzige Phonotrix hat 8 cm Spulen, arbeitet in deutscher Schichtlage. Daher werden die Spulen andersrum auf- und abgewickelt: die rechte Aufwickelspule wickelt auf der linken Seite auf und die linkre Spule wickelt auf ihrer rechten Seite ab. Verwirrt ?

Schaut Euch hier die 2 Bilder und die Galerie an. Dann wird's klarer.

Viele Grüße,

Ralf.

Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: TB-Dani am 10. Feb. 2006, 15:50
Hi Leuts,
hab auch mal wieder nen Neuzugang :D Weitere 20Kilo Amerika, eine Webster Chicago "WebCor" :D  ist eingetragen. Viele Grüße, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Kabelsalat am 11. Feb. 2006, 21:43
Hellas zusammen,
melde auch einen Neuzugang: Tesla "Uran" ANP 401.  ... Dein Zugang ist mit drin. Viele Grüße, Ralf.

Das B4 habe ich vor ein paar Tagen in die Ebucht gestellt, läuft näxten Samstag aus. Mal sehen, ob sich wer dafür erwärmt.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: dl2jas am 11. Feb. 2006, 23:09
...
Das winzige Phonotrix hat 8 cm Spulen, arbeitet in deutscher Schichtlage. Daher werden die Spulen andersrum auf- und abgewickelt: die rechte Aufwickelspule wickelt auf der linken Seite auf und die linkre Spule wickelt auf ihrer rechten Seite ab. Verwirrt ?
...

Spaßvogel!

Wie ist es denn bei NAB?! ;)


Andreas, DL2JAS
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 12. Feb. 2006, 02:20
Normalerweise ist ein Studioband in deutscher Schichtlage so aufgewickelt, daß die bespielte Seite aussen ist.
Somit wickelt das Band wie üblich von aussen nach aussen ab und auf.

Die kleine Phonotrix wickelt aber international mit bespielter Schicht innen ab und auf, weshalb die Spulen anders rum laufen.

Das ist der Unterschied.

NAB ist eine Entzerrung. Was soll die damit zu tun haben ?

Tja, Andreas. Scheinbar den Unterschied nicht bemerkt.
Der Spaßvogel bist somit Du !!!! :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Viele Grüße,

Ralf.

P.S.: Besitze selbst eine M12 mit deutscher Spurlage arbeitend, daher weiß ich schon, wovon ich schreibe.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: dl2jas am 12. Feb. 2006, 16:04
Lieber Ralf, Treffer!

Ich habe irrtümlich gelesen, die rechte Spule wickelt von der linken Seite auf... :shock:
Dann wäre es kein Unterschied gewesen.

Andreas, DL2JAS
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 12. Feb. 2006, 18:03
... auf dem einen Bild in der Galerie sieht man es deutlich, wie putzig die das gemacht haben.

Das ist echt der Spaßfaktor an dem Gerät (chen).

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: dl2jas am 12. Feb. 2006, 19:04
Hier ein kleines Bild Phonotrix aus der Gallerie von Ralf:


Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 20. Feb. 2006, 16:37
... bei mir kommt die Fostex aus dem Bestand raus, da sie zu ebay gegangen ist.

Muss auch mal sein.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Kabelsalat am 21. Feb. 2006, 13:52
...und wieder eins weniger.
Das Tesla B4 ist weg (verkauft). Also raus damit aus der Liste.         ist raus, Gruß  Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: lurotec am 24. Feb. 2006, 23:13
Hi,

und meine A 807 kommt dazu  :lol:                                                  ... ist schon eingetragen. Glückwunsch und Gruß,  Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Jürgen Heiliger am 24. Feb. 2006, 23:22
Hi Ludwig,

wie viele sollen es denn mal werden?

den Virus kennst Du ja schon von den Plattenspielern, der mutiert auch auf die Tonbänder rüber.

Gruß
Jürgen
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: MichaelB am 24. Feb. 2006, 23:57
Hi,

und meine A 807 kommt dazu  :lol:

Falls die bei mir noch im Bestand ist: kann raus ...                         ... das habe ich auch erledigt, Gruß Ralf (der noch keine Studer hat  :().

Gruß
Michael


PS: ich suche schon mal vorsichtshalber ne A810 für Ludwg, gelle? :)
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: lurotec am 25. Feb. 2006, 18:38
Hey, Hey,

langsam, so schnell schießen die Preußen nicht,

oder doch ??? :oopsp: :jester:
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: A700 am 27. Feb. 2006, 13:17
Hallo Ralf,

beschere Dir mal etwas Korrekturaufwand  8).

Bitte streichen:

Telefunken M 300
Uher Report 4400 Stereo
Uher SG 560

Danke + viele Grüße + Helau                                                             ... Hallo Bernd. Ist erledigt.   Olé, Ralf.
Bernd
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 04. Mär. 2006, 20:56
... bei mir selber geht die Akai 1730 D SS aus dem Bestand raus, da ich sie bei ebay
angeboten habe.

Gesundschrumpfung der Sammlung ist angesagt.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 11. Mär. 2006, 16:48
Hallo Freunde !

Auch ich kann einen Neuzugang vermelden: eine Telefunken Magnetophon M 28.
Sie steht hier schon ein paar Wochen rum, aber der Riemen war gerissen und nun mußte ein
neuer her. Danke an Michael B's Kumpel, der einen passenden auftreiben konnte.

Die M 28 kam 1968 auf den Markt und löste die M 24 ab, welche jahrelang das Bindeglied
zwischen Semiprofessionellen und Profi Geräten gespielt hatte.

Im Gegensatz zur M 24 kann die M 28 Spulen bis 27 cm aber auch Wickelteller aufnehmen.
(Die M 24 schaffte 22 cm Spulen).

Die M 28 gab es für den Heimbetrieb in 9,5 und 19 cm Ausführung, dazu VU Meter und
Mischregler gleich mit im Gerät.

Meine M 28 ist die 19 / 38 cm/s Version ohne VU's, dafür mit symmetrischen Ausgängen.
So wurde die M28 gerne für mobilen Einsatz genommen, da das Gerät kompakt gebaut und
nur 17 kg schwer ist. Durch die flache Bauweise erinnert sie ein wenig an eine Lyrec Fred.

Jedenfalls ist sie im Vergleich mit einer Revox A77 deutlich wertiger aufgebaut und der Klang
ist auch besser, wobei aber die Revox gebraucht teurer gehandelt wird als eine M 28.

Jürgen und Michael kann ich also nun berichten, dass ich jetzt mein 3. "richtiges" Tonbandgerät
(nach Otari MX-55 und M 12 B) im Bestand habe.

"Richtiges" Tonbandgerät bedeutet dabei Studioqualität.

Schön wenn eine kleine kompakte Maschine wie die M 28 diese Richtlinie erfüllt und eben
nicht nur halbe Räume füllende Geräte.

Anbei schon mal 2 Fotos vom fertigen Gerät, in der Galerie gibt es mehr, auch vom Innern.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Kabelsalat am 11. Mär. 2006, 18:09
@Ralf:
Ma ne kurze Frage zur Liste:
Warum hast du "Tesla Uran" und "Tesla Uran ANP 401" getrennt aufgeführt? Das ist doch ein- und dasselbe Gerät. ANP 401 ist die interne Typenbezeichnung. ;)
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 11. Mär. 2006, 18:48
... kann ich Dir nicht sagen.
Den Anfang der Liste kam vom Jürgen gemäß der Userangaben.

Gruß,

Ralf.

P.S.: Unterschiedliche Farben bei sonst gleichen (z.B. Grundig) Geräten wurden nicht extra erwähnt, obwohl auch hier durchaus Einzelnennung gewünscht wurde.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 13. Mär. 2006, 18:28
Hallo !

Melde einen Abgang: die Teac A-2300 ging heute zu ebay.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: A700 am 24. Mär. 2006, 09:35
Hallo Ralf,

würdest Du bitte bei mir

das UHER Report 4400 IC und eine REVOX A 700 herausnehmen.

Danke + Gruß
Bernd                                                           ... sind entfernt. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 25. Mär. 2006, 16:02
Bei mir eine B77 (mk nix) Halbspur 9,5 und 19 dazu.

Gruß, Niko                                                    ... Deine Mk I ist addiert. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 26. Mär. 2006, 21:07
Hallo !

Ich vermelde einen Zugang: ein Simonetta BK ? (Nachfolger von meinem BK 2).

Fotos satt gibt es in der Galerie.
Zwei sind von dem kleinen Däumling schon hier hinterlegt.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 20. Apr. 2006, 09:17
Guten Morgen Sammler !

Ich vermelde 2 Änderungen:

Meine Jupiter 106 C ging zu ebay und ist damit raus aus der Liste.

Dafür kam eine kleine italienische Röhre für 13 cm Spulen (Halbspur Mono 9,5/4,75/2,38)
dazu: Geloso 268.

Ein "geliehenes" Foto gibt es gleich hier.

Mein Gerät verlangt noch ein wenig Säuberung, spielt aber sehr schön.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: joerg721 am 20. Apr. 2006, 11:57
Philips N7125, Philips N4419, Grundig TK-146

... aber ich bin ja auch kein Sammler! ;-)             Hallo Joerg, habe ich hinzugefügt.  Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 20. Apr. 2006, 11:58
... aber ich bin ja auch kein Sammler! ;-)

Das sagen sie alle... ;) Dachte ich anfangs auch von mir, dann lehrte mich die harte Realität eines besseren. :wink:

Gruß, Niko
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 20. Apr. 2006, 12:15
Hallo Joerg !
Hallo Niko !

Ich hatte auch jahrelang nur meine Akai 635, mein Philips N4504, Telefunken M77 und Philips EL 3516.
Doch dann kamen durch ebay so 2-3 Geräte dazu und hupps 5 Jahre später sind es 174 Stück.

Aber das muß ein Virus sein. Wenn man kein Suchtbegrenzer (Frau) zu Hause hat, dann sammelt man drauf los.

Viele Grüße,

Ralf.

P.S.: Gezählt sind nur die funktionierenden.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 20. Apr. 2006, 12:19
Hm, un wat is mit DAT? Da hast du doch auch schon einige, oder?

Gruß, Niko
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: grundigsammler am 20. Apr. 2006, 12:37
Wird auch noch einen liste gemacht von cassettegeraete.
Ich habe auch viele davon

Gruesse Alard.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 20. Apr. 2006, 12:53
Hallo Niko !
Hallo Alaard !

Ja DAT und Cassettengeräte habe ich auch einige zu stehen.

Allerdings sind das ja "Nebenfächer" wie in der Schule und daher haben wir dafür eben auch hier nur
eine Tonbandgeräteliste.

Wobei mein größtes Nebenfach mit 50-60 Geräten die Plattenspieler sind.
Auch Henkelmänner für Singles oder mein Neuerwerb: JVC Ghettoblaster mit eingebautem Tangentialplattenspieler
sind sehr schöne Geräte.

Allerdings wollen wir hier ja keine Trphäenausstellung betreiben, dazu haben wir ja auch die Bildergalerie.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: joerg721 am 20. Apr. 2006, 13:14
Das sagen sie alle... ;) Dachte ich anfangs auch von mir, dann lehrte mich die harte Realität eines besseren. :wink:

Gruß, Niko
Mach mir keine Angst! :-)
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 23. Apr. 2006, 20:18
Hallo Freunde !

Wie versprochen gibt es jetzt Fotos vom Geloso.
Das Gerät ist von 1962 und arbeitet bereits mit magnetisch betätigten Tasten.

Hier gibt es 2 Fotos, in der Galerie insgesamt 15.

Viel Spaß beim Gucken.

Gruß,

Ralf
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: MichaelB am 23. Apr. 2006, 23:13
...schnuckelig. :)
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: seebank am 27. Apr. 2006, 21:56
Hallo !
es lag einfach am Staßenrand ich nahm es mit
machte es Trocken und es Spielt !!
Also zu den anderen Geräten

Ein Unitra ZK 120 T bitte zufügen !!!

Viele Grüße
Bernd                                                         ...ist hinzugefügt.  Gruß, Ralf.


Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 01. Mai. 2006, 20:00
Hallo Freunde !

Bei mir gehen 2 Geräte zu ebay: ein M204 ts als Bastlergerät und das Kenwwod 4066.

Dafür kommt ein funktionierendes REMCO S 3000 hinzu.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Jürgen Heiliger am 01. Mai. 2006, 20:38
Hallo Ralf,

dann aber bitte noch schnell ein paar Fotos vom Kenwood für die Bildergalerie.

Danke
Jürgen
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: seebank am 01. Mai. 2006, 20:57
Hallo !!!
Heute habe ich von meiner Frau ein Tonbandgerät
Geschenkt bekommen . Na so was !!!!!
Also Zugang: von der Firma: Pouva
Das Batterie Gerät: Bändi
Super erhalten mit Tasche u.s.w
Gruß Bernd                                   ... bei uns in der Liste wird das Bändi als "RFT Bändi" geführt. Ich denke, es ist ein und dasselbe
                                                      Gerät. Ich habe Dich da eingetragen. Viele Grüße, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: joerg721 am 01. Mai. 2006, 21:26
7125 raus, dafür 4512 rein! :-)                                  ... rein und raus ausgeführt. Gruß, Ralf.

Und demnächst auch noch eine Variocord 263. *floet*
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: TB-Dani am 04. Mai. 2006, 19:51
Hallo,
von mir bitte noch eine Telefunken M23 rein.
Thanks,
Dani                                                             ... Habe ich hinzugefügt. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: seebank am 07. Mai. 2006, 21:28
Hallo,
Heute war Trödelmarkt ! :lol:
Also Zugang : Tesla B 100
sehr guter Zustand                              ... dazu getrödelt. Gruß, Ralf.
Gruß Bernd
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: grundigsammler am 07. Mai. 2006, 21:43
Meinen neues gerat ist einen Grundig TM830 im Koffer und einen Grundig TK1 Cub.

Alard.
                            ... ergänzt, Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 08. Mai. 2006, 16:49
A77 mk4 Halbspur und mk3 Viertelspur dazu und eine mk2 Viertelspur raus,     bitte.

Gruß, Niko                                               ... alles verwutzelt. Gruß, Ralf.

Edit: Außerdem noch eine Uher 22 special und eine Telefunken M5a Mono-Vollspur.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: joerg721 am 08. Mai. 2006, 22:47
Die Variocord 263 ist heute eingetroffen.
Die braucht als erstes mal neue Riemen.... ;-)  ... ist eingetragen. Gruß, Ralf.
(http://www.joerg-erren.de/pics/variocord263.jpg)
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Studer_Uher am 09. Mai. 2006, 09:27
Hallo,

zu meinen anderen Geräten:

Revox A700, 1/4 Spur, 4,75 - 9,5 - 19 cm/s.

Nun habe ich ja den Forumsnamen geändert von Studer_A807 auf Studer_Uher um mich dem "Bandmaschinen - Forum" anzupassen.

Noch mal alle Geräte, die ich habe:

Uher SG Royal 562, 1/4 Spur
Uher 4400 Report Monitor, 1/4 Spur
ASC AS-6004, 4,75 - 9,5 - 19 cm/s.
Studer A807 MKII
Revox A700, 1/4 Spur, 4,75 - 9,5 - 19 cm/s.

Viele Grüße aus Bad Vilbel

Klaus                                           ... nun habe ich es gerichtet. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: timo am 09. Mai. 2006, 14:09
Ich steh' ja noch gar nicht drin. :-)

TEAC A-2300SX
TEAC A-3300SX
Telefunken M-203 S                   ... jetzt schon. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: TB-Dani am 09. Mai. 2006, 14:22
Zu mir noch Revox G36 und Uher Variocord 263, die Saja "?" bitte in MK 4 umbenennen. Danke! :)

... ich habe alles vermerkt. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 09. Mai. 2006, 15:02
Woher haste denn die G36?
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: TB-Dani am 09. Mai. 2006, 16:13
Sag ich nich :mrgreen:
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 09. Mai. 2006, 16:48
Das arme Gerät, bei so einem ReVox-Schlächter hat sie es bestimmt nicht angenehm... ;)
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: TB-Dani am 09. Mai. 2006, 17:01
Warum? Ich habe absolut nichts gegen Revox. Nur gegen die A77 :mrgreen:
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 09. Mai. 2006, 17:08
Ach, so ist das. Naja, ich geh jetzt nochmal ein bisschen an der M5 schnuppern. Dieser Röhrengeruch ist schon eigenartig, habe ich seit der Verbannung des Grundig-Koffers in den Keller nicht mehr gerochen. Seltsam.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: TB-Dani am 09. Mai. 2006, 17:29
Pass auf! Das kann süchtig machen! ;-)
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 09. Mai. 2006, 17:48
Neeee, Röhren mag ich nicht so. Das ist mehr Neugier als Gefallen momentan. Ich muss mich damit noch anfreunden.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: TB-Dani am 09. Mai. 2006, 19:10
Dann lass es lieber, und kauf uns nicht alles weg :lol:
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 09. Mai. 2006, 19:40
Doch, ich kaufe ja, weil es noch billig ist. Sobald dann die High-Ender in ihrem Röhrenwahn einsteigen, werden die Preise abstrus hoch und ich kann den Markt versorgen, harharhar. Dafür  fehlt mir allerdings noch ein großer Maschinenpark, denn mit einem Gerät kann man schlecht den Markt versorgen und High-Ender stehen wohl kaum auf Grundig-Koffer, obwohl... mit der richtigen schönfärberischen Beschreibung... :D

Gruß

Niko
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 09. Mai. 2006, 21:02
... na ja: Grundig Röhrenkoffer landen bei mir auch zu 70% auf dem Schrott wegen Ausfall.

Aber gibt ja auch bessere...

Schön gekauft habt Ihr alle. Meiner einer wartet auf sein Uher 6000 Universal aus der letzten braunen Serie.
Transport dauert. Weil: kommt aus Österreich.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: dl2jas am 09. Mai. 2006, 23:08
6000 Universal

Ein nettes Gerätchen, nicht oft zu finden!
Einige davon sind noch wacker im Einsatz, Bundestag, Behörden, etc.

Andreas, DL2JAS
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 11. Mai. 2006, 19:19
Hallo !

Melde meinen Neuzugang: Uher Report 6000 Universal (made in Switzerland).
Mit elektronischen Tipptasten, 4 Geschwindigkeiten (1,2/2,4/4,75/9,5), DNR, Cue Funktion und Neuzustand.

Kein Schmutz an den Köpfen, im Bandkanal und im Batteriefach.

Bilder und Bericht folgen.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: TB-Dani am 13. Mai. 2006, 10:38
Hallo,
ein Neuzugang (Nummer 32....Virus lässt grüssen) von mir: Naional 401 S.
Spitzen Zustand, mit Mikro :)                                 ... wunderbar.Danke fürs Kompliment! :) Ist eingefügt. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 13. Mai. 2006, 22:11
Hallo Freunde !

Von meinem Uher Report 6000 Universal gibt es jetzt viele Bilder in unserer Galerie.
Bericht folgt erst, wenn ich mit meinen Nachforschungen weiter gekommen bin.

Hier schon mal 2 Vorgucker.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Marcel am 14. Mai. 2006, 14:15
Neues auch bei mir:

- Rimavox 55                                          ... ist eingetragen. Viele Grüße, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 22. Mai. 2006, 20:02
Hallo !

Bei mir ein Abgang: N4416 geht.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 23. Jun. 2006, 20:49
Hallo !

Eine Erfolgsmeldung: durch Kauf einer rechten Spulteller/Motoreinheit bei ebay für 15 € konnte meine ältere Philips N7300
wieder flott gemacht werden.
Hatte doch das Herunterfallen eines CD-Spielers im Metallgehäuse die Welle des Spultellers durchtrennt.

Und das bei - 10 °C. im Januar. Und die N7300 war mal wieder im Feteneinsatz.
Rückenfreundliche 9 kg für einen Großspuler machen es möglich.

Also nun wieder im Einsatz.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 05. Jul. 2006, 22:13
Hallo Freunde !

Ich melde einen Neuzugang. Das kompakte AIWA BAtterietonbandgerät für 18 cm Spulen TP 1012 hat heute meinen
Besitz erweitert. 1 Foto gibt es hier, 10 Stück in unserer Galerie.

Die Geschichte zum Gerät folgt noch.

Viele Grüße,

RAlf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Kabelsalat am 10. Jul. 2006, 21:00
Schon mal zum Vormerken:
Revox A77 MKIII HS in Kofferausführung. Vor wenigen Minuten aus der Ebucht geangelt. :D   ... ist ergänzt. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: TB-Dani am 20. Jul. 2006, 11:35
Moin moin,
bei mir bitte dazu  eine Saba 600SH(-F)  8)                                                ... ist notiert. Gruß, Ralf.
Nummer 33. Langsam beginne ich, an meinem Verstand zu zweifeln :lol:
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 20. Jul. 2006, 14:49
Hallo Dani !

Nun ja, erst 33  :lol: ... bist ja noch jung.

Nein, das muß jeder selber merken, ab wann das Sammeln exzessiv wird.

Ein Sammler sammelt a) Geräte die gut sind, b) die er unbedingt haben muss, c) von denen er schon ewig träumt, d) seltene Geräte und e) solche, die außer ihm keiner im Forum etc. hat.

Das machte bei mir dann 175 Stück. Da die Teile auch Platz benötigen, wird im Herbst wohl etwas "ausgedünnt" !

Eine Allerwelts Akai brauche ich wirklich nicht, eine X-330 D dagegen bleibt garantiert !
Eine fast neue Uher Universal 6000 made in Switzerland bleibt auch. Schau'n mer mal, wer geht-ist schwierig. ???

Gruß,

Ralf.

Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: TB-Dani am 12. Aug. 2006, 14:10
Für mich: Telefunken M5 garnix. Nummer 34. Bin ich hier richtig bei der Selbsthilfegruppe?

                                            ... hi hi hi  , Nummer 34 ist hinzugefügt. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Donzerge am 18. Aug. 2006, 18:09
Ich habe meine Revox A 77 Mk III, 1/4 Spur, Koffer abgegeben.....

                       ... habe ich ausgetragen. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 22. Aug. 2006, 21:11
Hallo !

Einige meiner Geräte müssen gewartet werden.

Aber hinzu gekommen ist ein "Simonetta (Quelle) TB 491".
Ein Halbspur Röhrengerät für 15er Spulen mit 2 Geschwindigkeiten.
Ähnlich Grundig TK 20/25 bzw. Loewe Opta 403.

Fotos folgen in Kürze.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: TB-Dani am 08. Sep. 2006, 14:56
Moin moin,
numero 35: Vollmer 206 :)     ... nu isse eingetragen. Gruß, Ralf (seit 26.08. ohne Internet). Sch....warum? T-offline?
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: seebank am 17. Sep. 2006, 19:31
Hallo !
Trödelmarkt nur 1€
Zugang Tesla B 115
mfg Seebank                                             ... verspätet heute eingetragen. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 17. Sep. 2006, 23:07
Hallo !

Fotos der Simonetta TB 491 jetzt in der Galerie (5 Stück).

2 gibt es hier...

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Kabelsalat am 27. Sep. 2006, 09:40
Moin allerseits.
Bei mir noch bitte ein Grundig TK19 automatic hinzufügen.
Hab ich letzten Samstag auf'm Flohmarkt in Bad Saulgau (dort wohne ich jetzt) gekrallt. Zusammen mit ein paar Bändern für nur 10 Euronen. Löpt ganz gut. :D

Bis nächstans,
Kabelsalat                                                                                 ...ist eingetragen. Viele Grüße, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 30. Sep. 2006, 21:57
Hallo Freunde !

Bei mir kommt ein Teleton 5L-40 ET Portable dazu.
Ein Halbspurgerät für 13 cm Spulen mit 2 Geschwindigkeiten (4,75 und 9,5 cm/s) welche geschaltet werden,
nicht per Capstanhülse. Dazu richtige Tasten und asymetrisch platzierte Tonkopfeinheit.

Schaut Euch die Fotos hier und mehr in der Galerie an.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: MichaelB am 02. Okt. 2006, 21:55
Ich hab auch mal wieder was zu melden :)

+ Telefunken M250 (weiß)
+ Uher Report 4000 C/38            ... mit 38 cm/s ???   Natürlich: http://www.sabinebendlin.de/tonbandwelt/big/117.htm :)
+ Nagra III BH
+ Saba 600 SH (jetzt sind es zwei) ... eine mit meinem silbernen Deckelchen !
+ Studer A810 VU Konsole                  ... brauche ich auch noch !!!!
+ Uher Variocord 263 stereo 1/4 Spur
- Vollmer ... (2x MichaelB)

Korrektur
- Revox A 700
+ Revox A 700 1/4 Spur

Was sich alles so ansammelt ... *kopfschüttel*

Gruß
Michael                                   ... alles hinzugefügt, auch das "M" !!! Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: TB-Dani am 03. Okt. 2006, 11:46
Und dafür bei mir eine Vollmer M 10 hinzufügen.
Seltsam, Micha, dass die teile erst in meinen Besitz übergehen müssen, um einen Namen zu bekommen ;-)
Achja, für die eigene Buchhaltung: Nummer 36.....  ... also eine M10 nun bei Michael und eine bei Dir - Ihr regt mich auf. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: TB-Dani am 03. Okt. 2006, 11:47
Ach, Michael, wofür steht bei der Nagra das BH ?
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: MichaelB am 03. Okt. 2006, 21:33
Das "B" steht für Pilotton, das "H" für stärkeren Lautsprecherverstärker (2 W).
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 04. Okt. 2006, 20:49
... von Sachsen gebaut ?  :shock:

B wie Bielohddoon !  ;)

H wie Haatn doch nüscht... :lol:

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: TB-Dani am 04. Okt. 2006, 21:02
Nä, mei Güd´stoa! Hei verdibbsch, was´n des laut! :lol:
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: MichaelB am 04. Okt. 2006, 23:33
... also eine M10 nun bei Michael und eine bei Dir - Ihr regt mich auf. Gruß, Ralf.

Neee, neee. Bei mir nur noch die R-22 ...
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 05. Okt. 2006, 13:16
Hallo Ralf!

Mein seit mehr als 20 Jahren verschollenes Ur-4000 (von UHER) ist wieder aufgetaucht!!!
Es war in einer Kiste, die ich bei einem Freund untergestellt hatte - damals - und dann vergessen.
Er ist umgezogen und hat mir die Kiste vorbeigebracht - und da war´s drin (u. A.)...
Es ist mein allererstes TB gewesen, darum bin ich glücklich über die "Wiedergeburt".
Laufen tut´s auch noch - wenn auch Pflege/Wartung nottut.

Lange Rede, kurzer Sinn:

1x UHER 4000 (ohne Zusatzkürzel) in die Inventurliste übernehmen (danke).

Gruß
cisumgolana                              ...ach ist das schön. So ursprünglich. Glückwunsch ! Gruß, Ralf.

PS.: mehr Bilder in der Galerie...
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: TB-Dani am 05. Okt. 2006, 14:03
Hi Ralf,

bevor Du Dich vollkommen verwirrt in virtuellen go to-Schleifen wiederfindest: Die beiden "..." Vollmers von Micha kommen weg, und werden bei mir unter den Namen 206 und M10 hinzugefügt.
Fertsch :lol:                                                                   nu' müßte es passen. Gruß, Ralf. tut es! Danke!

Gruß
Dani
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: TB-Dani am 05. Okt. 2006, 14:05
Hi Cisumgolana,

wow, die ist ja unglaublich gut erhalten! Findet man bei Reports nicht oft, erst recht nicht bei den Urvätern.
Glückwunsch! ;-)

Gruß
Dani
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 05. Okt. 2006, 18:41
Hallo Dani!

Danke für Deinen Glückwunsch!
Meine Freude bezieht sich aber hauptsächlich darauf, daß das 4000er wie ein "Phönix aus der Asche" aufgetaucht ist.
An beiden Seiten hat die Lackierung schon gelitten. Sie ist übrigens eher schwarzbraun, als das typische anthrazit, was
danach lange Zeit Verwendung fand.
Eigentlich habe ich kaum noch Platz für weitere TB´s. Es sind halt zu viele Hobbies. Platznot in der Wohnung und der "WAF"
sind nicht weg zu diskutieren.
Aber ein TB hätte ich noch gern dazu: entweder ein Report 4004 oder ggf. ein 4002 (in der Reihenfolge). Sie sind extrem
selten und dementsprechend ist der Preis. Vor einigen Wochen hat bei 3-2-1 mal ein 4004 für fast 400Euro den Besitzer
gewechselt. Da überstieg der Preis mein "Haben-wollen-Verlangen" deutlich...

Grüße
Wolfgang

PS.: Wie ich beobachte, scheinst Du ja oft erfolgreich zu sein, bei der Suche nach TB-Schätzchen. Weiterhin viel Erfolg!
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 16. Okt. 2006, 09:54
... wieder eine weniger.

Meine Teac A-3300 SX ist verkauft.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 19. Okt. 2006, 22:02
Hallo Freunde !

Heute habe ich 2 weitere Trix Tonbandgeräte aus dem Zoll geholt (kamen aus der Schweiz).
Das eine mit dem Lautsprecher nebenan kommt sogar aus New York.
Besonders schön finde ich das Modell 88 mit den speziellen Phonotrix Agfa Spulen.

Beide Geräte laufen, Tonqualität dem Alter angemessen (50/60er Jahre), also eher was für die Vitrine.
Aber guter optischer Zustand.
Fotos in der Galerie, 2 als Vorgucker schon hier.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 20. Okt. 2006, 19:42
Hallo Freunde !

Heute habe ich 15 Bilder vom Uher 4000 Report - C/38 in die Galerie gestellt.
Das Antriebsrad vom Capstan macht etwas Geräusche,
ausserdem verzerrt es bei mittleren und lauten Lautstärken.
Da müssen wohl ein paar Teile gewechselt werden.

Aber durch den stärkeren Motor und das stärkere Netzteil spult es auch unheimlich flott.
Also insgesamt ein interessantes Gerät.

2 Fotos schon mal hier.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 11. Nov. 2006, 21:13
Hallo Freunde !

Bei mir sind 2 Zugänge: Uher Report 4200 und Revue T2 (siehe Bericht an anderer Stelle)

und 1 Abgang :National R -303 (Capstanwelle fest und verbogen) > Restekiste.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Kabelsalat am 12. Nov. 2006, 12:08
Moinsen.

Ich bekomme demnächst wieder "Zuwachs": :mrgreen:
eine Uher RdL. Könnte schon nächste Woche bei mir sein.             ... ist eingetragen. Gruß, Ralf.

(Meine B116 hat mechanisch leider über fast 7 Jahre schon etwas gelitten - hat schon gut 5000 Stunden bei mir weg -, und daher... naja, den Rest kann ich mir sparen. ;) )
Bis näxtens.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Marcel am 12. Nov. 2006, 12:57
Ich war schon ewig nicht mehr hier, habe aber auch zwei Neuzugänge:

- Nagra III Pilot

- Nagra 4.2


Zu Streichen:

- Revere T-1125                             ... Änderungen übernommen. Gruß, Ralf.


Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: joerg721 am 21. Nov. 2006, 17:09
Bei mir bitte die Variocord 263 streichen.
Dafür hinzufügen:
- Revox A77 Mk IV (Halbspur)
- Akai 4000DB (Mk I)
- Sony TC-755                            :lol: ...................und schon geändert. (1 weg und 3 dazu = das wird was mit dem Sammeln !) Gruß, Ralf. :group:
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: joerg721 am 23. Nov. 2006, 10:00
Zitat
das wird was mit dem Sammeln !) Gruß, Ralf.

Naja mal sehen. ;) Die große Sony ist schon sehr nahe an der Alltags-Bandmaschine, wie ich mir das so vorstelle. Prima Gerät! Da müssen nur noch ein paar kleinere Macken beseitigt werden. Ansonsten die A77 für´s Studio und die Akai als Kleinspuler für Zwischendurch. Vielleicht behalte ich noch die N4419 als King Size Walkman. ;)
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 24. Nov. 2006, 20:56
Hallo Freunde !

Auch ich muss den Neuzugang 2er Kleingeräte für 13 cm Spulen zugeben.
Damit wurden meine Schrumpfungsversuche zunichte gemacht.
Aber bald verkaufe ich wieder ein paar Geräte mit 18er Spulen, denke ich.

Die Neuen sind: National RQ-156 S und ein Uher 4000 Report.

Richtig, das Urmodell, welches hier schon beschrieben wurde.
Es ist in erfreulichem guten Zustand mit prima Klang, leisen Laufgeräuschen und originalem Service Manual.

2 Bilder gibt es schon mal hier, 15 weitere in unserer Galerie.

Bilder vom National folgen in Kürze.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 25. Nov. 2006, 18:32
Hallo !

Nun gibt es auch Fotos vom National RQ-156 S in der Galerie.
Viel Spaß beim Schauen.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: MichaelB am 27. Nov. 2006, 13:33
Änderungsmeldung:

- Studer A810
+ Studer A812                      ... ist geändert. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Marcel am 30. Nov. 2006, 19:33
Bei mir kann die Körting MT 108 weg.                ... ist weg.  Gruß, Ralf.   
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: seebank am 08. Dez. 2006, 20:47
Hallo
Kleiner Zugang !!!
TG :
Firma : IONIC  aus Japan
Für Batteriebetrieb  :lol:              ...auch kleine Geräte machen große Freude. Gruß, Ralf.

Alles gute
SEEBANK(http://)
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: seebank am 10. Dez. 2006, 14:16
Hallo !!
Zugang über ebay für 61 euro

Braun 1000/4 von 1971

Guter Zustand nur putzen und ölen
Und spielt sehr gut !!!

Alles Gute SEEBANK                ...die schönsten Geschenke macht man sich selbst, gell ? Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: seebank am 17. Dez. 2006, 20:50
Ups schon wieder ich
Na ja Flohmarkttag !! :P
Noch was zum Weihnachtsfest für Papi

Telefunken Magnetophon 76 für 15 euro             ... nun ist es eingetragen.  Viele Grüße, Ralf.

siehe bild
mfg Bernd

Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: hanns-d.pizonka am 18. Dez. 2006, 09:53
Hallo Bernd,
schönes Gerät (TELEFUNKEN  76) und schönes Foto. Hat der Vorbesitzer  eine kleine Modifikation durchgeführt? Auf der Front/Deck-Platte sehe ich oben links einen kleinen Steller/Regler. Hast du schon nachgesehen? Für die Ausgangsspannung an der Diodenbuchse?
MFG
H A N N S -D.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: seebank am 18. Dez. 2006, 21:16
Hallo Hanns-D

Diesen kleinen Regler sieht aus wie original nur der Knopf ????
Habe noch nicht unter der Motorhaube geschaut !!! :lol:
Weil es super spielt und Top von Aussen ist.
Leider habe ich auch keine Beschreibung
wenn Ich Zeit habe schaue ich rein und sage Bescheid !!

mfg Bernd
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 19. Dez. 2006, 18:11
Hallo Ralf!

Ich konnte einfach nicht widerstehen!!!

Neuzugang: UHER HiFi 24 special (späte Ausführung) - für 13,01Euro bei 3-2-1      ... ich habe es vermerkt. Gruß, Ralf.
Ich habe ja schon je 1x 22 und 24 special -  aber da gibt es Unterschiede zum Neuzugang!

Der erste Unterschied, der sofort auffällt, sind die unterschiedlichen Hauben.
Meine ist aus einem Stück geformt (auch der Griff) und hat auf dem Griff ein
Klebeschild aus hellem Aluminium mit der Aufschrift: UHER 24 special.
Der Neuzugang hat eine Haube aus 4 Teilen (Oberteil, Seitenteile und Griff)
und auf dem schwarzen Griff steht: UHER
Die linken Regler sind mit anderen Symbolen beschriftet und die gesamte
Beschriftung hat verschiedene Schriften.
Der rechte Aussteuerungsregler ist bei mir ohne Endschalter - beim Neuen
ist ein Endschalter vorhanden.
Auf der Rückseite sind die Anschlußsymbole verschieden und die Entzerrungen
sind unterschiedlich beschriftet (Din/CCIR1/CCiR2 zu DIN/70ys/100ys).

So habe ich wieder was dazugelernt...

Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 19. Dez. 2006, 18:13
Mist, da ist mir ein Fehler mit den Bildern unterlaufen - sorry
Hier das richtige 1. Bild...

Weitere Bilder in der Galerie.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 22. Dez. 2006, 21:54
Ups schon wieder ich
Na ja Flohmarkttag !! :P
Noch was zum Weihnachtsfest für Papi

Telefunken Magnetophon 76 für 15 euro             ... nun ist es eingetragen.  Viele Grüße, Ralf.
siehe bild
mfg Bernd


Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: seebank am 23. Dez. 2006, 20:59
Hallo .
Was man so bei Vati im Keller findet . :o
Zugang : zwei Stück Grundig Stenorette S
beide guter Zustand einer mit Zubehör und Mikro (auch Lautsprecher)
mfg Bernd
Frohes Fest !!
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: seebank am 26. Dez. 2006, 21:51
Hallo !
Na ja Kleinvieh mach........
Zwei Stück Grundig Diktiertonband EN 3
Ist ebend ein kleines Tonband  :lol:
mfg Bernd                                              ... alle 4 Geräte eingetragen. Für die Kleinen ist immer noch Platz, gell ? Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: A700 am 30. Dez. 2006, 00:07
Hi,

melde zwei Neuzugänge:

Telefunken Magnetophon studio 2

STUDER A 810 VU TC                                            ... ist bereits eingetragen. Gruß, Ralf.
Gruß + allerseits guten Rutsch
Bernd
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 01. Jan. 2007, 13:08
Glückwunsch zur A810! Das ist ein schönes Gerät.

Bei mir bitte noch eine A77 mk2 LS STTA dazu.                 ... auch dieses Modell wurde addiert. Gruß, Ralf.

Gruß
Niko
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: A700 am 01. Jan. 2007, 13:23
Hallo Niko,

danke für den Glückwunsch. Ja, es ist eine sehr schöne Maschine und bereitet viel Freude, zumal sie technisch und optisch in einem sehr guten Zustand ist.

Viele Grüße
Bernd
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: analogi67 am 03. Jan. 2007, 19:43
Bei mir ein baldiger Verkauf: Aus Platzgründen geht die ASC 5002.
Dafür kommt ein Tapedeck, das B710II, aber das zählt ja nicht.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: A700 am 03. Jan. 2007, 22:42
Hallo Wolfgang,

wenn es zählen würde, hätte ich auch eins zu vermelden - also Ralf, wie wär´s ?  ;)
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Kabelsalat am 05. Jan. 2007, 14:50
Hi.
Ich beabsichtige aus Zeit- und Platzmangel, in nächster Zeit das TK 19 und das RdL wieder zu verkaufen.
Wahrscheinlich in der Ebucht.

Grüßle aus Oberschwaben :D
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 12. Jan. 2007, 22:12
Hallo Freunde !

Bitte meldet die Geräte erst, wenn sie weg sind, nicht schon wenn sie weg sollen.
Ich finde das verfrüht.

Nun ja, andere Hifi Geräte werden sicher in anderen Foren in Inventurlisten geführt.
Belassen wir es also erst bei den Tonbandgeräten.

Sonst müßte ich selbst ja meine ca. 50 Plattenspieler und 15 DAT Geräte sowie vielerlei anderes Gerät:
Casstette, DCC etc. auch aufgeführt werden.

Dann haben wir aber keine Zeit zum Basteln.

Offtopic verweise ich auf die 15 Fotos in der Galerie von meinem neuen Plattenspieler GARRARD ZERO 100 SB,
gerade frisch justiert, ausprobiert und fotografiert-und der darf auch in keine Liste. Macht aber trotzdem Spass.

Viele Grüße,

Ralf.

Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 27. Jan. 2007, 20:34
Hallo Tonbandfreunde !

Heute ist der Kashtan Recorder bei mir raus (ebay Verkauf).

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: joerg721 am 28. Jan. 2007, 22:37
Bei mir dazu: Telefunken M210 und Akai GX-630 DB
*flöt*                                                                ... ist vermerkt.  Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: seebank am 30. Jan. 2007, 20:57
Hallo !!!
Neuzugang
Tascam 38  für 1/2 Zoll Band
Bitte eintragen !!!                    ... Yes Sir, erledigt.  Viele Grüße, Ralf.

Jetzt noch eine Frage: Wer hat eine bedienungsanleitung für das Gerät ????? :(
Bitte Helft mir !!!        >>>>>>>>>>>>>>> www.schaltungsdienstLange.de     Gruß, Ralf.

mfg Bernd
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: A700 am 12. Feb. 2007, 22:27
Hallo Ralf,

habe mal wieder einen Neuzugang zu vermelden:

REVOX PR 99 Mk II                        ... auch diese hier ist eingepflegt.  Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: seebank am 23. Feb. 2007, 20:15
Hallo !!!!

Zugang vom Nachttrödelmarkt Berlin :

Tesla B 93                        ... eingetragen. Gruß, Ralf. (Liebe das Design der B90/93).

Super Zustand !!!

Alles Gute
Bernd
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: thommy74 am 27. Feb. 2007, 20:01
Hi!

Die ASC 5002 (digitales Zählwerk ohne LED) von Analogi67 habe jetzt ich!

Bitte um Änderung.   ... auch das ist geändert, Gruß, Ralf.

Gruß

Thommy
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 02. Mär. 2007, 20:30
Hallo !

Bei mir geht die SABA TG 664 raus (ebay Verkauf).
Dafür gab es eine weitere Philips N4418 (ohne Wertung, als Ersatzteilträger, obwohl sie läuft).

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Marcel am 07. Mär. 2007, 15:17
Hallo,
das TK46 bei mir ist weg.   ... jawohl, weg gemacht. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: joerg721 am 07. Mär. 2007, 16:21
Du könntest bei mir die Philips N4407 eintragen. Ich bin zwar noch nicht fertig mit der Restauration, aber laufen tut sie.
... ist eingetragen. Meine trägt übrigens das "Aristona" Label (Markenname für Spanien).  Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Kabelsalat am 13. Mär. 2007, 13:19
Moinsen. :D

Bei mir bitte ein Uher SG 561 Royal hinzufügen. (Grad bezahlt...)    ... ist eingetragen. Ich hatte auch die 561, bis ich eine neue 562 für 59 € gekauft habe. Waren vor ein paar Jahren noch andere Preise bei IHBÄÄH ! Gruß, Ralf.
Das RdL is jetz in die Ebucht gewandert, hat sich auch schon einer gemeldet und nach nem Sofort-Kauf-Preis gefragt, könnte also sein, dass das gute Stück noch diese Woche verkauft wird.

Grüßle aus dem sonnigen Oberschwaben mit 21°C im Schatten... 8)

Kabelsalat
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: TB-Dani am 13. Mär. 2007, 16:34
Moin moin,

bei mir bitte austragen die
SABA TG544
Tesla Sonet Duo,

da ver- eBayt.   ...habe ich ausgetragen > wird wohl zu eng zu Hause ? Aber besser ist, rechtzeitig die Bremse zu treten,
                         ich habe das so ein bisschen verpasst.    Gruß, Ralf.

Gruß
Dani

(Buchhaltung: 34)
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: EinarN am 14. Mär. 2007, 21:12
Ihr solltet mich Komplet aus eure Listenführungen Entfernen da Ich Momentan auf Unabsehbarer Zeit nicht ein Einziges Tonbandgerät Mehr Besitze. Apsolute NICHTS und das Wird auch so bleiben vorausichtlich einige Jahre, da Ich mit den Gedanken Spiele aus BRD aus zu Wandern.

... das ist insgesamt sehr Schade und nicht so schön, aber wir müssen das natürlich versuchen zu verstehen.
Ich habe im Schnelldurchlauf einige Maschinen von Dir entfernt, ob es alle waren, kann ich nicht sagen,
kann aber später noch verbessert werden.

Ich wünsche Dir jedenfalls alles Gute für Deine Vorhaben und dass es sich insgesamt positiver für Dich entwickelt,
als es Dir augenblicklich vorkommt.              VIELE GRÜßE, RALF.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Kabelsalat am 17. Mär. 2007, 15:11
Servus.

Das Royal de Luxe ist wech.   ... ist ausgetragen.  Viele Grüße, Ralf.

Heute Mittach ist das SG561 bei mir eingetrudelt.
Läuft, hat aber ein paar Macken...

Hat jemand einen Schaltplan für das Teil?

Gruß, Kabelsalat.

PS: Kann mir jemand nen plausiblen Grund verraten, warum man diese völlig beknackte "physiologische Lautstärkeregelung" vom RdL mit übernommen hat?
Wer immer diesen Schwachsinn erfunden hat, gehört m. M. n. gesteinigt, echt jetz!  :x (Dasselbe in grün bei Grundig.)
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 18. Mär. 2007, 20:10
Hallo !

Aus meinem Bestand geht die ASC AS 5004 mit Fernbedienung raus, weil sie heute bei ebay rein ist.

Die kleineren Geräte ohne eingebaute Lautsprecher müssen etwas reduziert werden, da sie eh nicht
von mir benutzt werden. Ich nutze lieber die 22 - 30 cm Spuler über die begehbare Stereoanlage.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: TB-Dani am 21. Mär. 2007, 15:02
Hi,

bei mir bitte das Report 4400 raus.                  ... ist geändert. Gruß, Ralf.

(Wird aber bestimmt irgendwann wieder ersetzt- durch ne 4200 ;) )

(33 Stück- schluchz :( )

Gruß
Dani
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 26. Mär. 2007, 10:27
Moin,

ich konnte einfach nicht wiederstehen - bei 3-2-1 für 18Euro war´s dann meins...

ein Ur-Royal (ohne "de luxe") Typ 784S (nicht 784E mit den dB-Instrumenten),
Baujahr ca. 1961 (oder früher?)                                                                   ja, was nicht alltägliches nehme ich gerne auf, Gruß Ralf.

rel. gut erhalten, leider ist die Andruckfeder wo der Filz drauf sitzt gebrochen.

wartet darauf,  in die Inventurliste aufgenommen zu werden...

Gruß
Wolfgang

Weitere Bilder in der Galerie...
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 31. Mär. 2007, 22:53
Hallo !

Ich habe meine (begehbare) Stereoanlage mal wieder ein wenig umgestellt, so daß jetzt
meine eine N4520 direkt beim Sessel steht.

Na ja, ist in der Galerie festgehalten, wie es jetzt so aussieht...

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 02. Apr. 2007, 19:10
Hi,

habe die gebrochene Andruckfeder bei meinem UHER Royal 784S durch eine gute gebrauchte ersetzt,
nun ist die Wiedergabe ok (soweit man das, bei etwas "abgenudelten" Köpfen sagen kann...).
Das ist aber nur eine schöne Nebensache.
Hauptgrund für ein erneutes posting ist (schon wieder) ein Neuzugang:

Dieses Mal ist es ein UHER Royal 784E in funktionsfähigen Zustand. Das Äußere ist dem Alter entsprechend etwas
mitgenommen. Die Maschine hat eine Zeit lang feucht gestanden (Garage!), aber nicht allzu lange - etwas Flugrost
war vorhanden.

Bitte in die Liste aufnehmen - danke.                       ... alle 782/784 Updates durchgeführt. Danke Wolfgang für Deine
                                                                              Recherche. Jetzt dürfte es richtig sein. Viele Grüße, Ralf.
Gruß
Wolfgang

Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 16. Apr. 2007, 22:09
Hallo Freunde !

Konnte es nicht verhindern: es gibt 2 Neuzugänge.

Einmal ein magnetophon m75 von Telefunken, erste Version in beige mit 13 cm Spulen.

Dann noch ein Geloso G-600 (gefertigt 13.02.1968) im Originalkarton. Hat nur wenige Stunden gespielt,
dann kam es in den Karton, weil ein Draht an der Verstärkerröhre ab war.
Darum sieht es nun nach 40 Jahren wie neu aus.

Fotos folgen bald.  nun gibt es welche: 2 hier, viele in der Galerie !!!

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Kabelsalat am 17. Apr. 2007, 21:53
Ich sehe grade, das TK 19 steht noch drin.
Ist letzten Monat weggegangen, hab ich vergessen zu melden. :roll: Zwar nur 3 Euronen, aber immerhin.

Das TK745 kann auch raus, das wurde geschlachtet (Lsp. ins SG561, Köpfe raus, Endstufe raus, Rest: ab in den Schrott).
Sch***kiste. :P

Grüßle aus Oberschwaben :D        ... habe beide entfernt. Viele Grüße, Ralf.
Philipp.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 21. Apr. 2007, 22:28
Hallo Freunde !

Bei mir gibt es einen Neuzugang: ein Hornyphon WM 5104 A aus dem Wiener Philips/Hornyphon Werk.
Ein 60er Jahre 4 Spur Mono Transistorgerät für 15 cm Spulen und einem tollen Klang.

Die Wiener haben aber auch große Kondensatoren in die Stromversorgung gepackt, so daß genug Saft zur Verfügung
steht oder die Tonköpfe sind sehr gut. Mein Grundig TK 148 (obwohl neuerer Bauart) kommt da nicht ran.
Von der Höhenwiedergabe erinnert es an das Telefunken 501, hat aber die Baßwiedergabe vergangener Röhrengeräte.
Vielleicht liegt es auch nur am verbauten Lautsprecher aus alten Philips Röhrenradios, ist ja auch egal.

2 Fotos hier, mehr in der Galerie.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 08. Mai. 2007, 20:50
Hallo !

Habe heute, animiert von Wolfgang, auch eine Uher Royal 782 E erhalten.
Per Sofortkauf von bekanntem ebay Verkäufer, daher in gutem Zustand.

Habe natürlich den Wiedergabekopf justiert, nach Gehör auf Otari Niveau, Gegencheck mit Musikband natürlich auch.

Fotos folgen...

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand UHER ROYAL 782 S
Beitrag von: hanns-d.pizonka am 09. Mai. 2007, 05:23
Hallo Ralf,

Glückwunsch zu Deiner Neuerwerbung. Für meine (oberflächlichen) UHER-Forschungen
bitte auch das Typenschild der UHER ROYAL 782 S mit Gerätenummer in Grossaufnahme.
Ich danke Dir im voraus.

MFG
H A N N S -D.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Marcel am 13. Mai. 2007, 13:38
Hallo,
bei mir gibts auch ein paar Neuerungen.

Weg:

- Uher Variocord 263 Stereo
- Grundig TK19
- Grundig Bayreuth

Dazu:

- Hachette HL-30 (aus Frankreich)
- Grundig TM9                                  ... alle Änderungen erledigt. Viele Grüße, Ralf.

Gruß
Marcel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 13. Mai. 2007, 20:57
Hallo Hanns-D. !

Ich schaue zwar gerade "Bruce allmächtig" im TV, aber auch der wird an einem Royal 782 E nicht das Typenschild der 782 S fotografieren können.

Von dem Gerät hatte ich eh mehr erwartet, na ja die Lautsprecher sind halt nicht die Besten, oder ich bin zu sehr N4418 verwöhnt.
Ich werde die Fotos eh auf die zweite Junihälfte verschieben, da ich jetzt erst einmal für 4,5 Wochen nach Australien fahre.

Vielleicht kann der michael ja hier ab und zu mal das Update machen, wenn es seine Zeit zuläßt.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: thommy74 am 16. Jun. 2007, 20:09
Hallo,

Flohmarktkauf: Uher Variocord 263 Stereo,         ... habe ich notiert, Gruß RALF.

jetzt mit neuen Riemen.

Grüße

Thommy
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 26. Jun. 2007, 20:14
Hallo !

Auch bei mir 2 (nicht zu vermeidene) Zugänge:

ein Sabafon TK 75a mit den schön beleuchteten Tasten und Reverse Laufwerk.
Es spielt zwar sehr schön, aber spult nicht bzw. nur manchmal.
Es ist auch schwierig da was zu machen, da die Tasten servoelektrisch und nicht mechanisch funktionieren.
Ein riesiges Röhrengerät aus den 50/60 iger Jahren, welches optisch nicht mehr so schön ist, aber es spielt !

Dazu ein Philips RK 14, welches eigentlich einen neuen Riemen brauchte und am Ende noch ein baugleiches
Siera 4 Track Gehäuse verpasst bekam.
Nun habe ich das Rk 14 eben als Siera und muss es in die Liste schreiben.

Wird Zeit, dass mal wieder was verkauft wird, schliesslich sollte die Sammlung ja schrumpfen !

Hier je 1 Foto, mehr in der Galerie.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Synthifreak am 17. Jul. 2007, 15:06
Hallo! Ich habe ein Philips N4416 , eine Sony TC-378 und ein Metz-940.

....... alle in die Gesamtliste eingefügt. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: EinarN am 17. Jul. 2007, 15:44
bei mir Kann man Momentan zuzählen:

- Sojuz 111
- Philips N 4420
- Unitra ZK 146 Stereo
- Unitra M 2405 S - Erste Generation
- Tesla B 90                                      ... alle eingefügt. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: thommy74 am 19. Jul. 2007, 14:44
Hallo,

Neuzugang: Philips N 4420         ... ist eingetragen. Gruß, Ralf.

Grüße

Thommy
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 24. Jul. 2007, 13:24
Hallo Ralf!

Ich kann es nicht lassen!

Neuzugang: 1x UHER 4000 report-C/38                      ... auch das "Funker" Report ist vermerkt. Gruß, Ralf.

"Analoge" Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 24. Jul. 2007, 15:49
Hallo Wolfgang !

Das ist schön ,daß Du jetzt auch eine Report mit 38 cm/s hast.
Hast wohl die Bilder von meiner mit Bobbybetrieb nachahmen wollen, gell ?

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 24. Jul. 2007, 21:36
Jetzt ist es auch schon egal.

Ralf, bitte trage meine Geräte ebenfalls ein:
Grundig TK 146
Grundig TK 41
Philips N 4416

Ist nun mal leider nicht mehr, kann es auch nicht ändern ;-)

Viele Grüße,
Manuel                                     ... Hallo Manuel. Ist eingepflegt. Sei doch froh, dass es (noch) nicht mehr sind. Gruß, Ralf. (Tonbandabhänhiger).
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 25. Jul. 2007, 12:42
Hallo Ralf!

Erwischt!!!

Aber weitere Gründe sind:
Vor Jahren lief mir mal eines in Bockhorn (Oldtimertreffen) über den Weg.
Ich zögerte zu lange - dann war es weg...
-
Und es ist halt ein Exot unter den report-Geräten. Nutzen werde ich es
wohl nicht so viel - braucht man so dringend, wie ein Loch im Kopf!

Frage: Hast Du eine BDA und ein Servicemanual? Möglichst als Dateien?
Entstehende Kosten werden selbstverständlich vorab vergütet.

Gruß
Wolfgang

PS.: Meine C38 ist aus Bundewehrbeständen, und sieht optisch ziemlich ramponiert aus.
Da gibt es einiges äußerlich zu restaurieren - innen vermutlich auch...
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 25. Jul. 2007, 16:14
Hallo Wolfgang !

Nein, leider habe ich gar nichts zu dem Gerät.

Meins war leise und verzerrt. Mein Tonbanddoktor (MichaelB) hat dann eine Tüte Kondensatoren ausgetauscht.

Durch den stärkeren Motor spult es, dass es eine wahre Freude ist.

Wenn ich also kleine Halbspurbänder durchspule, um den Inhalt zu prüfen (Stichproben), dann nur mit dem C 38.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 26. Jul. 2007, 13:24
Hallo,

bei mir bitte eine Revox A77 ORF dazu. Eben angekommen.  8)

Gruß                                              Hallo Niko. Lange nichts von Dir gehört. Gerät ist eingetragen.
Niko                                               Folgt ein Bericht ? Gruß, Ralf.                                   
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 27. Jul. 2007, 06:12
Moin Ralf!

Schade, daß Du auch keinerlei Unterlagen zum C38 hast.
Aber "Danke" für Deine Info.
Irgendwo muß doch was aufzutreiben sein...
Wenn ich fündig werde, melde ich mich bei Dir.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: seebank am 29. Jul. 2007, 13:40
Hallo !!
Zugang vom Trödeln ( Ich kann es nicht lassen )
RFT Smaragd BG-20-5  ( 10 Euro ) nach riemenwechsel Tip Top

AKAI X-V( 7 Euro ) nur Putzen und Lüften  Super Zustand !!

Alles Gute
Bernd                                        Hallo Bernd ! Beide eingetragen. Beneide Dich um die AKAI Report. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: seebank am 29. Jul. 2007, 13:45
Hallo
Hier noch das Bild von der AKAI
Wer kann mir Sagen was das für ein Baujahr ist und zweck des
Tonbandgerät ???
mfg bernd
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: thommy74 am 04. Aug. 2007, 13:22
Hallo,

ich konnte mich mal wieder nicht beherrschen: Ein Philips RK 10
für 3,- eben auf dem Flohmarkt.
Testen werde ich das Gerät nächste Woche.

Grüße

Thommy                           Hallo Thommy. Ist eingetragen. Viele Grüße, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Agfa-Band am 07. Aug. 2007, 11:48
Hallo Ralf,

Zitat
Lange nichts von Dir gehört.

In letzter Zeit war ich eher passiv mitlesend, da sich privat einiges getan hat (Ausbildungsende/Studium) und ich ab nächstem Monat mein Studium im Ausland fortführe, was einige Vorbereitungen erfordert. Da bleibt leider nicht immer viel Zeit für die verschiedenen Foren.

Zitat
Folgt ein Bericht ?                                   

Momentan bastle ich noch dran. Sie hat noch ein paar Macken. Eine Vorstellung folgt aber bald. Die Grundfunktionen sind gegeben.

Gruß
Niko
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 24. Aug. 2007, 18:22
Hallo Ralf!

...ein Report kommt selten allein...

Ein sehr gut erhaltenes/funktionierendes UHER Report 4400
hat über den Umweg 3-2-1 für knapp 26Euro zu mir gefunden.
Allerdings ohne jegliches Zubehör. Es funktioniert aber auch mit        ... ist eingetrgen. Gruß, Ralf.
dem NT vom 4000S - in Ermangelung des Orginal-NT.

Gruß
Wolfgang

PS.: Hat jemand die BDA vorliegen - möglichst in Dateiform?
Schaltplan und Serviceanleitung hatte ich vorher schon...

Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 01. Sep. 2007, 21:37
Hallo Ralf,

mein aktueller Neuzugang: Grundig TK 20 (grau).
Ausführliche Vorstellung ist in Arbeit und wird demnächst veröffentlicht.

Viele Grüße,                                 ... ist eingetragen. Gruß, Ralf.
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 02. Sep. 2007, 09:47
Nochmals Hallo!

Man merkt, daß das Sommerloch vorbei ist. Ich komme gerade vom allmonatlichen Flohmarkt und folgende Geräte wanderten in meine Sammlung:

Grundig TK 23 automatic a
Philips N 4414

Eine kaputte Uher habe ich nicht gekauft, so süchtig bin ich zum Glück noch nicht, daß ich jeden Rummel mitnehme ;).

Ausführliche Vorstellungen folgen demnächst, d.h. es könnte noch ein Weilchen dauern, schließlich sind es jetzt drei Schätzchen, um die ich mich kümmern muß.

Viele Grüße,     ... ist auch alles vermerkt. VIELEN DANK für die tollen Geräte Berichte. TOLL. Viele Grüße, Ralf.
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: TK14 am 10. Sep. 2007, 20:24
Hallo!
Meine aktuelle Liste.
Grüße                             ... ist eingepflegt. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Kabelsalat am 22. Sep. 2007, 12:52
Frisch vom Flohmarkt:
Grundig TK247.

Gibt leider keinen Ton von sich, da die Sicherungshalter total vergammelt sind. :(

... ich habe es schon mal vermerkt. Du kriegst das hin. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 25. Sep. 2007, 11:29
Hallo !

Bei mir habe ich folgende Neuzugänge vermerkt: Dual TG 14, National R-105 S und Uher Royal 784.

Das weitere Hornyphon 4303 und das weitere TK 24 habe ich nicht vermerkt, weil ich ja je schon eins hatte
und jeweils das Schlechtere zum Teileträger degradiert wurde.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Kabelsalat am 25. Sep. 2007, 17:54
@ Ralf:
Dem Problemchen bin ich inzwischen beigekommen.
Dafür macht des Köfferle andere Zicken:
guckst du (http://forum2.magnetofon.de/showtopic.php?threadid=7034)
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 25. Sep. 2007, 18:23
Hallo Ralf!

Interessehalber: Was für ein UHER Royal 784 ist es denn?  784/784S/784E?

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 25. Sep. 2007, 19:43
Hallo Wolfgang !

Wie ich bereits in der Rubrik "Bandgeräte" geschrieben habe: es ist die Ur Royal 784 ohne Buchstaben von 1963.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 25. Sep. 2007, 19:51
@Kabelsalat

Das ist ein altes Grundigproblem: man erwischt oft runtergewirtschaftete Exemplare.
Aber gerade mein 247 de luxe ist das Beste Grundig, was ich besitze.
Spitzenklang, einzig die Aufwickelspule rubbelt manchmal.

Der Klang durch die 4 eingebauten Lautsprecher ist sogar besser als bei der TK248 (ebenfalls 4 LS).

Aber wenn Du mit den Dingern was zu spulen hast: Daumen runter.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 26. Sep. 2007, 09:26
Moin Ralf!

Sorry! Aber ich habe nicht die Zeit immer alle Beiträge zu lesen.

Ich beglückwünsche Dich zu diesem Erwerb. Ist die Ur-Royal
doch mittlerweile eine echte Rarität geworden.
 Wie schön, daß wieder ein TB-Schätzchen vor dem
Schredder gerettet wurde.

Grüße
Wolfgang

PS.: Habe Deinen Beitrag nunmehr gelesen. Als Tip für die fehlende "Taste"
schlage ich vor, Du besorgst Dir ein Stück schwarzen (anthrazit gibt´s wohl
kaum) Kunststoff in der passenden Stärke, und sägst die entsprechenden
Abmessungen aus. In diesen Rohling bohrst Du unten das/die Löcher für
den/die Metallzapfen. Die gesägten Flächen werden fein geschliffen und
dann poliert. Wenn Du es ganz perfekt machen willst, dann fräst Du je 1
Pfeil rechts und links in die obere Sichtfläche. Aber vielleicht findest Du
ja auch ein Orginalteil...
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 26. Sep. 2007, 12:12
Hallo Wolfgang !

Na ja, zu den hellgrauen Tasten passt schwarz nicht unbedingt.
Muss ich mal schauen, ob in meiner Bastelkiste irgendwas Grundig mäßiges zu finden ist.

Am meisten bin ich davon beeindruckt, was da schon 1963 für ein tolles Gerät auf die Beine gestellt worden ist.
Die anderen Hersteller waren ja sogar noch mit Röhren vertreten.

Am Wochenende wird erst mal gesäubert...

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 26. Sep. 2007, 20:55
N´Abend Ralf!

Stimmt ja - bei den frühen Geräten sind die Tasten hellgrau!
Macht aber nichts - dann lackierst Du das angefertigte Teil
im passenden Grau.

Ja, UHER hat damals wirklich ein tolles Gerät herausgebracht.
Ich hatte später das 784E, um damit Diashows zu steuern
und mit Kommentaren/Musik zu unterlegen. Auch nutzte
ich die Echo-Funktion (abhängig von der jeweiligen Geschwin-
digkeit) manchmal für Effekte. Multiplay habe ich nie genutzt,
war mehr was für Musiker, die mehrere Instrumente nach-
einander für ein Arrangement auf das Band aufnehmen wollten.

Dann viel Vergnügen beim Säubern - und danach beim "Spielen"...

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 13. Okt. 2007, 19:33
Hallo !

Bei mir ist das Telefunken Magnetophon 85 (als Schultonbandgerät MK 100) dazu gekommen.
Ich muß mir erst noch einen Riemen besorgen, damit es wieder richtig spult.

Bilder wie immer in der Galerie.

2 schon mal hier.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 14. Okt. 2007, 12:40
Hallo !

So, nun gibt es auch von meinem neuen Grundig TK 42 b (wofür steht eigentlich das "b" ?) Bilder in der Galerie.
Es ist wirklich sehr gut erhalten und ein Mikrofon in Originalbox gab es auch dazu.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 14. Okt. 2007, 20:56
Hallo Ralf,

eine wahre Augenweide! Das ist der Stoff, aus dem meine Träume sind! Aber, ein kleiner Hinweis: Lege bitte nicht das Mikrofon so nahe an den Tonkopf/Löschkopf, weil von der Mikrofonkapsel ein magnetisches Feld ausgeht. Es könnte die Köpfe magnetisieren.

Viele Grüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 14. Okt. 2007, 21:04
... ja ich weiß, sollte doch mit auf das Bild.

Gruß,

Ralf.

P.S.: Was ich bezahlt habe, hatte ich Dir ja geschrieben. Also nicht immer auf ebay schimpfen !
        Wir haben halt selten Flohmärkte hier, noch seltener mit Tonbandgeräten. Was bleibt ?
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 14. Okt. 2007, 21:08
Jaja, ich habe es mittlerweile eingesehen. Werde in Zukunft auch mein Glück öfter bei ebay versuchen - aber um die Schnäppchen dort abgreifen zu können, habe ich den Eindruck, müßte ich den ganzen Tag dort online sein ;-). Ich weiß auch nicht, wie Du das immer schaffst. Mir fehlt schlicht die Erfahrung.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 16. Okt. 2007, 10:54
Hallo Ralf

...und schon wieder ist ein TB bei mir gelandet:

UHER HiFi 22 Special

Zustand: alle Funktionen ok, Klang könnte vermutlich besser sein - aber ich habe z. Zt. nur meine alten Report-Bänder
aus den 60igern. Außerdem habe ich es erst grob gereinigt(Köpfe habe noch einen hartnäckigen Belag) , da ist möglicherweise auch noch was drin. Aber im Gegensatz zum 1. 22 Special funktioniert es. Der äußere Zustand ist für
das Alter gut, lediglich die Haube ist derbe gerissen.                             Die Beste Ersatzteilversorgung: ein Gerät extra !!  :lol: Ist eingetragen. Gruß, Ralf.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Studer_Uher am 16. Okt. 2007, 15:37
Hallo,

melde einen Neuzugang:

STUDER A810 VU TC.     Herzlichen Glückwunsch. Das feudale Studiogerät ist eingetragen.  Gruß, Ralf.

Gruß

Klaus
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: seebank am 21. Okt. 2007, 15:53
Hallo !!!
Heute war Trödelmarkt
Neuzugang : Grundig TK 850 FM
Für 5 EURO. Leider sehr vergammelt !!!  :( siehe Bilder
Wer hat für das gerät eine Bedienungsanleitung???
und die Knöpfe fürs Radio ????? Waren im Gerät
Lautsprecher ????

MFG Bernd                                    Hallo Bernd, ist eingetragen.  Gruß,   Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 21. Okt. 2007, 16:36
Hallo Bernd !

Eiine feine Bastelarbeit hast Du Dir da mitgebracht.
Das TK 850 FM hat keine integrierten Lautsprecher im Gegensatz zum TK 845/847,
dessen Laufwerk das ja ist, muß man externe Lautsprecher anschliessen.

Ich hatte auch schon mal 1 oder 2 von den 850er hier, waren mir aber zu klobig.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: TK14 am 22. Okt. 2007, 22:35
Neuzugang:
Philips N4504
Grüße                               .... ist vermerkt.   Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 23. Okt. 2007, 17:34
Hallo Tonbandfreunde !

Bevor ich jetzt ans Eintragen gehe, auch noch 3 Neuzugänge von mir:

Senator TT 494 (alias Telefunken Magnetophon 204 TSE4)
Telefunken M 301
Grundig TK 600

Die Telefunken Geräte der 200er Reihe erinnern mich immer so ein bißchen an meinen Märklin Stabilbaukasten aus Kindeszeiten.
Da konnte man auch allerhand an eine durchlöcherte Blechplatte schrauben  :lol: .
Beim Telefunken 300 braucht ich mal wieder insgesamt 3 Geräte, bis jetzt ein schön spielendes dabei heraus kam.

Mein Grundig TK 600 leierte und spulte nicht.
Das Leiern habe ich duch einen höheren Anpressdruck der Gummirolle sowie Lockerung des Bremsbandes der linken Spule erreicht.
Aber das Spulen wird wohl nichts mehr, weil der Gummi der Zwischenräder hart geworden ist.
Na ja, sie klingt dagegen prima !

Bilder in der Galerie.

Viele Grüße,

Ralf.

P.S.: Das Senator hat einen Zonkopfschutz vom M 291 erhalten, weil der gefehlt hatte. Ist alles das Gleiche ! :-*
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 23. Okt. 2007, 19:16
Hallo Ralf,

meinen Glückwunsch zur Grundig TK 600! Eines meiner absoluten Traumgeräte! Boah, so ein hammermega-Teil!

Grüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 23. Okt. 2007, 20:03
Hallo Manuel !

Ich dachte, dass TK 600 hätte auch die 4 Lautsprecher wie das TK 248.
Vielleicht sind das auch Ovallautsprecher mit aufgesetztem Hochtöner im 600.
Muss ich noch mal recherchieren.
Sind nämlich sonst identisch.
Allerdings habe ich noch nie erlebt, dass die Gummis von den Zwischenrollen so hart sind,
dass sich nichts mehr dreht beim Spulen.
Habe ja selbst 2 x das 248, ein 246 hatte ich auch schon und das 244 oder so.
Da fehlen wieder mal die 2 Motoren.
Ich hätte da lieber Kleberiemen rausgepult.
Der Stereo Knopf ist auch abgebrochen, mußte ich kleben.

Das Scotch Band vom Foto muß auch wieder runter, weil es klebt.
Da der Bandzug eh schwächelt, muß da nicht auch noch so ein Band drauf.
Der Kopf war ein bißchen verstellt, aber nun klingt es wieder.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 23. Okt. 2007, 21:26
...so ein schönes Gerät... *dahinschmelz*

Hallo Ralf,

ach, für die harten Zwischenrädchen gibt´s bestimmt eine Lösung. Das Problem hatte ich bisher noch nicht, aber wenn irgendwann mal, dann werde ich mit gewissen Mittelchen die Gummis wieder weichmachen.

Weißt Du den genauen Namen von dem Scotch? Dann könnte ich das auf meine Liste setzen unter "bedenklich", falls nicht schon dort aufgeführt.

Viele Grüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 23. Okt. 2007, 21:37
Hallo Manuel !

Da steht es: http://grundig.pytalhost.com/grundig70/grundig70-31.jpg

Es sind 2 kalottenhochtöner. Die sitzen sicher vor den Ovallautsprechern.
Jetzt bin ich beruhigt.

Das Scotch hat keine Vorlaufbänder und keine Hülle.
Raucherhaushalt...mehr weiß ich nicht.

Gruß,

Ralf.

P.S.: Ist ja Vierspur, muß man nicht immer spulen.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 23. Okt. 2007, 21:59
Hallo Ralf,

womit wir nun den endgültigen Beweis für die Grundig-Lautsprecher haben, der zu diesem Thread hier paßt:

http://forum.magnetofon.de/index.php?topic=549.msg22307#msg22307

Viele Grüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: bogenclausi am 24. Okt. 2007, 16:09
Hallo,

Auch ich möchte meinen Bestand an funktionieren Tonbandmaschinen hier vorstellen:


Pioneer RT707 (meine erste Maschine gebraucht gekauft ca 1981 für 1000DM )

Revox A77 MKII ( Ebay ) mußte intensiv repariert werden

Uher Report 4200  und Uher Report 4400

Akai 2 X GX201D, GX 230, GX635D, GX77

TEAC A3300 Highspeed 2Spur

Philips 4422 und 4504

Sony TC377, TC105

sowie weitere Kleinspuler von SABA und Grundig

Gruß Claus                         

                                 Hallo Claus.  Ist alles hier http://forum.magnetofon.de/index.php?topic=2086.msg16881#msg16881 vermerkt. Gruß, Ralf.





Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 24. Okt. 2007, 20:52
Hallo !

Bei mir kommt noch das RK 57 = EL3555 von Philips hinzu.
Eine kleine kompakte Röhre im Holzgehäuse mit zweitem Lautsprecher im Deckel.

Fotos in der Galerie.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 24. Okt. 2007, 21:30
Hallo Ralf,

die Philips RK 57 - wow! Hat die denn ein rotes Zählwerk, sehe ich das richtig? Hammerteil! Meinen Glückwunsch!

Viele Grüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 24. Okt. 2007, 21:38
Hallo Manuel !

Mehrere Philips Geräte haben rote Zählwerke. Wieso ?

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 24. Okt. 2007, 21:41
Hallo Ralf,

war mir bisher gar nicht aufgefallen. Bis heute. Habe natürlich auch die Bilder in der Galerie bewundert. Mensch, ist die geil! Wieviel RK´s mit rotem Zählwerk gab´s denn noch? :lol: Muß ich mal alle Bilder in der Galerie danach absuchen...

Grüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 03. Nov. 2007, 19:06
Hallo Tonbandfreunde !

Bei mir gab es wieder Neuzugänge.

Sharp RD-303 (9 cm Spulen)
Reps R 10 (3 Motor Röhre)
Telefunken Magnetophon M24.

Von der Sharp gibt es schon Bilder in der Galerie.
Die M24 ist noch im Dauertest.
Erst hat sie geraucht: eine Röhre war defekt.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 10. Nov. 2007, 18:08
Hallo Tonbandfreunde !

Die Fotos der M 24 sind jetzt in der Galerie zu sehen.
Auch welche von der Instandsetzung.
So war doch beim Dauertest der Entstörkondensator explodiert.
Wie ein Chinaböller, na ja: ein kleinerer.

2 Fotos schon mal hier.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 24. Nov. 2007, 15:26
Hallo Ralf,

ein ASC AS5004 hat aus der e-bucht zu mir gefunden. Äußerlich ziemlich ramponiert (Abdeckung seitlich ausge-
brochen, Spulenarretierungen ebenso und Vorderseite unter dem Bedienfeld verklebt/Farbe abgeplatzt),
sind doch alle Funktionen bis auf das Zählwerk ok und der Klang ist gut. Es ist erstaunlich sauber im Bereich unter/
vor den Köpfen. Aufgeschraubt habe ich es noch nicht - kommt aber noch -.

Es wird seine Arbeit am PC aufnehmen, sobald ich es gereinigt habe. Aufmerksame Leser wissen, daß da schon ein
UHER 24 special werkelt - wozu also noch ein TB? Weil das UHER empflindlich gegen "Quietsch-Bänder" ist (wegen
der komplizierten Bandführung). Das AS5004 ist da wesentlich toleranter und auch besser zu reinigen, und kommt
immer dann zum Einsatz, wenn "Klebkram" angesagt ist. Ansosten bleibe ich dem 24 special treu, hat es doch die
Möglichkeit den Wiedergabekopf "während der Fahrt" zu verstellen und 3! Entzerrungsnormen (so kann man manch-
mal dumpf klingenden Bändern zu "etwas mehr Höhe" verhelfen und braucht dann nicht so viel am Pc eingreifen.

Bitte das AS5004 in die Inventurliste aufnehmen - Danke.    ... ist eingetragen. Viele Grüße, Ralf.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 24. Nov. 2007, 18:06
Hallo Freunde !

Bei mir kommt auch wieder was dazu:

Grundig TK 28  (Kombination aus TK 20, 24 und 25)
15 Bilder davon gibt es schon in der Galerie.

Ein weiteres Uher 514  (3 Riemen und Lautsprecher gewechselt; ich mag diese mini 4 Spur Röhren mit den 13er Spulen !!!)

Ein Telefunken KL 65  (welches ein Tape Deck ist, schön spielt, aber einen neuen Riemen brauchen könnte.

Fotos der beiden letzteren folgen, die Grundig hatte aber Vorrang weil sie viel seltener ist.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 24. Nov. 2007, 19:11
Hallo Ralf,

herzlichen Glückwunsch zu der Grundig TK 28! Mann, ist die hammer!!!

Viele Grüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 24. Nov. 2007, 20:33
Hallo Manuel !

Nach viel Pech mit TK 24 ist das echt ein Glücksgriff.
Kein Regler knarzt, kam Rauschen.

Super Zustand.

... und als ungeprüfte Bastlerware gekauft, also günstig.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 27. Nov. 2007, 20:08
Hallo Freunde !

In unserer Galerie gibt es nun Bilder vom Telefunken Magnetophon Kl 65 zu sehen.
Laut Katalog des Fernsehgroßhandels hat es bereits 1955 stolze DM 449 gekostet.

Viel Spaß beim Schauen.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 27. Nov. 2007, 21:03
...die Telefunken KL 65 - wieder ein absolutes Mörderteil, ich bin sehr beeindruckt. Schade, daß man es nur sehen und nicht auch hören kann. ;-)
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 29. Nov. 2007, 16:36
Hallo Tonbandfreunde !

Nun sind auch Uher 514 Fotos in der Galerie vorhanden.

2 gibt es schon mal hier.

@Manuel: im Grunde genommen ist doch jedes Tonbandgerät für sich ein "Mörderteil", wenn es denn ein wenig gepflegt wurde.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 29. Nov. 2007, 18:40
Hallo Ralf,

*schluck* :shock: - was, DAS ist eine Uher?!? Mein lieber Schwan, die sieht ja auch voll super aus. Oh je oh je, schon die zweite Uher, die mir gut gefällt.

Aber Du hast schon recht, eigentlich ist jedes Tonbandgerät ein Kleinod, wenn es noch in gutem Zustand ist. Aber was Du so alles in letzter Zeit an Land gezogen hast, das ist schon der Wahnsinn.
Nochmals herzlichen Glückwunsch!

Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 01. Dez. 2007, 18:55
Hallo Manuel !

Hier noch mal von der Uher Universal S "chrom" ein Foto.
Das normale Modell hat die gleichen Farben wie auch das 514.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 01. Dez. 2007, 20:48
Hallo Ralf,

sieht schon auf dem Foto echt edel aus. Was für eine Augenweide muß es erst sein, wenn man dem Gerät in echt gegenüber steht? Boah!

Viele Grüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 08. Dez. 2007, 16:31
Hallo Tonbandfreunde !

Ich habe am Nikolaustag mein 185. Tonbandgerät bekommen.

TELEFUNKEN MAGNETOPHON 85 KL

und zwar die erste Ausführung mit rundem magischen Auge in grünem Koffer mit Abdeckungen in beige.
Ich habe 20 Fotos in die Galerie eingestellt.

Das Gerät stammt aus einer Sammlung und ist in einem hervorragendem "mint" Zustand. (Manuel ist sicher begeistert).

Hier schon mal 2 Fotos vorab.

Viele Grüße und schönen 2. Advent,

Euer Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 08. Dez. 2007, 19:34
Wahnsinn, Wahnsinn, wuaah.
Mir fehlen die Worte, bin sprachlos. Schau nur noch die Bilder an. :lol:
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 14. Dez. 2007, 09:34
Moin Ralf!

Ich habe mich ja lange mit Händen und Füßen dagegen gewehrt,
aber ich habe verloren -
- und eine UHER RdL Typ C gewonnen.
Sie ist in einem guten funktionsfähigem Zustand, nur ein wenig
eingestaubt. Aber nichts abgebrochen, nichts verkratzt (außer
den üblichen Putzspuren auf der sonst einwandfreien Haube)
und die Köpfe sind sehr gut (nachdem ich eine klebrige "Peeke"
behutsam entfernt hatte. Einzig bisher entdeckter kleiner Mangel
ist ein hörbares Laufgeräusch (das Schwungrad schabt leicht an
irgendwas - man hört es deutlicher beim Ausschalten).
Orginalbilder folgen noch (in der Galerie)...
Also bitte in die Inventurliste einverleiben - Danke!        ... ist einverbleibt Wolfgang.  Gruß, Ralf.

Gruß
Wolfgang

PS.: Warum ich nie eine RdL haben wollte? Vermutlich weil ich mit der Variocord 263 so schlechte Erfahrungen
gemacht habe - und die ganze UHER-Palette aus dieser Zeit für mich abgeschrieben hatte - was wohl ein Fehler
war! - Ach ja, was sie gekostet hat? Schlappe 31,14Euro plus Versand...
Kuriosität am Rande - die RdL war ringsherum und obenauf mit vollen Tonbandschubern "abgepolstert" (insgesamt
15 Stück 18er, bzw. 15er). Trotzdem ist alles heil geblieben (inkl. Haube)  - spricht für das Transportunternehmen.
Es war der (im www oft geschmähte) Hermesversand, mit dem ich allerdings ohnehin nur gute Erfahrungen ge-
macht habe.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 14. Dez. 2007, 20:59
Hallo Tonbandfreunde !

Habe gestern mein neues Neckermann Batterietonband mit 9 cm Spulen erhalten,
heute dann das französische Philips EL 3543.
Es ist basierend auf dem EL 3516 und RK 50 Modellen.
4 Spur, 3 Speeds, alle Beschriftungen Französisch.
Habe erst mal die angefressenen Plastikspulteller gegen welche vom 3516 aus Vollmetall getauscht.
Antriebswelle gereinigt, bißchen rumjustiert, dann erklang das Polydor Musikband schön klar.

Nun geht es an die Reinigung...

Update folgt.

Aufnahme in die Liste erst, wenn ich weiß, ob die beiden Geräte Dauertestfähigkeit beweisen,
sonst sind es für mich nur Ersatzteilträger.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 16. Dez. 2007, 11:01
Guten Morgen !

Fotos von der französischen Philips gibt es nun in der Galerie.
Wirklich überall "Made in France" drauf, sogar auf den Philips Röhren.

Wenn man googelt erhält man aber nicht viele Infos.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 16. Dez. 2007, 11:17
Hallo Ralf,

habe soeben mit großer Begeisterung die Bilder in der Galerie angehimmelt. Einfach toll! Man merkt durchaus die französische Herkunft. Immer ein klein wenig eine "Extrawurscht" haben zu wollen. Das ist aber genau das, was solche Geräte benötigen, um sich von der breiten Masse abzuheben.

Auf jeden Fall ein Hammerteil, meine Gratulation! Auch zu der französischen Philips-Spule! Mehr Zubehör war nicht dabei?

Viele Grüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 16. Dez. 2007, 12:32
Hallo Manuel !

Habe noch ein Bild mit den französischen Röhren (ausgetauscht, nun spielt es lauter) zugefügt.
Die französischen Röhren tragen grüne Beschriftung (habe ich irgendwo mal gelesen).

Ausserdem gibt es jetzt Fotos vom kleinen Neckermann.

Viele Grüße,

Ralf.

P.S.: jetzt dürfen beide Geräte in die Liste.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 24. Dez. 2007, 14:23
Hallo Tonbandfreunde !

Bei mir gab es zu Weihnachten Zuwachs: die Kofferversion des Magnetophon KL 65
in der AEG Ausführung ist dazu gekommen.

Das Gerät stammt von 1959 und ist in nicht ganz so gutem Zustand.
Funktioniert aber, jedoch verzerrt bei längerem Betrieb der Klang etwas.

Bilder gibt es in der Galerie.
2 schon mal hier.

Viele Grüße und FROHE WEIHNACHTEN,

Euer Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 05. Jan. 2008, 16:41
Hallo Tonbandfreunde !

Ein FROHES NEUES JAHR noch mal an dieser Stelle.

Bei mir ist heute eine weitere M 85 dazu gekommen.

Fotos natürlich in der Galerie zu finden.

2 schon mal hier.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: grundig tk 240 am 06. Jan. 2008, 13:15
Ralf,

Glückwunsch zu dem Senator-Gerät !  Genau so eines hatte ich Mitte der Achtziger, war mein Begleiter während des 15-monatigen Grundwehrdienstes und hat uns abends immer grossartigen Bluesrock vorgedudelt. Meine Stubenkameraden waren glücklicherweise auch musikmässig auf meiner Welle. Das Gerät wurde geduldet, manchmal verschwand es jedoch für kurze Zeit im Spind, wenn mal wieder "hoher" Besuch kam. Natürlich wurde es dort auch immer mal von Vorgesetzten entdeckt. Da aber ausser mir keiner so bekloppt war, ein ausgewachsenes TB-Garät mit in die Kaserne zu bringen, wurde es akzeptiert. Und ich war halt schon immer mehr für Gitarren statt Knarren...

Jedefalls ein schönes (seltenes ?) Teil.

Gruss
Thomas
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 06. Jan. 2008, 14:02
Hallo Thomas !

Das Senator (ein paar Seiten vorher) ist ein Telefunken M 204 TS 4 umgelabelt für den Otto Versand
auf Senator.

Wenn man in das Ding reinschaut, dann ist die Mechanik noch einfacher aufgebaut als japanischer Kleinspuler.

Also hier würde wirklich der Begriff "Blechbiegearbeit" passen.

Ich habe es mir mehr für Studienzwecke angeschafft.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: grundig tk 240 am 07. Jan. 2008, 22:10
Tja Ralf,

und ich habe 1984 mal 50 Mark für das Teil bezahlt. Ist es mechanisch nicht identisch mit dem TFK 204 ? Oder wurden da billigere/schlechtere Teile benutzt ? Würde mich interessieren, berichte mal, wenn du es "studiert" hast. Es ist zwar auch keine Weltklasse, aber ein gut funktionierendes und optisch ansprechendes Tonbandgerät von ca. 1970. Ich mag´s. Auch heute noch.

Gruss
Thomas
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 08. Jan. 2008, 08:56
Hallo Thomas !

Darum schrieb ich: M 204 TS 4, ist so auf das Chassis gestempelt.
Bilder in der Galerie.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 20. Jan. 2008, 12:55
Hallo Tonbandfreunde !

Bei mir ist ein ungarisches Röhrengerät Magnofon Terta 922 dazu gekommen.

Fotos in unserer Galerie.

Auch gibt es dort Fotos von meiner A 77 in der Kofferversion.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: grundig tk 240 am 20. Jan. 2008, 20:35
A77-Koffer:

Schickes Teil, Ralf !

Frage: Ist´s ne Zwei- oder Vierspurige ? Was´n  das für ´ne interessante Leerspule ? Kenne ich gar nicht, ist aber eine 25er, gelle ?  Bist du zufrieden mit dem Gerät ? Die Lautsprecher sind ja nicht so der Bringer, aber laut.....  !!!

Noch´n Tipp: Stelle den Spulengrössenschalter, wenn du 18er-Bänder spielst lieber auf "klein", sonst könnte es gegen Bandende anfangen zu leiern......ist wohl aber nur im Eifer des Gefechtes vergessen worden. Passiert mir auch manchmal.

Gruss
Thomas
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 20. Jan. 2008, 21:32
Hallo Thomas !

War ein 2 Spur Chassis drin, ist aber der Capstan Motor und der Geschwindigkeitssensor hinüber.
Bin da einem schwarzen Schaf bei ebay auf den Leim gegangen.
Ist gerade beim Gutachter in Frankfurt der Rest...

Jetzt ist ein 4 Spur Chassis drin, meine alte MK III.

Die 25 cm Spule ist eine Kodak Spule, müßte eine französische sein.

Das aufgelegte BASF Band ist auf einer Spur stark verwellt, daher läuft und klingt das Band auf groß besser.
Das Leiern kenne ich.
Diese olle Umschaltung bin ich nicht so gewohnt.
Viele Geräte brauchen sowas nicht.

Der Klang ist stark von der Aufnahme abhängig, schliesslich gibt es keine Klangregler.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 26. Jan. 2008, 16:04
Hallo !

Da ich eine weitere Philips RK 36 erhalten habe, gibt es von dem Gerät neue Bilder in der Galerie.

Ausserdem von meinem neuen Fisher Walkman mit Aufnahme und Lautsprechern.

Viel Spaß beim Schauen.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 10. Feb. 2008, 11:19
Hallo!

Hier die angekündigte Grundig TK 145 L oder man kann auch sagen Grundig TK 145 deLuxe. Ist beides richtig. Habe schon mal die ersten Bilder in unsere Galerie gestellt.

Eine ausführliche Gerätevorstellung lohnt sich nicht, da der Vorbesitzer den Klangregler kaputtgemacht hat und insg. sieben Kondensatoren austauschte. Die Elektronik stimmt nicht mehr. Desweiteren wurde der Andruckfilz für den Löschkopf entfernt und eine Schraube zur Befestigung der Bodenplatte fehlt auch. Nie wieder EBAY, sage ich nur!

Wenn man auf "PAUSE" oder "START" schaltet, ist ein lautes Rauschen aus dem Lautsprecher vernehmbar, wie wenn das Gerät permanent auf maximale Lautstärke stehen würde. Aber dem ist nicht so, die Lautstärke kann am Lautstärkeregler von stumm bis sehr laut eingestellt werden, aber das starke "Hintergrund"-Rauschen, das ja mehr ein Vordergrundrauschen ist, bleibt unverändert.

Muß wohl mit den nachträglich eingebauten Kondensatoren zu tun haben, drei giftgrüne von Erofol, drei dunkelrote von WIMA und ein gelber, weiß nicht mehr, welche Marke.

Ralf, trag´s ruhig mal ein in die Liste. Ich behalte das Gerät vorerst mal, denn die BDA, Schaltplan, Garantieurkunde usw. habe ich auch dazu bekommen sowie Bänder. Ein uraltes ORWO und ein Shamrock! Immer wieder toll, wie bequem man doch seinen Sperrmüll über EBAY entsorgen kann.

Die Seriennummer des Gerätes stimmt mit den schriftlichen Unterlagen überein, das erhöht den Sammlerwert. ;) Nach Zigaretten stinkt´s auch nicht, sondern es duftet nach Grundig, der Kaufpreis war im einstelligen Euro-Bereich, also paßt das schon. Hätte schlimmer sein können. Die Antriebsriemen sowie das Zwischenrad sehen aus wie frisch aus dem Laden, astreine hochwertige Grundig-Spitzenqualität.        ... ist eingetragen. Gruß, Ralf.

Viele Grüße,                 
Manuel
   
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 10. Feb. 2008, 21:27
Hallo Freunde !

Bei mir sind nun aus zwei Uher 734 ein sehr gut funktionierendes geworden.

Ausserdem gab es noch ein Telefunken magnetophon automatic, eigentlich M72, steht aber nur drin.

Im Grunde ist das eine völlig abgespeckte Version des M75.

Es gibt aber keinen Ein-Schalter (wird duch die Tasten eingeschaltet, dauert dann bis die Röhren warm sind, eh Ton kommt),
keinen Geschwindigkeitswähler, keine Pausentaste, keine Aufnahmesperrentaste.
Die Andruckrolle wird mechanisch verriegelt statt mit Magnet, Aussteuerung gibt es auch nicht, weil automatic.
2 Buchsen und jede Menge Blindstopfen vervollkommnen das Gerät.

Noch krasser ist wohl das M74: denn das hat dann auch kein Zählwerk.

Fotos der Geräte folgen irgendwann, da ich momentan durch Probleme in der Familie dafür keine Zeit habe.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 17. Feb. 2008, 11:35
Hallo Tonbandfreunde !

Um meine Philips Bestände zu vervollständigen, kommt bei mir noch das RK 30 (EL3515) dazu.
Es ist die Holzkofferversion vom RK 14.

Bilder sind in der Galerie.

2 schon mal hier.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 17. Feb. 2008, 12:49
Hallo Ralf,

oah, einfach einer super Gerät. Meine Gratulation! Tolle Bilder!

Grüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 19. Feb. 2008, 12:57
Hallo Manuel !

Vielen Dank für die Blumen.
Noch schöner ist nur noch die Version als Simonetta TB 33.

Leider habe ich nur ein Foto gefunden, auf dem man die rote Frontbespannung mit
dem goldenen Lautsprechergitter schlecht sehen kann.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 19. Feb. 2008, 17:21
Hallo Ralf,

die Simonetta sieht von oben ja schon Hammer aus. Wenn die auch noch einen goldenen Lautsprechergrill hat - boaah. Mann, mann, mann, was es doch für tolle Geräte gibt bzw. gab. Bin immer wieder überrascht, wenn ich die Fotos von Dir sehe.

Viele Grüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 19. Feb. 2008, 22:06
Hallo !

Hier sieht man es etwas besser.
Muss gelegentlich mal neue Bilder machen.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 02. Mär. 2008, 16:07
Hallo!

Ein Neuzugang: Grundig Stenorette C

Ausführliche Vorstellung, Bilder usw. in Kürze. :)     ... ist eingetragen. Gruß, Ralf.

Viele Grüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 09. Mär. 2008, 21:39
Hallo !

Bei mir zugekommen in den letzten Wochen:

Uher Report 4000 (noch ein Urmodell) mit originalem Netzteil

Telefunken M 2000 (welches ich vielleicht wieder verkaufe, da keine einebauten Lautsprecher)

Telefunken M 96 (derzeit sehr begehrt und daher war es auch sehr teuer).

Bilder von der M 96 sind schon in der Kamera, aber leider fehlt die Zeit...

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 10. Mär. 2008, 20:35
Hallo !

Habe vom M 96 Bilder in der Galerie eingestellt.
Zwei schon mal hier.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: grundig tk 240 am 11. Mär. 2008, 14:14
Glückwunsch Ralf, ein schönes Gerät !

Vielleicht sollte ich die Preisentwicklung der M90er-Reihe mal beobachten, mir war das gar nicht bekannt, dass die Preise für diese Typen nach oben gehen. Das M96 besitze ich auch, bis heute bin ich mir nicht im Klaren, was ich davon halten soll. Optisch geben sie nicht viel her, technisch sind diese kleinen Telefunken jedoch sehr ordentlich.

Hast du auch die Stereo-Halbspur-Variante M98 ? Das ist richtig selten !

Gruss
Thomas
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 11. Mär. 2008, 17:22
Hallo Thomas !

Nein, habe ich leider nicht.
Wird auch unter 100 € im guten Zustand nicht zu bekommen sein.

Dafür ist meine dritte M85 unterwegs zu mir.

Aber an die 2xx Reihe will ich nicht ran, zu viel schlechte Geräte erlebt: 204 ts, 291.

Auch das 2000 und 3002 mag ich nicht.

Vielleicht ein 105 oder automatic II. Bin ich als Hannoveraner der Marke schuldig.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: grundig tk 240 am 11. Mär. 2008, 21:33
Ralf,

das kann ich nur allzugut nachvollziehen, genau diese TFK´s mag ich, bzw. nicht. Als Nicht-Hannoveraner habe ich jedoch glücklicherweise keine "Verpflichtungen", was den Erwerb einzelner TB´s betrifft...ein typisch hessisches Gerät gibt es (gottlob ?) nicht. Oder etwa doch ?

Gruss
Thomas
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 16. Mär. 2008, 13:46
Hallo Freunde !

Bei mir dazu gekommen ist ein Grundig TK 220, welches für 20 € auch einwandfrei funktioniert.
Dann noch ein Telefunken Magnetophon 440 Hifi.

Von beiden gibt es Fotos in der Galerie.
Zwei schon mal hier.

Ein Telefunken der 100er Reihe ist noch nicht fertig und wird daher auch noch nicht gezählt.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 21. Mär. 2008, 11:12
Hallo Tonbandfreunde !

Bei mir kommen 2 Geräte hinzu.

Telefunken M 104 (wegen des dumpfen Klangs und der fehlenden Tonkopfabdeckungen nur als Ersatzteilträger gezählt).

AEG Magnetophon 97 Stereo (hier die AEG Ausführung des vom M 96 abgeleiteten Stereo Vierspurmodells).

Bilder folgen...

Viele Grüße und schöne Feiertage,

Euer Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 21. Mär. 2008, 15:20
Hallo !

Fotos vom M104 gibt es in der Galerie.
2 schon mal hier.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 22. Mär. 2008, 11:07
Hallo Freunde,

bevor ich komplett den Überblick über meine Neuzugänge verliere, hier schon mal die ersten 5 Stück, von denen ich weiß, daß ich sie für meine Sammlung behalten werde und keine Ersatzteileträger sind. Bilder gibt es schon in der Galerie, habe nur das Nötigste gemacht, sobald ich Zeit habe, mache ich noch mehr aussagekräftige Fotos.

Grundig TK 19 Automatic
Seriennummer: 53773

Grundig TK 23           ... ist dies Deine Zweite ? Eine war schon eingetragen !
Farbe: blau
Seriennummer: 51436

Grundig TK 27 de Luxe (Version a)
Seriennummer: 22159

Grundig TK 27 de Luxe (Version k)
Seriennummer: 54506

Grundig TK 124 tr
Seriennummer: 207653                                         ... 4 Stück eingetragen. Nr. 5= siehe oben. Gruß, Ralf.

Ihr seht, bei mir ist der Sammelwahn ausgebrochen. Eine ernstzunehmende Krankheit, die man wohl sein Leben lang nicht mehr los wird.

Viele Grüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cassettenfreund am 22. Mär. 2008, 12:18
Hallo Freunde,

es wird Zeit, dass ich meine Geräte hier auch mal eintragen lasse:

Philps N4506
Tesla B90
RFT Tonmeister                Hallo Mario ! Alles eingetragen. Gruß, Ralf.

Liebe Grüße,
Mario
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 24. Mär. 2008, 11:41
Hallo Tonbandfreunde !

Von der M 97 gibt es nun auch Fotos in der Galerie.
Zwei schon mal hier.

Viele Grüße,

Ralf.

P.S.: Momentan läuft wieder mein Lieblingsröhrengerät: die Telefunken M24-die gibt es qualitativ und klanglich nichts besseres.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 24. Mär. 2008, 12:46
Grundig TK 23           ... ist dies Deine Zweite ? Eine war schon eingetragen !
Farbe: blau
Seriennummer: 51436

Hallo Ralf,

der erste TK 23, den ich seit September 2007 habe, ist weiß und ist ein TK 23 Automatic.
Der Neuzugang ist blau und besitzt keine Automatik.

Viele Grüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 02. Apr. 2008, 16:42
Hallo!

Ein Gerät geht, wie man hier schon lesen konnte:
http://marktplatz.magnetofon.de/index.php/topic,1194.0.html

Der Grundig TK 145 de Luxe ist heute verschickt worden, ist somit weg.

Ein Neuzugang:
Grundig TK 14
Farbe: weiß
Seriennummer: 170512
Gehäuseversion: Plastikgitter              ... Änderungen verbucht. Gruß, Ralf.
Die ersten Bilder befinden sich in der Galerie. Wenn das passende Ersatzteil eingetroffen ist, werde ich vielleicht noch mehr davon machen. Den Rost wegpolieren müßte ich auch noch, aber die verrosteten Teile sieht man auf den ersten Bildern gar nicht wirklich. 8) Eines schon mal hier:

(http://galerie.magnetofon.de/albums/userpics/10114/normal_04~1.jpg)

Viele Grüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: gxakai2002 am 13. Apr. 2008, 15:15
Hi,
bei mir sind dazu gekommen eine A77 - zwei B77 LS - eine B 77 - eine PR 99 MKIII.
Gruß
Hermann                Hallo Hermann ! Alles eingetragen. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 22. Apr. 2008, 21:13
Hallo !

Mangels Zeit müssen die Fotos noch etwas warten.
Aber die Geräte der letzten Wochen kommen schon mal dazu:

Sony TC-262 (18 cm Röhre mit 9,5 und 19 cm/s und eingebautem LS)
Telefunken M 95 (die Halbspur Mono Version; nachfolger des M 85)
Telefunken M 102 automatic II (moderner Nachfolger vom M 72 automatic)
Telefunken Studio 22 (2 Spur Stereo Modell der 200er Reihe mit einem eingebautem LS)

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 28. Apr. 2008, 23:30
Hallo,

folgende Geräte sind weg:
Grundig TK 14
Grundig TK 19 a
Grundig TK 20 ---> zog um zum Thomas  ;)
Grundig TK 23 (alle beide weg)
Grundig TK 27 (alle beide weg)
Grundig TK 41

Neuzugänge:
Philips N4308 (schwarzer Österreicher)
Philips N4416 (alte Version mit Hochglanz-Spulentellern) Du kannst das der Einfachheit halber mit "2x" eintragen ;)
Philips RK 14                           ... upps, alles entsprechend geändert. Kommentar weiter unten. Gruß, Ralf.                                     
Diese auffallenden Bestandsänderungen lassen zugegebenermaßen gewisse Schlüsse zu. :) Ich sage nur: kein Kommentar. :mrgreen:

Gruß,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: grundig tk 240 am 29. Apr. 2008, 14:28
Lieber Manuel,

doch, doch, du bist uns allerdings einen Kommentar schuldig, elender Abtrünniger ! Verräter !  ;-)

Gruss
Thomas
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 29. Apr. 2008, 19:28
Hallo Thomas,

gemach, gemach. :) Der TK 124tr sowie TK 146 und nicht zu vergessen die Stenorette C bleiben weiterhin fester Bestandteil meines Fuhrparks. Es sind nur die Röhrenkoffer betroffen gewesen.

Gründe dafür waren verschiedene. Ich sage nur: Zinkfraß, ungleichmäßiger Bandlauf, jedes zweite Gerät mit einem kaputten Lautsprecher, nur max. 15 cm-Spulen auflegbar, krachende Lautstärkeregler (die man nicht reparieren kann, es hilft nur der Austausch), sogar zum Tonkopfreinigen muß man stets die gesamte Frontplatte abnehmen. Sicherungen mit Grünspan, das ewige Leid mit diesen alten WIMA-Kondensatoren, aach, gey zuah, I mog nimma.

Letztendlich brachte ein direkter Vergleich mit anderen Marken die Entscheidung. Wenn ich nur den kleinen RK 14 von Philips vergleiche mit den Grundigs aus dem gleichen Zeitraum, muß ich mich schon fragen, warum ich Depp nicht schon viel früher umgestiegen bin. Naja, besser spät als nie. ;)

Der alte Max hat zwar viele tolle Sachen produziert, allen voran Radios und Fernseher, aber Tonbandgeräte scheinen bei ihm nur stiefmütterlich betreut worden zu sein. Schade.

Viele Grüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 29. Apr. 2008, 21:05
Hallo Manuel !

Ich musste 2 x lesen, um sicher zu sein, dass dies Dein Beitrag ist.
Nun ja, ich habe Dir ja schon länger versucht, die Sichtweise auf andere Marken zu lenken.
Aber Du hattest eigentlich immer die rosarote Grundig Brille auf.

Nun ja, ich als Philips Fan habe eigentlich zum Schluss sehr viel Telefunken gekauft, einfach weil die mehr noch gefehlt haben.

Aber jede Marke hatte seine Highlights.
Mich haben nur eben seit 1972 die Philips 3 Motorer geprägt, daher habe ich nicht verstanden, wieso das nicht alle so bauen.

Allerdings hatte ich ja schon das EL 3516, wo die Teller entsprechend eingekuppelt wurden und dadurch Tempo machten.
Das RK 14 (ich berichtete ja von der Holzkofferversion) ist der Nachfolger dieser Bauart.

Na ja, die Kleberiemen kamen auch erst später.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 30. Apr. 2008, 00:33
Hallo Ralf,

eigentlich bin ich für alles offen, aber ich wollte nur exorbitantes unkontrolliertes Anschaffen aller möglichen Tonbandgeräte von vornherein vermeiden.

Mittlerweile bin ich diesbezüglich anders eingestellt, ich halte es mit Spulengeräten so wie mit Kassettendecks: Marke egal. Hauptsache, es macht Spaß. Mit den ollen Grundig-Kisten machte zwar das Basteln viel Spaß, aber wenn man nach einiger Zeit merkt, daß dies reine Sisyphosarbeit ist, kommt man ins Nachdenken.

Die logische Konsequenz war, Deinen und nicht zuletzt Thomas´ Rat anzunehmen und über den Tellerrand zu sehen.

Viele Grüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cassettenfreund am 04. Mai. 2008, 23:40
Hallo,

ich habe einen Neuzugang:

Uher Report 4200                            ... ist eingetragen. Gruß, Ralf.
Liebe Grüße,
Mario
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 17. Mai. 2008, 16:04
Hallo Ralf!

Die Katze läßt das Mausen nicht - und ich meine Finger nicht von Bandgeräten!
Eine REVOX B77 (ohne MK-Gedönse) in 4-Spur-Ausführung ist in meine Fänge
geraten. Zu meiner Freude und zum Leid meiner Frau.
Org. NAB-Adaptern und 2 org. Alu-Spulen waren auch mit dabei. Bis auf eine Schleif-
spur von einer Spule (rechts) ist das Gerät optisch ok. Es funktioniert gut, die
Köpfe zeugen von geringer Benutzung. Lediglich die Nextel-Beschichtung ist etwas
klebrig - aber das Gerät stammt vermutlich aus 1978, da ist das eben so.

Ich bitte um Aufnahme der B77 in die Inventurliste               ... ist eingetragen, Gruß, Ralf.

Grüße
Wolfgang

PS.: Bei unserem gestrigen (sehr gelungenen) Nordtreffen wurde attestiert, daß ich nicht zuviel berappt habe...
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 17. Mai. 2008, 22:58
Hallo !

Bei mir sind nun dazu gekommen:

Telefunken M 105
Telefunken M 98

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 06. Jun. 2008, 20:06
Hallo Ralf!

Eigentlich wollte ich ja nur für meine div. UHER Report ein Netzteil ersteigern. Leider stimmten meine
Preisvorstellungen nicht mit denen in 3-2-1 überein. Na gut, dachte ich - dann muß es anders gehen!
Für 15Euro bekam ich heute ein Ur-4000 (Exportmodell - engl. Beschriftung!), mit NT, mit Mikro, 2
Bändern und einer org. blauen UHER-Leerspule. Na also, geht doch...
Das UHERchen läuft für sein Alter ganz gut, nur das Rückspulen ist zäh (neue Riemen fällig). Bilder werden
nachgereicht.

Bitte der Liste hinzufügen - Danke.              ... ist eingetragen. gruß, Ralf.
Grüße
Wolfgang

PS.: Welcher Michael hat denn Dein B77 instandgesetzt? Meinst Du, er würde sich auch mal über meine
B77 (gegen Bezahlung)  hermachen? Schick´mir bitte eine PM...
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 07. Jun. 2008, 09:40
[...] und einer org. blauen UHER-Leerspule.

:shock:!!!

Foto, Foto, Foto !!!  :lol:
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 07. Jun. 2008, 20:17
Hallo Manuel!

Sorry! Ich habe mich wohl mißverständlich ausgedrückt.
Die Spule hat ein blaues UHER-Label, ist aber sonst transparent weiß.
Und davon gibt´s (gab´s) schon ein Bild in der (leider immer noch
geschlossenen) Galerie zu sehen.

Tut mir leid, Du hattest sicher die Vorstellung, die Spule an sich sei
blau. Das wäre in der Tat eine Rarität - aber gab es m. E. nie bei
UHER.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende - trotz Deines erneuten
"GRUNDIG-Disasters". Vielleicht kaufst Du Dir doch mal eine REPORT
für kleines Geld (<20Euro), aber ob da alles so viel besser ist - ich
weiß ja nicht...

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 07. Jun. 2008, 20:19
... oh ja ist es.

Ich hatte mit Uher Geräten deutlich mehr Glück als mit Grundig.

Ausser mit den Typen 514/524: davon habe ich viel Ausschuss (fast Grundig Niveau) im Keller stehen.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Mr.Bean am 07. Jun. 2008, 22:54
Hallo zusammen,

bei mir hinzugekommen:

A77 MkIV, 2-Spur, HS-Version               ... habe ich vermerkt. Gruß, Ralf.

Gruß,
Klaus
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 07. Jun. 2008, 23:23
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende - trotz Deines erneuten
"GRUNDIG-Disasters". Vielleicht kaufst Du Dir doch mal eine REPORT
für kleines Geld (<20Euro), aber ob da alles so viel besser ist - ich
weiß ja nicht...

Hallo Wolfgang,

ich wünsche Dir auch noch einen schönen Sonntag. Bei uns hat es heute nachmittag mehrere Gewitter gegeben, sicherheitshalber alles ausgesteckt, was irgendwie an einer Steckdose hängt. :)

Mit Grundig ist es bei mir nun endgültig vorbei, darum werde ich mich weiterhin verstärkt Philips widmen. Wenn nur nicht immer die Schweinerei mit den Flüssiggummis wäre... :lol:. Es hilft alles nichts, es spricht alles für Uher. Verstehe sowieso nicht, warum ich als Bayer nicht schon längst etwas aus der Münchner Tonbandgeräteschmiede mein Eigen nenne. Wird´s langsam Zeit. :mrgreen:

Viele Grüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 08. Jun. 2008, 11:56
So, nun gibt es auch von meinem neuen Grundig TK 42 b (wofür steht eigentlich das "b" ?) Bilder in der Galerie.

Wenn ich mich recht erinnere, haben die b-Versionen einen anderen Motor eingebaut und man mußte deshalb beim Umbau auf 60 Hz andere Dinge beachten, als bei der a-Version. Hast Du vielleicht irgendwo den Schaltplan? Dort müßten die Unterschiede aufgeführt sein. Oder auf jeden Fall in den Serviceunterlagen.

Sorry für die verspätete Antwort. ;)

Gruß,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Soundy am 09. Jun. 2008, 17:04
Jetzt möcht ich einmal hier meine Inventur präsentieren:

Betriebsfähig und in Verwendung:

REVOX B 77 (1/2-Spur)
REVOX A 700 (1/2-Spur)
UHER Report 4000 L
UHER Report 4200 IC

Nicht betriebsfähig (in Aufarbeitung oder Ersatzteilspender):

Philips EL 3516 G/80
Philips N 4414
UHER Report 4000 L
UHER Report 4200

Bitte um Eintrag.               ... auch Deine Geräte sind nun erfasst. Viele Grüße, Ralf.
Vielen Dank
Soundy
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Mr.Bean am 10. Jun. 2008, 22:13
Hallo Ralf,

danke für den Nachtrag - aber ich hätte da eine kleine Korrektur: Meine "neue" A77 1/2-Spur ist eine Highspeed-Version mit 19 + 38cm/s.
Also keine 'umgebaute'...  :)

Gruß.
Klaus
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 11. Jun. 2008, 14:20
Hallo zusammen!

Nachtrag zu Antwort 367:

Ich habe Unterschiede zwischen meinem (1962 selbst gekauften) 4000 Report und dem letzterworbenen 4000 Report.
Außer der unterschiedlichen Beschriftung (Deutsch/Englisch), sind Griff (beigegrau/schwarz), Abdeckplatte unter den
Spulen (Aussparung SN u. schwarzes Logo/keine Aussparung SN u. Logo farblos) und die Spulenteller (ohne Logo/mit
Logo) unterschiedlich.
In dem "Export-4000" sind innen blaue Stempel-Abdrücke mit Datum Juli 1965 (auf Abdeckplatte/Abdeckpappe). Mir
ist bisher noch kein Report untergekommen, daß sowas aufweist. Der Vorbesitzer will´s nicht gewesen sein, und hat
das Gerät seit mehr als 30 Jahren nicht mehr benutzt! Reparatur-Hinweise konnte ich bisher keine finden (habe aber
auch nicht gezielt danach gesucht).
Die Jahreszahl macht mich insofern stutzig, daß das Ur-4000 in 1965 schon lange nicht mehr gebaut wurde (lt. UHER-
Buch). Da wurde schon lange das 4000-S gebaut (oder schon das 4000-L?). Die Aufkleber auf dem Netzteil deuten
allerdings auf eine Überlappung (4000/4000-S) hin - oben drauf steht Z111 (wie bei meinem 4000-S), während seit-
lich über der Serien-Nr. Typ 880 (wie bei meinem 4000) aufgedruckt ist.

Hier sind Bilder von beiden Geräten, da kann man die Unterschiede sehen:
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 11. Jun. 2008, 14:22
...fehlt noch das 3. Bild ...
...kommt hier ...

Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 13. Jun. 2008, 11:03
... und wieder ein TB vor dem Verschrotten gerettet:

UHER Royal 782E

optisch brauchbar, läuft aber wie ein "Bund Wurzeln" (Friktionsrad vom Antrieb unrund).
Kommt deshalb als Dauerleihgabe gleich zu meinem Freund ins Museum.

...hat auch nur 2Euro gekostet

Ralf, bitte in die Liste aufnehmen - Danke...               ... habe ich ergänzt. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Kabelsalat am 18. Jun. 2008, 18:10
Das TK 247 bei mir bitte entfernen, ist weg. ;)
Hab ich vor 3 Monaten verkauft und irgendwie verpennt, es hier kundzutun...  :oops:   ... ist entfernt. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 28. Jun. 2008, 21:42
Bevor ich´s vergesse,

meine Neuzugänge:
Uher Royal de Luxe C
Grundig TK 14 (weißes Gehäuse, seltene "p"-Version)   ... beides eingetragen.  Gruß, Ralf.
Mehr ist derzeit nicht in Aussicht... ;) Sommerloch eben.

Gruß,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 06. Jul. 2008, 22:14
Hallo Ralf!

Eigentlich als E-Teileträger für meine 4400 Report (für 16Euro) geschossen.
Ist aber dafür zu schade. Nun ist sie bei Claus, der sie (wie meine 1. 4400)
für mich herrichten will (Claus, wenn ich Dich nicht hätte...).
Somit also eine weitere 4400 Report der Inventurliste hinzu fügen.      ... ist gefügt, und zwar zu-.  Gruß, Ralf.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 07. Jul. 2008, 22:14
Hallo Freunde !

Bei mir haben sich folgende Geräte dazu gesellt.

AEG Magnetophon 98 (die AEG Version meines seltenen Telefunken M98)
Hanseatic Portable für 13 cm Spulen
Hornyphon WM 5100 A (Hornyphon Version des Philips RK 10)
Philips RK 10
Philips RK 32

Das RK 10 und Hornyphon WM 5100 verzerren im Klang, daher bei mir nur als Ersatzteilträger gezählt.

Das M98 und RK 32 (Holzkofferversion des RK 14) sind in hervorragendem Zustand.
Wobei die Spulantriebe des RK 10 in Vollmetall das RK 32 aufgewertet haben.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 07. Jul. 2008, 22:28
... hier noch je ein Foto vom RK 10 und AEG M98.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 19. Jul. 2008, 20:53
Hallo Freunde !

Bei mir kommt neben einem weiteren Grundig TK 248 noch das
Philips N4306 (Vorgänger zum N4308) dazu.

Bilder in der Galerie, 2 schon mal hier.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 16. Aug. 2008, 22:47
Hallo Freunde !

Bei mir kommt ein Grundig TK 241 de luxe und ein Uher Report Monitor 4200 dazu.

Das 4200 ist falsch gelabelt bzw. vom 4400 auf 4200 umgebaut worden.
Auf jeden Fall spielt es hervorragend sämtliche 2 Spur Stereo Bänder ab.

In der Galerie gibt es viele Fotos, 2 schon mal hier.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 16. Aug. 2008, 23:16
Hallo Ralf,

zum TK 241 eine kleine Randbemerkung: Du hast die Andruckkraft des Reibrades zurückgenommen, um dadurch das Geratter abzuschwächen. Das ist eine Lösungsmöglichkeit, aber nur, solange bei dem Gerät der Filz für die Rutschkupplung im Inneren des Wickeltellers noch okay ist. Bei abgenutztem Filz benötigt man mehr Kraft, dann muß das Ratterreibrad einen höheren Anpreßdruck ausüben... oder man erneuert eben den Filz in der Rutschkupplung.

Es gibt eben mehrere Wege, wie man einer Katze das Fell abziehen kann. :lol:
Viel Spaß weiterhin mit dem schönen Kleeblatt-Koffer.

Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 03. Sep. 2008, 17:34
Hallo Ralf!
Ich mach´s kurz:

Für meine RdL C habe ich einen 2-Spur-Kopfträger erstanden, an dem noch eine RdL "hing".
Füge bitte der Liste eine UHER Royal de Luxe (dieses Mal eine "unkastrierte") hinzu.              ... ist eingetragen. Gruß, Ralf.
Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 03. Sep. 2008, 18:25
Meine Neuzugänge sind:

Grundig TK 19 de Luxe a, No.: 97805, Gehäuseversion von 1966
Grundig TK 146, No.: 224338, Geräteversion Nr. 3 (modernes Zeigerinstrument sowie moderne Schieberegler) identisch mit meinem ersten TK 146, also könnte man der Einfachheit halber auf der Liste "2x" eintragen. ;)
Grundig "Elektronisches Notizbuch" EN 3

Beim EN 3 ist es haarscharf, denn es ist ja eigentlich ein Kassettengerät, aber in den Kassetten sind Tonbandspulen drin und das Magnetband ist auch "normaler" Spulentonband-Senkel. Weiß nicht, ob so etwas überhaupt in unsere Inventurliste hinein darf.

Gruß,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 03. Sep. 2008, 21:08
... tja, wo wollen wir da anfangen und aufhören.
Meine 4 Stenorette SL, mein bald eintreffendes EN3 sehe ich nicht als Tonbandgerät.

Genau so wenig das Beschallungsgerät von 3 M mit den 2 übereinander laufenden 21 cm Metallspulen,
sowie das Endlosbandgerät von Philips mit den großen Cassetten.

Aber Deins werde ich wohl eintragen.

Mach ich am Wochenende; momentan prasseln täglich Geräte herein.
Muss erst alles untersucht werden.

Eine N4308 der letzten Serie in fast neuem Zustand, aber Riemen überdehnt. Nur der Zählwerksriemen war flüssig.
Dafür erst mal neue Riemen bestellt. Habe gerade andere drin: kristallklarer Klang !
Tonköpfe waren noch original gelackt.

Ein M97 hat eine gebrochene Platine, mal sehen...

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 06. Sep. 2008, 22:07
Hallo !

Also gut, ich war heute etwas tätig und daher kommen folgende Geräte hinzu:

Philips N4308 (meine Dritte; dieses Mal die späte Version mit schwarz/silbernen Drehknöpfen),
Tesla B56 (zu Studienzwecken),
Simonetta B33 (damit meine andere genug Ersatzteile im Notfall hat)
Telefunken M97 (weil ich eben auch 2 x M95/96/98 habe)

Die Philips ist auch optisch sehr gut, die drei anderen benötigen nun noch etwas Reinigung...

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 07. Sep. 2008, 22:41
Hallo !

Habe noch keine Zeit gehabt, Bilder in die Galerie hochzuladen.
Daher erst mal 2 Philips Bilder und je 1 M97 und Simonetta Bild hier.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 07. Sep. 2008, 23:04
Hallo Ralf,

aah, ja, Deine N4308 ist ja interessant.
Sie hat auch schwarze Tastenumrahmung - bei mir ist sie noch silber (ältere Version). Ansonsten identisch mit meinem schwarzen Österreicher. Dein Gerät ist wirklich nur wenig benutzt worden, weil sogar die silberne Farbe auf der STOP-Taste noch vorhanden ist. Glückwunsch!!!

Die Simonetta ist auch sehr schön, wieder mal ein RK 14 in einem anderen Gewand. Die Telefunken - naja, Geschmackssache. Mir fehlt es hier am nötigen Charakter, sieht irgendwie uninspiriert und einfallslos aus. Weiß nicht, wen Telefunken als Chefdesigner engagiert hat. Aber wenn es noch gut erhalten ist (und das ist es, wie man sieht), dann ist das natürlich trotzdem auch irgendwie schön.

Viele Grüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 08. Sep. 2008, 09:23
Hallo Freunde !

Das RK 14 gab es ja auch in den beiden Holzkofferversionen RK 30 und RK 32, http://tonbandwelt.magnetofon.de//philips/3541/3541.htm
später auch die Stereoabspielversion RK 35.
Die Simonetta hat auch den Holzkoffer, aber vorn noch den "Hornyphon-Österreich-Barock" Lautsprechergrill,
welcher an amerikanische Strassenkreuzer erinnert.
Dazu noch das rote Kunstleder und aus RK 30/32 wird Simonetta TB 33, meines Wissens vom Quelle Versandhaus vertrieben.

Auf jeden Fall bin ich immer wieder überrascht, wie gut dieses Modell immer wieder klingt.

Eine schöne kleine Röhre für 18er Spulen.

Viele Grüße,

Ralf.

P.S.: Merkwürdigerweise habe ich von der 2 Spur Version RK 10 noch kein perfekt funktionierendes Exemplar ergattert.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 08. Sep. 2008, 21:35
... nun gibt es in der Galerie reichlich Fotos.

Einfach unter "neueste Uploads gucken" oder eben unter "kreiserdiver".

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 13. Sep. 2008, 17:08
Hallo Ralf!

Heute war ich eigentlich nur auf dem Hannoverschen Flohmarkt, um endlich diese ominöse
Bandmaschine (wo ein T & Logo drauf prangt - es sich aber um eine Unitra handelt) abzu-
lichten. Aber, der Händler hat sich nicht wieder mitgebracht (oder doch verkauft?). Also
nix mit dem versprochenen Bild (siehe Beitrag Forum2)!

Zur Ersatzbefriedigung kaufte ich einen alten UHER Report Griff (noch mit den TENAX-Knöpfen)
und ein Z111 (880) - Netzgerät. Zwischen diesen beiden Teile befand sich freundlicherweise
noch ein Ur-4000 Report. Mitgehangen - mitgefangen...

Es läuft noch, nachdem ich die Sicherung am NT und den langen Treibriemen gewechselt habe,
recht passabel für sein Alter. Damit erhöht sich die Zahl der Ur-4000 auf 3 - bitte in Liste auf-
nehmen. Es ist übrigens m. E. ein Exportmodell (mit englischer Beschriftung).                          ...ist eingetragen Wolfgang. Viele Grüße, Ralf.

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 13. Sep. 2008, 18:04
Es ist übrigens m. E. ein Exportmodell (mit englischer Beschriftung).

Glückwunsch! Ich sag´s ja: auf dem Flohmarkt gibt´s die schönsten Sachen. :-)
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 13. Sep. 2008, 19:21
Hallo Manuel!

Danke für Deinen Glückwunsch. Ja, es war eine unerwartete Entdeckung.

Aber, wie ich schon mal postete, das ist hier in Hannover eher eine Aus-
nahme, denn die Regel. Normalerweise sind hier ganz selten Bandgeräte
und Bandmaterial zu finden. Meist in jämmerlichem Zustand und fast
immer die billigsten "Möhren", für aber exorbitante PReise aufgerufen werden!

Heute war immerhin außer (jetzt) meiner 4000 noch eine (optisch)
passable Variocord 520 im Aufruf. Eine schrottige AKAI und eine ebenso
heruntergekommene Grundig (habe mir bei beiden nicht die Mühe ge-
macht,  nachzusehen welche Typen), sowie grottenschlechte BASF-
und REVOX-Bänder (da waren nicht mal die Schuber(Spulen gut!)gab´s
auch noch. Sonst gibt´s höchstens mal einige Plattenspieler...

Wie schön für Dich (und andere "Südländer"), daß es bei Euch mehr
an Auswahl gibt. Auf das die Bude voll werde...

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 13. Sep. 2008, 22:47
Hallo Wolfgang,

unser Wohnzimmer wird immer mehr zur Lagerhalle... komme gar nicht mehr mit dem Auspacken nach. Aber das ist immer so im September unmittelbar nach Ende der Sommerferien hier in Bayern. Da geht´s rund!
Bis Weihnachten werden ich schon alles ausprobiert haben... hoffe ich!!!  :lol:

Weil Du Plattenspieler erwähnst... habe ich heute auch wieder erhalten, eine Dual HS 27 Stereoanlage mit Boxen im traumhaften Zustand.
Tonbänder, Kassetten, ..., alles in rauhen Mengen, teils "alte" Neuware in OVP, teils Uralt-Ware aus den frühen Siebzigern. Ein Eldorado für Sammler.

Viele Sammlergrüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cassettenfreund am 27. Sep. 2008, 17:38
Mein Tonmeister geht leider wieder an seinen Erstbesitzer zurück. :(  ... habe ich AUSgetragen, Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 27. Sep. 2008, 21:49
Hallo Freunde !

Bei mir ist nur eine weitere N4418 und die Stella ST 459 (RK 62 unter dem Stellaphone Label für den englischen Markt) hinzu gekommen.

Viele Grüße, Ralf.

P.S.: Ich befinde mich vom 29.09. bis 13.10. in Kroatien, vielleicht wird Manuel die Liste solange weiter führen.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 27. Sep. 2008, 21:56
Ich befinde mich vom 29.09. bis 13.10. in Kroatien, vielleicht wird Manuel die Liste solange weiter führen.

Klar, kein Problem.
Bevor Du auf die Reise gehst, schnell noch meine Zugänge:

Grundig TK 17 de Luxe
Grundig TK 244
Grundig Stenorette SL

Viele Grüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 30. Sep. 2008, 16:24
Hallo Sammlerfreunde,

das Grundig EN 3 fliegt raus und wird gegen ein EW 3 ausgewechselt. Die dazu passenden Tonbandkassetten kann ich hier viel besser abspielen, weil das EW einen schönen großen Lautsprecher hat und ich brauche auch keine Batterien mehr, weil man dieses Gerät auch an die Steckdose anschließen kann. Lämpchen leuchtet auch noch, ist also viel schöner.

Außerdem sind meine beiden EN3er sowieso nichts mehr zum Sammeln gewesen, zerstoßene Gehäuse und verdorbene Batteriefächer von vor Jahren ausgelaufenen Batterien - lauter Sperrmüll eigentlich. Aber ich hab´s eben kaufen müssen, weil ich es nicht erwarten konnte und unbedingt so schnell wie möglich die alten Aufnahmen anhören wollte. ;) In der Not frißt der Teufel eben Fliegen.

Ein Wermutstropfen: Mit dem EW 3 kann man leider nichts aufnehmen, das war nicht vorgesehen. Es ist ein reines Abspielgerät. Naja, egal... dafür ist es noch sammelwürdig und so wie es aussieht, wird es wohl fester Bestandteil meiner Sammlung bleiben.

Viele Grüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 09. Okt. 2008, 18:43
Hallo Sammlerfreunde,

bei mir kommt ein Grundig TK 147 hinzu. Es ist innerhalb eines Zeitraums von 3 Jahren (von September 2005 bis Oktober 2008) erst das 2. Gerät, wo die Antriebsriemen gerissen sind. Und bei der Vielzahl von Grundig-Geräten, die schon durch meine Hände gingen, kann man wirklich sagen, daß so etwas höchst selten vorkommt.

Dafür ist das Rasterrädchen vom Betriebswahlschalter noch intakt. Bin gespannt, ob es so bleibt, oder ob es vielleicht im Laufe der Zeit doch noch bricht. Naja, das sehen wir dann schon...

Viele Grüße,   ... ist eingetragen (in der Urlaubsvertretungszeit hat Manuel ja selber eingetragen, wie ich festgestellt habe). Viele Grüße, Ralf.
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 01. Nov. 2008, 21:30
Hallo Tonbandfreunde !

Bei mir kam das Vollmer Vollmerino 2002 dazu (siehe den Beitrag dazu).

Viele Grüße, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: thommy74 am 05. Nov. 2008, 12:38
Hallo,

Grundig Bayreuth

So eine war 1983 kurzzeitig mein erstes TB-Gerät, aber als Bestrafung hat mein Vater es zerstört. Jetzt, 2008, hat sich sein schlechtes Gewissen gerührt, und er hat mir wieder ein Bayreuth organisiert! Goldig, nicht :D

Philips N4504
Philips N4416     ...sind eingetragen. Gruß, Ralf.
die alle noch überprüft werden müsse. Für die Philipse brauche ich bestimmt wieder Riemen.

Grüße,

Thommy
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Kirunavaara am 08. Nov. 2008, 23:02
Besser spät als nie kommt hier die kurze Liste meiner Bandmaschinchen:

- ASC 5000 T (4,75/9,5/19 4-Spur)
- Sony TC 277-4 (Quadro)
- AEG Magnetophon 76
- Revox A 77 Mk II (2-Spur 9,5/19)

Und die hier sind sozusagen Familienbesitz zusammen mit Andreas42:

- ASC 6002/4 (9,5/19/38 mit Kopfträgern für 2-Spur und 4-Spur)
- Uher SG 521 Variocord (mit Kopfträgern für 2-Spur und 4-Spur)
- Dual TG 27? 28?? (werde nochmal genauer nachsehen beim nächsten Heimatbesuch)
- Uher Report 4000 (2,4-19, mono, läuft noch nicht wieder... muß auch da den genauen Typ nachsehen)   ... alle eingetragen. Gruß, Ralf.

Mehr braucht's erstmal nicht. Ich sammle Cassetten :-)
Martin.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 26. Nov. 2008, 20:40
Hallo Ralf!

Ich habe dieser Tage zwei schwarze Ledertaschen als Aufbewahrung für meine beiden 4400 ersteigert
(eine für 1€ und die andere für 22,27€).
Gehört eigentlich nicht zur Inventurbestandsänderung...

Dafür das 4200IC, was sich (inkl. NT u. BDA) in der 2. Ledertasche befindet. Mist! Fehlt mir schon wieder
eine Bereitschaftstasche...

Im Klartext: Bitte ein UHER 4200IC report in die Liste aufnehmen.   ... ist eingetragen. Viele Grüße, Ralf. >Insider: habe mir auch die "Nightflight" gekauft.<

Gruß
Wolfgang

PS.: Bis auf reichlich Laufgeräusche (verhärteter Gummibelag des "Speichenrades") ist das 4200IC in ziemlich
gutem Zustand.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 29. Nov. 2008, 22:31
Hallo Freunde !

Bei mir sind 3 Geräte dazu gekommen:

Philips N4415
Philips N4303
Neckermann Mini Transistor (9cm Spulen).

Viele Grüße, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 01. Dez. 2008, 09:41
Hallo Ralf!

Ich gratuliere Dir zu Deinen Neuzugängen.

Das Neckermann Mini würde ich gern mal sehen und hören.
Damals habe ich es "milde belächelt", als es ein damaliger
Freund kaufte. Na ja, er war meilenweit davon entfernt,
sich ein Report zu leisten. War sicher nicht die feine Art
von mir, aber in dem jungendlichen Alter, wo wir uns be-
fanden, möge man mir milderne Umstände zubilligen...

So, so - "Nightflight" (von J. H. - nicht Jürgen Heiliger!!!)
hast Du Dir zugelegt. Eine "Nebenwirkung" Deines Besuchs,
aber eine (m. E.) positive.
Auf welchem Deiner vielen Plattenspieler dreht sich denn
diese (und andere) Scheibe(n)?
Dann gefällt Dir u. U. auch Moving Mountain und/oder
Songwriter? Wenn Du reinhören willst, melde Dich...

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 01. Dez. 2008, 12:24
Hallo Wolfgang !

Vielen Dank für die Blumen.
Ja, von den Moody Blues fehlt mir noch einiges.
Ist aber alles bestellt.
Zunächst dreht sich momentan alles auf meinen Onkyo CP-1150 F.
Und bald hoffentlich auf einem Revox B 795.

Das kleine Neckermann ist eigentlich mindere Qualität.
Es leierte so vor sich hin, weil eine Federtechnik es motorisch an die Schwungscheibe
oder den Rückwickelteller koppelt.
Da dort aber eine Schraube abgerissen ist, habe ich per Riemenhalterung eine gute Traktion
bei Play hergestellt. Dafür spult es nun nicht mehr. Eins ging nur.
Na ja, ich mache mal Fotos.

Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 07. Dez. 2008, 22:14
Hallo !

Nun sind Fotos vom Neckermann, N4303, vom ersten Cassettenrecorder der Welt Philips EL 3301, dem Telefunken MC300 Cassettenrecorder und noch ein
paar andere in der Galerie zu sehen.

Einfach auf neueste Uploads, dann seht ihr alle.

Viele Grüße, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 07. Dez. 2008, 22:16
... ach ja.

Heute fertig gebastelt: ein Grundig TK 17 kommt bei mir dazu.

Viele Grüße, Ralf.

P.S.: ... weil es noch rein passt: hier ein Foto noch vom EL3301.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 08. Dez. 2008, 19:37
Ein Grundig-Röhrenköfferchen ist bei Dir gelandet? Oh Wunder. :mrgreen:
Können wir uns die Hände schütteln - ich habe gestern bei eBay ein Philips N4307 ergattert. 

Um den Überblick nicht vollends zu verlieren, hier mal meine letzten Neuzugänge:

Grundig TK 19 (blaues Gehäuse, ohne Automatik, Version A)
Grundig TK 41
Grundig TK 147 (habe ich jetzt also doppelt)
Grundig TK 246
Grundig TK 747
Grundig TK Augsburg
Philips N4307 (brauner Holländer)          ... alle eingetragen. Viele Grüße, Ralf.

Einen Abgang habe ich auch noch zu vermelden:
Grundig EW 3 ist wieder weg, es hat jetzt ein hoffentlich gemütliches Plätzchen in Ralf´s Museum erhalten. :mrgreen:

Viele Grüße,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 08. Dez. 2008, 21:08
Hallo Ralf!

Dabei wollte ich nur eine meiner RdL mit den Um-
lenkrollen der SG-Reihe aufrüsten, und habe auf
eine Royal SG561 (die keinen Muckser von sich
geben soll) als Teileträger "kleines Geld" geboten.
(Die Umlenkrollen werden separat ja ziemlich hoch
gehandelt) Und schon hatte ich das Teil an der Backe.

Eigentlich wollte ich nur die Umlenkrollen davon
haben. Aber bis auf die def. linke Endstufe ist die
SG561 ok - auch die Köpfe. Zum Schlachten zu
schade - Reparatur in 2009 angedacht.

Also bitte eine UHER Royal SG561 in die Inventurliste aufnehmen.     ...ist aufgenommen. Gruß, Ralf.
Danke!

Grüße
Wolfgang

PS.: ...und es ist kein Ende abzusehen...
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 20. Dez. 2008, 12:05
Hallo Ralf!

Habe Deine "Lobeshymne" über Deinen REVOX-Plattendreher gelesen,
und mich für Dich gefreut. Ich schicke Dir demnächst mal eine Liste von
den MB-(und Solo-LP)-LP/CD, die ich habe. Vielleicht ist noch was dabei,
was Dir bisher nicht bekannt war.

In eingener Sache:
Ein UHER 4400 Monitor bitte der Inventarliste beifügen...   ... gern gemacht. Gruß, Ralf.

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 26. Dez. 2008, 10:15
Hallo Freunde !

Habe gerade das Weihnachtsupdate durchgeführt.

Bei mir kommen nur 2 Geräte hinzu:

RFT KB 100 II
Uher Royal de Luxe

Viele Grüße, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: MichaelB am 28. Dez. 2008, 20:03
Hi, ich muß mal einiges korrigieren:

- Saba 600 SH  (hab nur noch eine)
- Studer A 812
+ Studer A 810 VU
- Uher Variocord 263
+ Uher Royal de Luxe (hab jetzt 3 1/2 Stück ...)
+ Revox A77 (Dolby)                                          ...Update erledigt. Gruß, Ralf.
Gruß
Michael
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Witchcraft am 02. Jan. 2009, 22:44
Erstmal ein freundliches "Guten Abend" ins Forum und allen ein frohes neues Jahr.

Ich habe dieses interessante Forum erst heute entdeckt und freue mich sehr, das es
doch noch so viele Leute mit einem Faible für analoge Bandtechnik gibt  :D

Ich möchte mich nicht als Sammler im eigentlichen Sinne vorstellen, dazu habe ich
wohl zu wenig von den Schätzchen, welche ich hier kurz aufführen will:

Grundig TK 14, TK 245 (2 Stück), TK 241, TK 146 und TK Nürnberg (erste Version)
Philips 4504
Teac A-3440

Das war es auch schon. Die Teac und die Philips sind einwandfrei, einige Grundigs auch,
an einigen muß noch etwas getan werden, haben aber eine gute Substanz.

Dazu habe ich natürlich auch einige Fragen, aber ich werde mich erstmal in Ruhe
durch das Forum lesen, vielleicht wurden diese ja schon irgendwo beantwortet.

Daher wünsche ich erstmal weiterhin viel Spaß bei diesem nicht ganz gewöhnlichem Hobby.

... alles eingetragen. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 24. Jan. 2009, 21:48
Hallo Samlmler Freunde !

Habe heute das Update gemacht.
Bei mir ist nur ein

Uher Report 4000 S     dazu gekommen.

Viele Grüße, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: pipifax1703 am 25. Jan. 2009, 00:47
Für die Liste: Ich habe ein AKAI GX-625     ... ist aufgenommen Gruß, Ralf.
Mein Erst-Gerät war ein magnetophon Studio 44 von dem ich mich aber mangels Platz und da defekt getrennt habe :'(
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 21. Feb. 2009, 18:17
Hallo zusammen!

Huch!
Ich war ja seit dem 20.12. nicht mehr hier "aktiv"
- höchste Zeit daran etwas zu ändern...

Heute gesellte sich ein (fast neues, ovp) UHER Report Monitor 4000AV
aus der letzten Serie (Voll-Klarsichtdeckel, "kackbraun") zu meinen
anderen Report´s. Ein niegel-nagel-neues Netzteil Z125 A1 mit K-713
Ladekabel und K-541 Stereo-Überspielkabel war ebenso dabei, wie
UHER-ATIS-Prospekt, Schaltplan und BDA (auch alles neu).

Bilder folgen in Kürze in der Galerie...

Mit dieser Report schließt sich der Kreis (von der 4000 bis zur 4000AV).
Nun fehlt mir "nur noch" eine frühe Stereo-Ausführung (4002 und/oder
4004) zu meinem Glück.
Aber oh Schreck - was mach´ ich dann???

Grüße
Wolfgang

PS.: - für Ralf´s Buchführung -> 1x Report Monitor 4000AV für mich verbuchen - Danke...    ... ist erledigt. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 21. Feb. 2009, 20:20
... wir finden da noch was für Dich !

Bei mir müssen wohl auch noch ein weiteres TK 248, ein Nordmende 8001, ein National RQ-500 (110 V aus den USA)
und ein Jeco PC-104  dazugezählt werden.

Für letzteres suche ich weitere 4 cm Spulen mit normalem Dreizack (habe nur ein Band und eine Spule).
Dabei dachte ich, 6 cm Dreizack Spulen wären die Kleinsten, wenn wir von minifon und Phonotrix absehen.

Ja, Fotos müßte ich auch wieder machen, wo ich doch nun eine 10 Megapixel 18 fach Zoom Bridge Kamera von Fujifilm besitze.

Aber momentan habe ich gerade eine S-VHS Depression: ein Grundig und Philips sind hinüber, der JVC Broadcast spuckt die Cassette nicht mehr aus.

Nun ja, Ersatz ist schon da: ein Mitsubishi HS-M 1000 (Bj 1994) und ein JVC 6711 (Bj 2000) sind eingetroffen und unterstützen
meinen anderen JVC, den Metz (baugleich Panasonic 1000) und den Philips normal VHS/DVD Spieler.

Heute bekam erst mal der RQ-500 eine neue Sicherung und einen Aufschub auf die Capstanhülse, da das Gerät mit 50 Hz nun mal
zu langsam lief.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 22. Feb. 2009, 10:20
Moin Ralf!

Ich gratuliere Dir zu Deinen Neuzugängen. Wobei ich schon sehr neugierig
auf Bilder von der Jeco (und den 4cm-Spulen!) bin. Zum Betrieb an 220V
gibt es bei www.pollin.de ein Vorsatzgerät zu kaufen (falls Du nicht schon
sowas hast), was den Betrieb von US-Geräten an unserem Stromnetz er-
möglicht.

Was für Dich die "S-VHS-Depression" ist, das ist für mich analog dazu Hi8.
Ich kann Deinen Frust gut nachvollziehen. In meinem Fall steht ein Sony
EV-S1000-E  VCR seit mehr als 2 Jahren(!) beim Service wegen eines feh-
lenden Antriebszahnrades. Nun hat der Inhaber aus gesundheitlichen Grün-
den wohl vor einiger Zeit dicht gemacht (wie ich von anderer Seite erfah-
ren mußte). Mal sehen, ob ich mein Gerät wenigstens wieder zurückbe-
komme...

Viele Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 22. Feb. 2009, 19:05
Hallo Wolfgang !

Habe schon mal 2 Jeco Fotos nachgeladen.
Hier die 2 Videorecorder.

Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 22. Feb. 2009, 19:08
... und schon 2 National Panasonic.

Ach so: es ist eine 13 und eine 11 cm Spule aufgelegt.
Die stehen schon über. Spulen etc. alles prima.

... nur meine künstlich im Durchmesser vergrößerte Capstanhülse läuft rumpelig.
(immer das 60 Hz Problem).
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 23. Feb. 2009, 09:37
Moin Ralf!

Was für ein "kleines Schnuckelchen" - Deine Jeco!
Wie klein die Spulen wirklich sind, kommt bei den
Bildern nicht so recht zur Geltung, da ein Bezugs-
maßstab (Lineal) fehlt.
Wie wär´s mal mit einem Photo von ganz klein
bis ganz groß - also 4cm bis 30cm...

Viele Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 23. Mär. 2009, 13:24
Hallo Ralf!

Gestern war es mal wieder so weit!
Kurzentschlossen habe ich eine UHER 1200 Synchro Report aus der Bucht gefischt.
Na ja, eher die Angel ausgeworfen. Gefischt habe ich sie heute, weil sie in Langen-
hagen/Godshorn herumschwoite.
Sie ist vom ZDF, und gehörte bis jetzt einem freien Mitarbeiter. Leider hatte er sie
mal verliehen, und der Leihnehmer hat dann vergessen, die Batterien zu entfernen.
Ich habe also ein "Auslaufmodell" erworben (aber das wußte ich aus der Beschr.)!
So fürchterlich, wie die Synchro innen auch aussieht (Korrosion wohin das Auge
blickt), sie läuft aber einwandfrei (ok - der Zählwerksriemen ist etwas schlapp). Es
ist ordentlich Hand anzulegen, bis die Synchro wieder salonfähig ist.

Bilder vom Ist-Zustand unter: http://galerie.magnetofon.de/thumbnails.php?album=894
auf den Seiten 7 - 10
In einigen Wochen (hoffentlich) Bilder vom restaurierten Zustand...

Der Verkäufer war total freundlich und hat mir aus seiner ZDF-Zeit von den Reportage-
reisen erzählt. Außerdem stellte sich heraus, daß er auch einen SL (R129) fährt und
einige meiner langjährigen Oldie-Freunde ebenfalls kennt. Und er hat noch eine große
TEAC mit vielen 26er Bändern, die er auch abgeben will (genaue Details erhalte ich
in ca. 1 Woche). Wenn jemand Interesse hat, kann ich gern den Kontakt vermitteln.
Es gab soviel zu erzählen - ratzfatz waren 2h vorbei...

Bitte der Inventarliste (wo ist da Deine 1000 Pilot gelistet?) hinzufügen.   ... Hallo Wolfgang. Ja, das frage ich mich auch ? ich trage gleich beide nach. Gruß, Ralf.
Vielen Dank.

Viele Grüße
Wolfgang

PS.: Wieder eine Report-Variante, die ich von meiner Wunschliste streichen konnte.
Zur Erinnerung: fehlt noch eine 4002/4004...
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 26. Mär. 2009, 12:24
Hallo !

Ich habe gerade mal nachgeschaut und weitere noch nicht in die Hitliste aufgenommenen
Geräte der letzten Wochen bei mir entdeckt.
Wahrscheinlich damit subjektiv die Sammlung nicht so doll wächst.
Der Vollständigkeit halber aber dann doch hier zu nennen:

Stuzzi 578 W (Röhre mit elektromagnetischen Laufwerkstasten, 3 Tempi und 15 cm Spulen, gebaut Ende der 50er mit Teilen von Papst uns Philips)
Philips N4416 (hatte keine mehr)
Telefunken M212
Unitra ZK 146 (Polnisches Decefix Pendant zum Grundig TK 147)
Grundig TK 147 Hifi Stereo (Vergleichstestobjekt zum Unitra ZK 146)
Uher 734 (eine der besten 4 Spur Röhre überhaupt)
Telefunken M 85 T (die Tapedeck Version des Klassikers)
Uher Variocord 23 Schulversion mit Radio und 4 Lautsprechern (2 Bilder siehe unten)
Telefunken M300 TS in rot
Loewe Opta Optacord 412 (endlich eine mit allen Schildchen und originalem im gehäuse befindlichen Mikrofon)
Grundig TK 248 schwarz/silber (die späte Serie; spult schnell vor und rückwärts = Sahnezustand.)

Ich trage diese Geräte also gleich mal nach.

Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 26. Mär. 2009, 14:59
Das 1. Quartal 2009 ist ja fast schon wieder vergangen, Wahnsinn, wie die Zeit vergeht, oder? Nächstes Wochenende stellen wir schon wieder auf Sommerzeit um. Höchste Zeit für mich, die letzten Ab-/Zugänge zu posten.

Abgänge:
Grundig TK 17 L
Grundig TK 19
Grundig TK 146 (nur noch 1x im Bestand)
Grundig TK 147 (nur noch 1x im Bestand)
Grundig TK 246
Grundig TK 747
Grundig TK Augsburg
Philips N4416 (nur noch 1x im Bestand, der zweite war ja eh nur Ersatzteilespender)

Zugänge:
Grundig TK 23 Automatic Version T
Grundig TK 41 neue Version von 1965 (also "2x" eintragen)
Grundig TK 126
Uher Royal de Luxe                                  ... alles erledigt. Gruß, Ralf.
Ende Juni dann wieder das nächste Update pünktlich zum Sommeranfang. :)
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Cat_Girl am 28. Mär. 2009, 22:14
Meine Wenigkeit besitzt ein Unitra ZK120, ein Saba TG 443 Automatic und ein Unitra ZRK/Aria bitte mal nachtragen dankeschön ^^

... habe ich eingetragen. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 05. Apr. 2009, 13:13
Hier noch ein Nachzügler, der konnte nicht so schnell laufen, wie die anderen, aber er ist jetzt bei mir eingetroffen und verschnauft erst mal etwas...

Grundig Stenorette C, Ausführung von 1958, Seriennummer 267416.

Ist zwar das gleiche Modell, das schon in der Liste steht (also "2x" eintragen), aber eben eine neuere Ausführung, die Drehregler links und rechts sehen etwas anders aus und vor allem innen drinnen die Elektronik ist anders aufgebaut, aber sonst sehen beide meine Stenoretten auf dem ersten flüchtigen Blick gleich aus. Naja, ist ja schließlich auch der gleiche Modell-Name.

Wenn man alle Feinheiten berücksichten wollte, müßte man speziell für Grundig eine separate Liste anlegen. Jedes Modell gibt´s in zahlreichen Untervarianten. :) Supergut für einen Sammler, man bekommt nie etwas doppelt. ;)
                              ... habe ich verdoppelt. Gruß, Ralf.
Gruß,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 06. Apr. 2009, 21:44
Hallo Freunde !

Ich habe lange überlegt, wie ich mein Selbstbau Studiotonbandgerät nennen soll.

Dabei ist RENATE raus gekommen.

Weil REvox, NAgra und TElefunken Teile verwendet wurden.
Ist ja auch irgendwie ganz witzig, oder ?

Viele Grüße, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: grundig tk 240 am 06. Apr. 2009, 22:19
Witzig ?

Das ist GENIAL, Mann. So ´ne Renate hätte ich auch gerne....

Gruß
Thomas
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 06. Apr. 2009, 23:09
Dabei ist RENATE raus gekommen.
Weil REvox, NAgra und TElefunken Teile verwendet wurden.
Ey, super! :up: :) :coolp:

Entwirfst Du noch ein kleines Logo? Man könnte z.B. den Namen mit Rubbelbuchstaben auf die Tonkopfabdeckung schreiben.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 07. Apr. 2009, 09:45
... och, ich habe ein brother Beschriftungsgerät.

Damit könnte ich auch die Löcher überdecken.
Da, wo das M24 mal stand.

Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cassettenfreund am 14. Apr. 2009, 14:37
Bei mir ist ein Grundig TK 120 deLuxe dazu gekommen.   ...ist eingetragen. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Cat_Girl am 15. Apr. 2009, 21:55
Bin seit heute (15.04.09) stolze Besitzerin einer Tesla B730 und einer Phillips 4416. Die Tesla kam mich 5,50 euro + 6,50 euro Versand (Hermes) die Phillips habe ich von einem Nachbarn bekommen.
                                              ... ist notiert. gruß, Ralf.
Cathy
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 16. Apr. 2009, 18:15
Hallo!

Nachtrag zur Antwort 427:

Die UHER Report 1200 synchro ist wieder instandgesetzt.
Bilder folgen noch...

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Cat_Girl am 19. Apr. 2009, 13:56
Vom Flohmarkt ist heute noch ein Tesla B115 zu mir gestoßen ^^ Funktionierte sogar noch und liefert erstklassige Aufnahmen! :D

... auch eingetragen. Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 21. Apr. 2009, 21:57
Hallo Tonbandler !

Bei mir sind noch einige Baustellen momentan.
Aber auch 2 schöne fertige Geräte kann ich vermelden:

Philips EL 3541 Tonbandkoffer Berlin
Telefunken Magnetophon 76

Bilder sind in der Galerie, 2 schon mal hier.
Demnächst muss ich mal wieder die Liste updaten.

Viele Grüße, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 01. Mai. 2009, 22:10
Hallo Sammler Gemeinde !

Bei mir sind folgende Geräte dazu gekommen:

Tesla B 93
Grundig TK 23 L
Grundig TK 27 L
RFT KB 100 II

Viele Grüße, Ralf.

P.S.: Bilder vom TK 27 L und RFT gibt es in unserer Galerie, 2 schon mal hier.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 01. Mai. 2009, 23:32
Hallo Ralf,

okay, auf den Bildern des TK 27 deLuxe konnte ich erkennen, daß es sich um die Version aus dem Jahr 1966 handelt. Daß der Lüftungspropeller am Motor fehlt, könnte daran liegen, daß Du hier die "k"-Version hat. Bitte schau´ mal unten auf dem Typenschild, welcher Kennbuchstabe darauf zu finden ist. Bei meinem TK 27 deLuxe k war nämlich auch kein Propeller dran, ist also ab Werk so ausgeliefert worden, d.h. es fehlt nichts. ;)

Wie sieht es mit der Aufnahme aus? Klappt´s?

Gruß,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 08. Mai. 2009, 16:14
Hallo Ralf!

Ich bin schon wieder "rückfällig" geworden - und das gleich 3x!
Diese Woche erhöhte sich mein TB-Bestand fast im 2-Tage-Rhythmus
um
1) Montag: UHER Report 4200 Monitor ("k..kbraun", aber noch in München gefertigt)
2) Donnerstag: TANDBERG TD20A 1/4-Spur (schwarzsilber, ladenneu)
3) Freitag: UHER Report 1000 Pilot (kaum Gebrauchsspuren, aus CH)
                                          ^^ siehe Nachtrag                                            ... ist eingetragen. Gruß, Ralf.
Ich befürchte allerdings, daß es in der nächsten Woche wie abgeschnitten sein wird!

Anmerkungen zu den Geräten:
1) lief nicht, weil ein grüner Gummiriemen die Motorwelle blockierte und auf die Reste
auf der Motorriemenscheibe und der Schwungmasse wie aufbetoniert waren. Nach
mühsamer Entfernung, 3 neuen Riemen und neuen Gummikappen läuft sie wieder
super. Beigefügtes Zubehör: NT 124A1, Org. Alu-Spule, 7 ATIS-Bänder, Mikro M518A
mit Ständer, 1 weiteres Mikro ähnlicher Qualität. Das Ganze für deutlich unter 150 Euronen!
2) im Dezember 2008 ersteigert (in Beschreibung stand: "kaum gebraucht, mind. letzte
10 Jahre nicht betrieben"). Hab´s gleich zu Herrn Echle/Aschaffenburg schicken lassen.
Der hat es komplett zerlegt, zusammengebaut und neu justiert/eingemessen - und Teile.
die ihm nicht "koscher" waren, durch Neuteile ersetzt. Verschleißteile (wie Riemen) alle neu.
Er kann also auch "Tandberge versetzen". Seine Rechnung für o. a. war sehr moderat.
Es ist jetzt quasi im Neuzustand und hat mich weit weniger gekostet, als sonst für Geräte
im vergleichbaren Zustand aufgerufen wird. Fertig war es bereits Ende Dezember. Es hatte
sich aber erst gestern die Gelegenheit zum Abholen ergeben...
3) optischer Zustand ist sehr gut (innen wie außen), Köpfe wie neu, funktionsfähig,aber
Instrument defekt (wie beschrieben). Geliefert mit 2 UHER-KS-Spulen (je 1x blau/orange)
und NT 880. Ein funktionierendes Instrument habe ich noch aus einer Schlacht-4000-L,
das baue ich demnächst ein. Das Pilot flog für weniger als 30Euro zu mir.

Bitte in der Inventarliste vermerken.

Grüße
Wolfgang

PS.: Bilder in der TB-Galerie...
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 13. Mai. 2009, 13:00
Hallo Ralf!

Nachtrag zu meiner UHER 1000 Pilot.

Laut der Seriennummer 111 3xxxxx ist die genaue Bezeichnung 1000 NeoPilot B (gebaut 1969 - 71)
Schau doch mal auf Deiner 1000 Pilot nach der Seriennummer.
Denn als 1000 Pilot wurden nur Geräte mit Seriennummern 111 1xxxxx bezeichnet (gebaut von 1966 - 67)
Lautet die Seriennummer auf 111 2xxxxx, dann ist es eine 1000 NeoPilot (gebaut 1968 - 69)

So steht es jedenfalls im UHER-Buch...

Grüße
Wolfgang

PS.: Hast Du eine BDA für Deine 1000 (Neo?)Pilot (B?)?
In der Inventarliste hast Du versehentlich 1000 "Monitor" eingetragen. Lt UHER-Buch gab es die nicht (nur die 1004 S Monitor).
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 13. Mai. 2009, 21:16
Hallo Wolfganag !

Meine 1000 Report Pilot hat die Nr. 111 301142.
Unterlagen habe ich gar keine zum Gerät.

Beim Eintragen habe ich wohl aus 1000 Report Pilot den Monitor gemacht, wahrscheinlich sogar absichtlich,
damit klar wird, dass bereits ab 1966 die 3 Kopf Geräte von Uher kamen.
Und nicht erst mit der letzten Serie.

Zum Uher Buch: einige Mitglieder des Forums sagen, dass es nicht sehr genau ist.
Da Uher für mich nicht die Hauptsammelmarke ist, habe ich das nicht sehr geprüft.

Mich reizt es aber immer wieder, wenn eine 630/631 angeboten wird.
Allerdings hatte ich schon mal eine: bei der Justierung der Zug- und Schubkräfte bin ich fast wahnsinnig geworden.

Nun ja, vom Uher 95 bis 495 sowie den 514/524 habe ich überdurchschnittlich viele Ausfälle,
gibt es bei Philips und Grundig nicht, auch nicht bei Telefunken.

Viele Grüße, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 13. Mai. 2009, 22:52
Hallo Ralf!

Natürlich beinhaltet das UHER-Buch mehr oder weniger große Unstimmigkeiten.
Mir sind auch schon einige aufgefallen. Nur, was hilft es, daran herumzukritteln,
wenn wir keine genaueren Unterlagen haben.
Mein Vorschlag: Mögen doch alle, die Im UHER-Buch Fehler festgestellt zu haben
glauben (oder echte Fehler haben, wenn sie die auch belegen können) , diese
an Andreas Flader & Co. weitergeben. Vielleicht gibt es in der Zukunft eine re-
digierte Neuauflage (in der weniger Fehler enthalten sind - fehlerfrei wird das
UHER-Buch m. E. nie - dafür war UHER zu undurchsichtig in seiner Firmenpolitik).

Nach Deiner angegebenen SN, ist Deine Report auch eine 1000 NeoPilot B (s. o.).
Gebaut im Zeitraum 69 - 71.
Meine ist sogar noch etwas jünger. Sie hat die SN 111 301492. Wie weit die beiden
SN zeitlich auseinanderliegen, ist m. E. nicht zu bestimmen, da diese Spezialausfüh-
rungen meistens schubweise von Rundfunkanstalten geordert wurden. Meine ist
allerdings aus der Schweiz, und hat nicht beim Rundfunk gedient. Und Deine? Wenn
sie aus dem Raum Salzgitter stammt, dann habe ich vor kurzem gerade Bandmaterial,
was dazu gehörte, gekauft (BASF PES 40 in roten ZDF-Archivschubern)!

In Sachen SG630/631 könntest Du Dich bei Bedarf an Arnulf (Araso) wenden. Der hat eine
SG631 erfolgreich zum Leben erweckt.

Schade, daß Du keine Unterlagen zu Deiner Pilot hast. Dann muß ich eben weitersuchen.
Aber Geduld ist manchmal nicht meine Stärke...

Ich wünsche Dir alles Gute & Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 16. Mai. 2009, 23:34
Hallo Freunde !

Bei mir sind folgende 2 Geräte hinzu gekommen:

Uher 724 Stereo
Philips N 7125 (meine Zweite)

Die N 7125 ist eine schwarz/silberne Varante der N4504/4512 nur ohne DNL.
Meine N4504 löste seinerzeit die auf den Müll geworfene Unitra 2407 ab.
Immer wieder schön, so eine N7125 (N4504).
Lautloser Antrieb durch 3 Motoren, perfekter Klang durch 3 Köpfe und problemloses Handling durch 3 Geschwindigkeiten.
Nun ja, vielleicht eins der unterschätzesten Tonbandgeräte überhaupt.
Die N7125 war der Zwischenschritt zur allerletzten Serie N7150 (18 cm Spulen) N7300 (26,5 cm Spulen).

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 24. Mai. 2009, 19:58
Hallo Tonbandfreunde !

Bei mir sind nun zwei Grundig Geräte dazu gekommen:

TK 2400 FM (mein drittes; ganz schön verbraucht, aber volle Funktion bei Radio und Tonband)
Grundig Würzburg 4 (eigentlich ein TK 23, aber mit Aussteuerungsinstrument und nur noch 2 Röhren; super Zustand, fast neu).

Viele Grüße, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: grundig tk 240 am 24. Mai. 2009, 20:52

Grundig Würzburg 4 (eigentlich ein TK 23, aber mit Aussteuerungsinstrument und nur noch 2 Röhren;

Viele Grüße, Ralf.

Hallo Ralf,

nur so, für die Unterlagen:

Der Würzburg 4 ist ein TK 17 L, da keine Automatic und mit - wie du schon schriebst - Sparschaltung.
Trotzdem: Feines Teil. Und optisch wunderschön. Glückwunsch, ist auch nicht häufig anzutreffen.

Gruß
Thomas
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: esla am 26. Mai. 2009, 02:36
Hallo,

ups! Von einer Inventur hier lese ich durch Zufall zum ersten Mal. :shock: Na gut, soll ich auch mal meine Geräte einbringen?

AKAI X-200D
AKAI GX-260D
AKAI GX-630 DB
GRUNDIG TK 600
GRUNDIG TS 925
NORDMENDE 8003
PHILIPS 4416 (2 x, eine muss ich noch abholen)
PHILIPS 4500
PHILIPS 4510
PHILIPS 4515 (wird aber verkauft)
REVOX A77 MK IV
SABA TK 125 S
SONY TC-366 (auseinandergebaut, braucht jemand Teile?)
TEAC A-1230
TEAC 2300SX (ist noch nicht hier)
UHER Royal de Luxe
UHER 4000 Report IC
UHER 4000 Report-L
UHER 4400 Report Stereo                         ... ja super. Alles eingetragen. Gruß, Ralf.

Dabei wollte ich im Sommer 2007 nur mal wieder ein Tonbandgerät haben.  :lol:

Gruß Jens
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 28. Mai. 2009, 18:27
Hallo Ralf!

Zurück aus dem Kurzurlaub in Belgien, wartete eine kleine Überraschung bei einem Nachbarn
auf mich. Es ist eine - dieses Mal wirklich! - UHER 1000 Pilot mit nachgerüstetem Quarz-Pilot
mit einer SN 111 1xxxxx. Die Tonkopfabdeckung ist noch wie bei der 4000-L aus Plastik. Sie
hat keine Hammerschlaglackierung, sondern ist grau metallic lackiert. Besser gesagt - war. Weil
sie wohl tüchtig im rauhen Einsatz gewesen ist. Aber sie läuft, wenn auch Riemenwechsel, etc.
anstehen. Leider wieder ohne BDA! Na ja, hat auch nur 14,50 Euronen verschlungen...

Detail-Bilder folgen in Kürze in der Galerie.

Bitte als UHER 1000 Pilot Quarz eintragen - vielen Dank.     ... ist gemacht. gruß, Ralf.

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 29. Mai. 2009, 16:55
Hallo!

Nachtrag zur 1000 Pilot "Quartz":

Der Vorbesitzer hat mir gerade gemailt, daß UHER seine Erfindung für lau übernehmen wollte
(was er natürlich abgelehnt hat). UHER hat dann einen anderen Lösungsweg beschritten, der
aber einige Nachteile hatte. Immerhin war die Erfindung patentwürdig (deutsches Patent er-
teilt).
Bei genauer Betrachtung ergeben sich für mich weitere Fragen, die ich sicher bei Gelegenheit
beantwortet bekomme. Die Antworten werde ich hier veröffentlichen.

Grüße
Wolfgang

Hier die Frontansicht und die SN (weitere Bilder in der Galerie):

Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 03. Jun. 2009, 09:04
Moin Ralf!

Heute geht´s - o Wunder! - mal in die Gegenrichtung.

Meine REVOX B77 MKI und meine Frau konnten sich trotz
meiner Vermittlungsversuche nicht so recht anfreunden.
Sie fristete nach der Revidierung durch Michael Bentrup
unverdienterweise ihr Dasein auf dem Doppelboden im
Flur. Nur 1x im Monat für ca. 90min war es ihr vergönnt,
still vor sich hinzuwerkeln (ohne daß ihr jemand zuhörte).
Das hat nun ein Ende. Gestern habe ich sie an einen TB-
Freund verkauft, bei dem sie fast täglich ihr Können unter
Beweis stellen kann. Gern habe ich mich nicht von ihr ge-
trennt, aber die Vernunft hat gesiegt.

Klartext: Bitte 1x REVOX B77 MKI austragen.       :'( ... habe ich auch gemacht. Gruß, Ralf.

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 03. Jun. 2009, 12:10
Hallo Wolfgang !

Du Glücklicher, Du hast wenigstens einen "Sammlungsbegrenzer".
Meine 250 Geräte warten auf einen Lottogewinn, damit ich dann ein altes Autohaus anmieten kann,
um mein Tonbandmuseum zu eröffnen.

Da der aber immer noch auf sich warten läßt, stolpere ich regelmäßig über die Geräte.
Nun ja, warten wir also weiter.

Eine Datenaktualisierung mache ich demnächst, hier kommt ja nichts weg bei uns.

Gruß, Ralf.

P.S.: Habe u.a. ein Uher 22 Spezial eingebaut in einem A77 Verstärkerkoffer ersteigert. Das Konzept hatte mich einfach gereizt...
       Nun lauere ich täglich dem Zusteller auf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 03. Jun. 2009, 13:38
Du Glücklicher, Du hast wenigstens einen "Sammlungsbegrenzer".

Den habe ich gottlob auch, und zwar als kleiner Mann im Hirn, der mich davor bewahrt, meine Wohnung bis unter´s Dach mit Tonbandgeräten vollzustellen. Habe wieder einiges hinaus in die große weite Welt entlassen.

Abgänge:
2x Grundig Stenorette C
Grundig TK 19 L
Grundig TK 23 T
2x Grundig TK 41
Grundig TK 124 TR
Grundig TK 147
Philips N4308                                    :shock: ... das ist ja furchtbar. Was willst Du mit dem ganzen leeren Raum ? Gruß, Ralf.

Neuzugänge keine.  :)
Wird auch vorerst so bleiben, ich schaffe mir keine neuen Geräte mehr an (gibt ja doch nur wieder Arbeit).

Insofern ist die Sammlung jetzt überschaubar; 4 Tonbandgeräte von Grundig, nämlich TK 14, TK 126, TK 146 und TK 244.
2 Tonbandgeräte von Philips, nämlich N4307 und N4416
...und noch 2 Stück Uher Royal de Luxe, einmal mit und einmal ohne "C".

Ist mir aber immer noch zu viel, da muß noch mehr weg, vor allem die nach Teer stinkenden Uhers müssen spätestens im Winter raus. ;)
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 03. Jun. 2009, 16:26
Hallo Ralf!

Ach - Du warst der glückliche Ersteigerer des Konglomerates aus UHER und REVOX.
Einen kurzen Moment hat es mich in den Fingern gejuckt, aber ich habe mich z. Zt.
auf "Kleinteile", Kenner sagen auch UHER Report, spezialisiert. Zum Aufnehmen mit
meinem 1200 Synchro habe ich für 10,50Euro ein fast neues UHER Mix 500 Misch-
pult aus der Bucht gefischt (weil es mit dem NT vom CR124 zu betreiben ist). Genug
Futter (BASF PES40) habe ich nun auch dafür (erst 17 13er aus ehem. ZDF-Bestand
ersteigert, heute weitere 15 13er geschenkt bekommen - weitere sollen folgen).
Morgen hole ich ein weiteres Report ab (ich war scharf auf die Tasche, in der zum
wiederholten Mal eine Report steckt) - eine 4000-L (die dann bitte einbuchen)          ...  :P auch die ist drin. Gruß, Ralf.

Grüße
Wolfgang

PS.: Ich drücke Dir die Daumen (zu allererst die Gesundheit betreffend, dann hin-
sichtlich des Lottogewinns - mit dem Hintergedanken, dann endlich Deine TB alle
zu sehen). Bis dahin bin ich immer gespannt auf  Berichte von Dir über die Neuzu-
gänge...
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Soundy am 03. Jun. 2009, 18:40
... aber ich habe mich z. Zt. auf "Kleinteile", Kenner sagen auch UHER Report, spezialisiert. ...
Aha, auch ein Liebhaber dieser kleinen Geräte! Waren die besten tragbaren Tonbandgeräte (ausgenommen natürlich Nagra und Stellavox!). Ich habe 4 Stück davon, benütze aber derzeit nur die 4000 L und die 4200 IC.

Soundy
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 04. Jun. 2009, 11:16
Moin Soundy!

Das UHER Report (in dem Falle das Ur-4000) habe erstmals Anfang 1961 gesehen
und ahnungslos, wie ich war - mit einem Kofferradio verwechselt. Auf meine Frage,
welcher Radiosender eingestellt sei (weil immer gute Mucke aus dem LS tönte),
wurde wortlos der Deckel aufgeklappt und gab den Blick auf die rotierenden Spulen
frei! Augenblicklich war der Wunsch da, mir dieses TB zu kaufen. Bei dem Kaufpreis
(inkl. dem benötigten Zubehör) habe ich dann erst mal geschluckt. Als armer Schüler
waren fast 1000DM aufzubringen so gut wie unmöglich. Aber eben nur "so gut wie"!
Ich arbeitete im Geschäft meines Vaters, fuhr nach Feierabend noch Ware aus (gab
gutes Trinkgeld) und - nach 8 Monten hatte ich es geschafft. Noch in 1961 hatte
ich mein "geliebtes 4000" in den Händen. Ich habe es noch heute (in spielbereitem
Zustand).
Es folgte 1963 ein 4000-S. Dann war der Zustrom an Report "wie abgeschnitten".
Erst mit ebay in 2007 war mein Interesse wieder geweckt. Mit der gerade abgeholten
4000-L sind es (wenn ich keines übersehen habe) deren 15 geworden (und 2 Schlacht-
geräte gibt es auch noch). Eigentlich mehr als genug (Niels wird sich jetzt vor Lachen
den Bauch halten...), oder?
Ich sach´ mal so: "Abwarten und auf günstige Gelegenheiten warten"...

Dir und allen anderen Report-Fans viel Spaß mit den kleinen Schnuckelchen.

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: niels am 04. Jun. 2009, 13:09
Ich möchte an dieser Stelle Konstantin Wecker zitieren: "Genug ist nicht genug".;)

niels
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 08. Jun. 2009, 08:23
Guten Morgen !

Bei mir sind 3 Geräte dazu gekommen:

Sharp Pnonostar T-1
Uher RdL (Schleiflack weiss)
Uher 22 Spezial feat. Revox A77 Koffer

Viele Grüße, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 22. Jun. 2009, 20:21
Hallo Freunde !

Bei mir kommen outdoor Kleingeräte dazu:

Grundig TK 145 (Lampe unter Drehschalter leider kaputt)
Uher 4000 Report A (Olivgrüne Version des 4000 S)
Telefunken magnetophon 300 automatic (selten; made 6/69 in Hannover, also bei mir um die Ecke)

Beim 4000 Report A war ein bespieltes Band dabei, mit 2,4 cm/s aufgenommen, Perfekt für meine Uher 6000 Report Universal.
Für dieses Gerät ist 2,4 ja nur die zweitlangsamste Geschwindigkeit, ausserdem hat es ja den Rauschunterdrücker, so dass die Aufnahmen hier
hervorragend klingen.

Beim M300 Automatic war auch ein Band dabei, hervorragende Eigeninterpretationen von "House of the Rising Sun" und "Barfuß im Regen" sind zu hören.
Ausserdem gab es als Bonus noch einen alten Telefunken Kopfhörer im Koffer dazu.

Wird Zeit, dass ich mal wieder Fotos mache.

Viele Grüße, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 22. Jun. 2009, 21:29
Grundig TK 145 (Lampe unter Drehschalter leider kaputt)

Brauchst Du Ersatz?
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 23. Jun. 2009, 08:04
Guten Morgen Manuel !

Eigentlich schon, aber wegen einer Lampe wollte ich nichts vom Elektronikversand bestellen.

Hast Du welche im Bestand ?

Viele Grüße, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 23. Jun. 2009, 10:29
Hallo Ralf,

selbstverständlich habe ich welche da.
Wieviele möchtest Du?  :)

Gruß,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 23. Jun. 2009, 10:36
Hallo Manuel !

Also brauchen würde ich eine, also höchstens 2 (falls die erste gleich durchbrennt, weil was mit der
Spannung nicht stimmt).

Sag' was Du bekommst (besser als die Elektronikheinis, die einem statt 630 mA Sicherungen 6,3 A schicken;
habe ich reklamiert, denn die seien wohl eher für Traktoren denn für Tonbandgeräte).

Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 23. Jun. 2009, 13:33
Hallo Ralf,

okay, ich schicke Dir zwei Stück.

Dafür verlange ich nichts, denn es handelt sich hierum nicht um Neuware. Die € 1,45 für´s Briefporto habe ich auch noch. :)

Gruß,
Manuel
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 08. Jul. 2009, 20:05
 :group: Tataaaaa ! Nr. 250 ist da !  :group:

Heute war es soweit: Tonbandgerät 250 ist eingetroffen.
Nichts besonderes, nur ein Uher 7300 D.

Die 7000er und 8000er sind, wenn ich das Buch richtig verstanden habe, hauptsächlich für Amerika gemacht worden.

Das 7300 D ist ein 3 Kopf Deck, 4 Spur mit 9,5 und 19 cm/s, erinnert so ein bißchen an 704 und 24 Spezial.
Dank des Shamrocks blieb der Preis sehr niedrig, denn das Gerät hat gequietscht und kam nicht richtig auf Touren.

Stimmt, Band ab in die Wertstofftonne und schon lief das Gerät wie neu.

Hier 2 Bilder.

Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 09. Jul. 2009, 09:13
Hallo Ralf!

Meine herzlichste Gratulation zu Deinem Jubiläum!
250 Bandgeräte - eine stattliche Sammlung.

Gestatte mir eine (nicht ganz ernst gemeinte) Frage:
"Wann kommt der Punkt, daß Du Deine Räumlichkeiten
nicht mehr betreten kannst, weil sie voller Bandgeräte
(etc.) stehen?"
Ich erinnere mich an Deine Aussage, daß Du nur 1 Person
als Besucher empfangen könntest, weil für mehr Leute
kein Platz sei...

Anderseits gebe ich gern zu, hätte ich genügend Platz, würde
ich auch auf die 250 zustreben...
Da dem nicht so ist, versuche ich vernüftig zu werden. Der
Erfolg will sich aber (noch) nicht einstellen.
Wieso?
Weil ich gestern ein UHER Report 4200 mit NT, Tasche und           ... ist drin. Gruß, Ralf.
Papieren geschenkt bekommen habe. Neue Riemen drauf
und die "Nupsies" der Umspulwippe gewechselt, dann noch
gesäubert und Bodendeckel und Scheibe durch bessere Teile
aus dem E-Teilfundus (je 1x 4000-S, 4000-IC u. 2x 4000-L)
ersetzt - fertig!

Bitte in die Inventurliste aufnehmen...

Viele Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 09. Jul. 2009, 09:38
Ich hab´ kein Problem, meinen Bestand zu verkleinern:

Grundig TK 14 P
Grundig TK 244

Bitte austragen, beide Geräte wurden letzten Monat erfolgreich verkauft.    ... sind weg.  :( Gruß, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 09. Jul. 2009, 10:31
Hallo Freunde !

Ja, langsam wird es eng.
Allerdings kann für Besuch die Wohnung meiner Mutter mitbenutzt werden.
Oder man trifft sich halt woanders...

Wenn einen einmal die Sammelsucht gepackt hat, dann ist es schwer aufzuhören.
Das ist wie mit dem Rauchen oder Alkohol.

Es gibt auch noch keine Tonbandentwöhnungskuren.

Vielleicht kommt auch irgendwann der Punkt, wo viele Sachen wieder verkauft werden.
Aber momentan leider noch nicht...

Es ist immer wieder interessant, wenn man sich nach Monaten wieder mit einem bestimmten Gerät beschäftigt.
Je mehr moderne Technik ohne Seele auf den Markt kommt (MP3 Player, Festplattenrecording), desto stärker
ist die Sehnsucht nach der alten Technik.
Und es gibt ja nicht nur Tonbandgeräte, sondern auch noch Plattenspieler, Cassettengeräte, etc.

Wenn ich mich beispielsweise frage, ob Thorens oder Revox Plattenspieler besser klingen, dann muss ich halt
auch mal einen Thorens Plattenspieler kaufen. Oder ich vergucke mich in ein Braun C 301 M.
Dann kaufe ich gleich noch einen Koffer mit 160 bespielten Cassetten, weil man ja selbst keine Zeit zum Aufnehmen hat.

Es fehlt also ein Suchtbegrenzer...

Nun ja, versucht mal einem Briefmarkensammler zu erklären, er hätte ja nun alle Marken.
Es ist schwierig aufzuhören.

Viele Grüße, Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Jogi am 09. Jul. 2009, 15:19
Bei mir hat das ganz alleine aufgehört.
Auf Flohmärkte geh ich nicht mehr.
Ebay konnte ich noch nie und kann ich immer noch nicht leiden.
So eine Versenderei und die immer wieder aufgezeigten Transportschäden würde mich elend anstinken.

Man könnte also sagen, es gibt eine natürliche Begrenzung der Sammelwut. Das langsame Versiegen der Zuflüsse trocknet jeden See aus, auch den der Sammelleidenschaft.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 18. Jul. 2009, 22:13
Hallo Freunde !

Bei mir sind nur Kleingeräte dazu gekommen.

1. Neckermann Tobi Sonic (9 cm Spulen)
2. Toshiba Rec-o-mite GT-32 P (9 cm Spulen)
3. Loewe Opta Optacord 414 Dia (11 cm Spulen)
4. Uher Report 4000 L

Die letzte stammt aus einem Teileträger Karton.
Es waren eine 4400 IC, eine 4000 L und ein CR 124 drin.
Nun ja, die 4000 L braucht noch einen Riemen, die CR 124 hat schon einen und die 4400 IC kommt wirklich in den Keller.
Kurzschluss, Netzteil wird dadurch heiss.

Ach diese kleinen Geräte sind ja so niedlich...

Schönen Sonntag und viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 27. Jul. 2009, 08:55
Moin Ralf!

Am Samstag kam mir etwas "spanisch vor", als ich den Neuzugang UHER 4000-L (2. Serie)
in Augenschein genommen habe. Eigentlich wieder nur als E-Teilträger gedacht, entpuppt
sie sich als recht brauchbar - und ist nach dem Wechseln von Verschleißteilen/"Hardware"
wieder gut in Schuß. Im Forum2 habe ich über den Sinn einiger kurioser Umbauten nach-
gefragt, die an der 4000-L vorgenommen wurden. Aber ich habe wenig Hoffnung, daß
die Rätsel zu lösen sind...

Also bitte eine "spanische" Report in die Inventurliste aufnehmen (sieh Bild).  ... ist eingetragen. Gruß, Ralf.

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 27. Jul. 2009, 09:52
Aber ich habe wenig Hoffnung, daß
die Rätsel zu lösen sind...

Steht denn auch darüber nichts in dem Uher-Buch drin?
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 27. Jul. 2009, 19:41
Hallo Manuel!

Das UHER-Buch ist eine rel. vereinfachte Berichterstattung über Aufstieg und Fall der Firma UHER.
Erst im letzten Teil geht es um die produzierten Geräte (mehr oder weniger ausführlich).
Da sind schon Geräte, wie das 4000/C38 ausgelassen worden. Und von Umbauten anderer
Firmen  (z. B. Pötter, u. a.) steht mal gar nicht drin. Das ist aber nur eine Feststellung
meinerseits und soll keine Kritik an den Verfassern sein. Ich bin froh, daß es überhaupt
einen Leitfaden für UHER-Geräte gibt.

Bei meinem spanischen 4000-L hat sich wohl der Vorbesitzer ausgetobt (Tenax-Unterteil auf
der Unterseite des Gehäuses, bzw. ein großes 10mm-Loch in der Abdeckung der Tasten-
mechanik). Da kann ich, bei aller Phantasie, keinen Sinn und Zweck darin finden. Darum meine
Frage im Forum2...

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Manuel (der Fliege) am 27. Jul. 2009, 21:36
Hallo Wolfgang,

ja, hab´s gestern gesehen.

Naja, kann man nichts machen, wenn die Vorbesitzer solche Änderungen vornehmen, die sich nicht mehr rückgängig bauen lassen. Aber auf der anderen Seite hat man ein Unikat, für Kuriositätensammler sind gerade solche Geräte wieder interessant.

Viele Grüße,
Manuel

Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 30. Jul. 2009, 15:01
Hallo Freunde !

Bei mir ist auch jüngst ein stark verbasteltes 4000 Monitor angekommen.
Grundkorpus ist braun mit Klarsichtdeckel (obwohl Kratzer vorhanden sind), aber die Front ist in schwarzem Plastik. Der Boden stammt von einem 4000 L, weil mal Batterien ausgelaufen waren. Der Griff ist auch 4000 L, Mikrofon (neu) und Netzteil waren dabei. Da alles aber einwandfrei funktioniert, ist meiner Meinung nach das Gerät nicht als Vitrinensammlergerät zu sehen, sondern eher als treues Arbeitspferd, bei dem eben das eine oder andere Teil erneuert wurde. Aber auf jeden Fall durch die Funktion vom Teileträger noch Meilenweit entfernt.

Momentan versuche ich noch einen Besitzer eines 1200 dazu zu überreden, doch zu versenden, da 300 km Strecke deutlich teurer kommen als das Porto.

Viele Grüße,

Ralf.


Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 30. Jul. 2009, 16:15
Hallo Ralf!

Es gab die Monitor anfangs mit schwarzer Front und braunem Korpus. Das ist keine Bastelei.
Ich weiß es von einem Report-Experten, als ich mal nach den Varianten der Monitor fragte.
Auch gab es die Monitor mal mit und mal ohne Plexi-Abdeckung über dem Zählwerk.

Auch bei den Griffen hat UHER nicht einheitliche Griffe verbaut. So haben meine 4200 (ganz braun,
mit Klarsichtdeckel) und die 4400 (Schwarze Front, silberner Korpus) gleiche Griffe. Die 4000AV
(letzte Serie) hat wieder einen Griff mit TENAX-Knöpfen. Allen gemeinsam ist, daß die Beschrif-
tung fehlt.

Ich wünsche Dir, daß Du  die 1200 Synchro nicht abholen mußt - und daß sie gut in Schuß ist.

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 10. Aug. 2009, 21:50
Hallo Freunde !

Heute ist meine 1200 Report Synchro gekommen.
Toller Zustand.
5 Monozellen waren drin, eine braune Tasche gab es dazu und ein Autostromadapter.

Läuft prima.

Habe alle meine 5 Stück 19 cm/s 2 Spur Bänder damit abgehört.
Batterien laufen immer noch.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 11. Aug. 2009, 18:03
Hallo Ralf!

Dann hat mein Daumendrücken u. U. etwas geholfen.
Ich gratuliere Dir zu einem neuen Schmuckstück. Wie
Du weißt, war meine 1200 ein "Auslaufmodell". Man
sieht es ihr noch an. Der Aufwand für eine Totalres-
tauration war mir zu hoch. Aber sie läuft und klingt
wieder prima.

Ich wünsche Dir noch viele solcher guterhaltenen Ge-
räten bei moderaten Preisen...

Grüße
Wolfgang
Ich habe mir als "Futter" extra BASF PES40 13er Bänder
aus ZDF-Beständen besorgt, und habe sie teilweise
neu bespielt (die in Sendequalität bespielten Bänder
habe ich so übernommen). In 2-Spur-Stereo aufgenom-
mene Bänder gehen natürlich auch. Aber da habe ich
nur welche in 9,5cm/s.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 18. Aug. 2009, 18:18
Hallo Ralf!

Was macht man in den Tagen, wo der Server nicht läuft und die TB-Foren unerreichbar sind?
Nun, da gibt es ganz sicher viele, viele schöne Dinge - wie jeder weiß.
Man kann aber auch in aller Ruhe "Rosinen picken" gehen - das habe ich getan.

Für 12,50Euro fand ich eine Report 4400 - Umbau Volland/Erlangen in sehr gutem Zustand.
Gleiches gilt für das Zubehör (NT-Z124A1,K713,schw. Ledertasche m. Tragriemen). Lediglich
2 neue Riemen waren "auf die Orgel zu schmeißen" (säubern nicht erforderlich!) - und schon
schnurrt sie wieder wie am 1. Tag (Bilder in der Galerie).

Ralf, bitte eine Report 4400-Volland in die Liste aufnehmen.    ... ist gemacht. Gruß, Ralf.

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 28. Aug. 2009, 14:15
Hallo !

Bei mir kamen dazu:

Telefunken M300 automatic
Telefunken M76 beige/grau (Neuzustand; Pappe in der Leerspule noch vorhanden; Einschalten: läuft wie neu = ist ja neu)
Belsona (made by Hitachi) TR-722 (Röhrengerät; Halbspur Mono; 18 cm spulen; 9,5 und 19)

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 30. Sep. 2009, 15:35
Hallo Freunde !

Bei mir sind folgende 3 Geräte dazu gekommen:

1. Telefunken M300
2. Telefunken M302 automatic
3. Philips 9128

Das 9128 ist eigentlich ein N4404.
Ich weiß auch nicht, ob die Bezeichnung korrekt ist, eventuell ist es ein Aristona 9128,
das Philips Zeichen scheint nachträglich aufgeklebt.

Viele Grüße,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 01. Okt. 2009, 08:49
Hallo Ralf!

Glückwunsch zu Deinen Neuzugängen.

Bei mir sind 2 UHER aus der "Röhrenfraktion" kleben geblieben.
Nach der Instandsetzung sind sie in meine "Niederlassung" in
Hildesheim (Technikmuseum eines Freundes) als Dauerleih-
gabe gewandert, da ich mit der Röhrentechnologie nichts
am Hut habe.

Es ist eine korallrote UHER 500 von 1960
und
eine mausgraue UHER Universal mit allem Zubehör von 1959.

Viele Grüße
Wolfgang

PS.: Bilder siehe Tonband-Galerie
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 15. Okt. 2009, 13:24
Hallo Ralf!

Nein - dieses Mal kein Geräte-Neuzugang!

Aber endlich habe ich eine Orginal-Bereit-
schaftstasche für meine allererste 4000
Report ergattern können (damals hat mein
Erspartes nicht mehr für die Tasche ge-
reicht - leider).
Nach einer behutsamen Restauration darf
meine 4000 es sich darin bequem machen.

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Soundy am 21. Okt. 2009, 21:00
Neu bei mir: Philips N 4304.
Ein netter kleiner Röhrenkoffer, Bericht über dieses Gerät kommt morgen.
Bitte um Eintrag in die Liste.

Soundy
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 26. Okt. 2009, 09:16
Hallo Ralf!

Eine SAJA M45 Standard (Bilder folgen  noch in der Galerie)
hat sich zu mir verirrt. Sie läuft sogar noch ganz passabel,
obwohl es nicht so aussieht, als wenn da schon mal jemand
daran geschraubt hat.

Sie wird trotzdem den Weg nach HIldesheim in´s Museum
wandern. Daheim habe ich doch keine Verwendung dafür
und sie nimmt Platz weg. Aber vor der Verschrottung ist
sie gerettet...

Bitte in die Liste aufnehmen - Danke.

Viele Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 13. Nov. 2009, 10:50
Hallo Ralf!

----- aktuell -----

Die Saja M45 bitte NICHT in die Liste aufnehmen
(oder falls schon passiert, wieder entfernen).

Ich habe sie gestern an Matthias M. abgegeben
und nicht ins Museum verbracht.

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Soundy am 25. Nov. 2009, 12:48
Wieder etwas Neues:

Seit heute habe ich eine Revox A77 Dolby (1/4 Spur). Gerät ist in bestem Zustand - einschalten, Band einlegen und Musik genießen  :D!

Bitte um Eintrag in die Liste.

Soundy
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 27. Nov. 2009, 19:01
Hallo Ralf!

Wie gewonnen, so zerronnen!
Der wiedergewonnene Platz (Abgabe der Saja M45)
wurde soeben von einer UHER 4000-IC eingenommen.
Zustand: außen fast makellos, Capstanrad, kurzer An-
triebsriemen und Gummikappen müssen erneuert wer-
den. - Kein Problem, alles vorhanden (neu oder gut
gebraucht). Für <10Euro dann auch technisch wie
neu. Eine schwarze Ledertasche wartet schon auf
die 4000-IC...

Bitte die UHER 4000-IC in die Inventurliste aufnehmen.

Grüße
Wolfgang

PS.: Bei dieser 4000-IC war noch nie die Abdeckpappe entfernt worden
und die Hauptplatine aufgeklappt worden. Auch der Batteriekasten ist
makellos.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 06. Dez. 2009, 10:33
Hallo Ralf!

Gestern war ich in Zellerfeld (Harz), um mich auf dem Rückweg mit 28kg Zusatzlast
den Heimweg anzutreten.
Eine ASC AS5002 Digital Zählwerk (1/2 Spur) mit reichlich Zubehör wollte abgeholt
werden. Sie ist in sehr gutem technischen Zustand. Optisch hat nur das Gehäuse
einige Gebrauchsspuren. Frontplatte und Haube sind nicht zu bemäkeln. Die Köpfe
sind wenig eingelaufen und werden noch lange halten.
An Zubehör dabei:
Tragegriff
Abdeckhaube
BDA/SM (als gute Kopie)
Sonderdruck 11/75 Hifi-Stereophonie (Org.)
14x 18er AMPEX-Bänder im Schuber (teilw. neu)
2x   18er Philips-Bänder im Schuber
2x   13er BASF-Bänder
je 1x 18er AMPEX-Plastikspule; POSSO-Alu-Spule

Die korrekte Bezeichnung ist m. W. eigentlich AS5000T m. Digital-Zählwerk, weil
es vom jeweiligen Kopfträger abhängt, ob es temporär eine AS5002 oder eine AS5004 ist.
Egal - bitte ebenfalls in die Inventarliste aufnehmen.

Grüße
Wolfgang

PS.: Bilder folgen demnächst in der Galerie...
aktuell>>> Bilder sind in die Galerie hochgeladen<<<
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: seebank am 09. Dez. 2009, 18:24
Hallo !!
Zugang RFT BG 26-1
Lag so am Strassenrand
Optisch nicht schön aber spielt
mfg Bernd
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: 123-kokopelli am 18. Dez. 2009, 10:27
Hallo,
mit mir als neuem Benutzer habe ich auch eine Revox A77, Mk IV mitgebracht.
Viele Grüße,
Jiri
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: schrotto am 28. Jan. 2010, 14:50
Bei mir läuft eine Revox B77 Mk. 1 Vierspur, sowie eine Akai GX-630 D und eine Akai GX-635 D.

Schrotto
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 08. Feb. 2010, 16:30
Moin!

Hilfe, die "SSS" (Senkelmann-Sammelseuche) hat wieder zugeschlagen!

Ein defektes UHER Report 6000 Universal hat den Weg zu mir gefunden.
Da ich es rel. kostengünstig bekommen konnte, wird es trotz Reparatur-
kosten ein Schnäppchen werden. Die mitgekauften Macken lassen diesen
optimistischen Ausblick m. E. zu (Fehler in der LW-Logik).

Damit decken meine div. Report jetzt den Geschwindigkeitsbereich 1,2cm/s - 38cm/s ab.
Mehr geht mit UHER-TB nicht. Vielleicht sollte ich mal ein kleines Video drehen, mit den
Report 4000/C38 und Report 6000 Universal als Hauptdarstellern. Eines läufte mit 1,2cm/s
und das andere mit 38cm/s. Einfach um die enormen Geschwindigkeitsunterschiede zu
dokumentieren...

Gruß
Wolfgang

PS.: ... es ist meine 19. Report - aber wer zählt denn hier mit ...


EDIT - aktuell:

Es war ein Transistor in der Ansteuerung des Servo-Motors, der die Andruckrolle an die Capstanwelle fährt und wieder zurück.
Durch den Defekt lag die Andruckrolle stramm an der Tonwelle an (dem Motor fehlte der Rückstellimpuls). Das führte zu einem
Folgefehler am Capstanrad. Durch das "was-weiß-ich-wie-lange-die-Andruckrolle-schon-an-der Tonwelle-klebte" lief das Capstan-
rad unrund. Auf der Drehbank konnte die Unwucht des Gummibelages korrigiert werden.
Und nun läuft es wieder wie es sein soll - und es IST ein Schnäppchen...

...dieser und die vorangegangenen Neuzugänge (oder ggf. Abgänge) sind in die Inventarliste aufgenommen...
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Soundy am 27. Feb. 2010, 19:02
Danke für das Aktualisieren der Inventurliste  :D !

Soundy

PS: 19 Reports :lol: ist Spitze. Aber - ich liebe diese Geräte auch :D
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: niels am 27. Feb. 2010, 19:31
Wolfgang, 19 nach alter oder neuer Zählung?

niels
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Studer_Uher am 27. Feb. 2010, 19:57
Hallo,

die ASC 6004 ist von mir gegangen. Dafür hat mich aber ein zweiter UHER 4400 Monitor heimgesucht und sich verewigt.

Viele Grüße aus Bad Vilbel

Klaus
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 28. Feb. 2010, 09:45
Hallo Niels!

...nach neuer Zählung. Nach der alten Zählung was plötzlich eine Report "über"...

Hallo Klaus!

Die ASC AS6004S ist ausgetragen. Was hat Dich dazu bewogen, sie abzugeben?
Die 2. UHER Report 4400 Monitor ist eingetragen. Sind Deine beiden 4400 Monitor
aus gleicher Serie, oder ist eine "silber" und die Andere "braun"?

Hallo "Soundy"!

19 Report´s - Du sagst "Spitze". Ich würd´s eher als "etwas bemackt" geschreiben.
Es gibt aber m. E. schlimmere Macken...

In eigener Sache:

Ein schlimmere Macke ist der Hang auch Skurriles zu sammeln. Wie eine ASC AS6002S
im goldigen "Kücke-select-look". Sie kam mit Staubschutzhaube, Papieren und 3 AGFA
PEM369 Bändern (techn. Zustand: rechte Bremse muß justiert werden, Lichtschranke
Bandabschaltung defekt - sonst einwandfrei). Der Vorbesitzer hat auch die entsprechen-
den Kücke-Komponenten "in Gold", sowie einen umlackierten Sony-CD-Player. Mal sehen,
wie lange ich diesen Anblick aushalte, bevor wieder Schwarz angesagt ist. Bilder folgen
noch. Eingetragen in die Inventarliste ist sie aber bereits.

Grüße
Wolfgang

die Inventarliste ist somit auf dem neuesten Stand gebracht

Hier die versprochenen Bilder zur "goldigen" AS6002S (je 1x mit geschlossenem/offenen "Visier"):
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Studer_Uher am 28. Feb. 2010, 13:58
Hallo Wolfgang,

ein Arbeitskollege wollte die ASC 6004S unbedingt haben und hat mich überredet, sie abzugeben.

Die beiden UHER Report 4400 Monitor sind fast gleich, der zweite ist aus neuerer Produktion mit Spulendeckel ganz in Acryl und das obere Abdeckblech für die Tonköpfe ist nicht geschraubt, sondern mit einem Schieber festgemacht.

Viele Grüße und noch einen schönen Sonntag

Klaus
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 01. Mär. 2010, 11:44
Moin Klaus!

Die AS6004S ist also in "gute Hände" gekommen, wie man so sagt.
Bei mir wäre z. Zt. der Versuch, mir die AS6004S aus dem Kreuz zu
leiern, vergebliche Liebesmühe. Auch wenn sie seit einigen Monaten
im Wohnzimmer einer Tandberg TD20A Platz machen mußte. Die
AS6004S läuft aber 1x pro Monat für 2h, damit sie keine Standschäden
bekommt. Wenn die AS6002S wieder schwarz und instandgesetzt ist
(kann noch einige Monate dauern, bis ich nach Aschaffenburg zu Herrn
Echle komme), tritt sie vorübergehend an die Stelle der TD20A. Ich
strebe an, im laufe des Jahres 1x durchzuwechseln (bei 3 Großspulern
alle 4 Monate). Mehr Großspuler wird es nicht geben (Niels, hör´ auf zu
grinsen!).
Auch in der 18cm-Klasse ist mit 5x UHER (HiFi22, HiFi24, RdL, RDL C und
SG561) und 3x ASC AS5000 (AS5002 mit Digital-ZW, AS5004 m. zusätzl.
2-Spur-WK, Cinch-Buchsen u. mech. ZW., AS5004 m. DIN-Buchsen u.
mech. ZW.) eine Sättigung erreicht.
Nur bei den Report´s gäbe es noch die eine oder andere Begehrlichkeit.

Deiner Beschreibung nach, sind sie beide braun und haben den "Quäke-LS"
aus Japanesien. Ob es, wie bei der 4000, auch unterschiedliche Produktions-
stätten gab, weiß ich nicht. Man erkennt es an der Beschriftung auf der
Frontplatte (mit oder ohne die Angabe München). Über ein Spezialkabel
lassen sich sehr gut Kompaktboxen betreiben (siehe bei mir in der TB-Galerie
unter Report - Balkonanlage).

Viele Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 01. Mär. 2010, 21:17
Hallo Wolfgang !

Ich habe ein Uher SG 630 von Michael übernommen.
Desweiteren bekam ich ein JVC Nivico TR-171 US (13 cm Spulen, Halpspur, Reverse).

Bitte in die Liste aufnehmen.

Gruß, Ralf.


Gratuliere zu Deinen Neuzugängen, die ich in die Inventarliste soeben eingetragen habe
Gruß Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: fineartsder1. am 15. Apr. 2010, 21:32
Hallo zusammen,

ich war lange nicht mehr hier, war auch eine ereignisreiche Zeit.
Würde mich gerne an der Inventarliste beteiligen und meine Geräte dort hinein setzen lassen.
Hier ist schon ein wenig zusammen gekommen:

Geräteliste:
Stand: 16.04.2010

Akai:
GX-365 auto-reverse
X – 201D, zwei Stück

Grundig:
TK 23 (bayreuth)
TK 147
TK 747

Philips:
N4414
N4416
N4417
N4418
N4422
N4450
N4504
N4506
N4510
N4515
N4520
N7150
N7325 das Gerät ist leider verbastelt, die untere Frontabdeckung wurde
            ausgetauscht, gg. Eine Abdeckung von der N 4415.

Revox:
A77 / MK IV

Saba:
TG 674
TG 448 G

Sony:
TC – 377
TC – 755

TEAC:
X-10 MK-II

Telefunken:
M95
M Studio 4
M 201 TS
M 203 de luxe
M 204, zwei Stück
M 204 TS

Uher:
Variocord 263

Gruß Dirk

Hallo Dirk! Alle Deine TB-Schätze sind in die Inventarliste eingepflegt worden. Gruß Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: djhoerbie am 28. Apr. 2010, 10:33
Hallo,

falls die Inventur noch läuft, hier sind meine beiden aktuellen Geräte

AKAI GX 646
REVOX PR99 2-Spur, 19/38

Gruß
Hörbie

Moin Hoerbie! Inventur macht bitte jeder selbst (kann nicht jeden Einzelnen besuchen - auch wenn ich es gerne machen würde).
Die Inventarliste wird mit einigen Tagen Zeitverzögerung immer auf dem aktuellen Stand gehalten. Ich wünsche Dir viel Vergnügen mit Deinen
"Senkelmännern", die ich soeben in die Inventarliste eingepflegt habe.  Grüße Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 06. Jul. 2010, 22:21
Hallo Wolfgang,

nach langer Zeit ohne Erwerb von irgendwelchen Geräten (ausser Ersatzteilsicherung)
gab es nun eins aus meiner virtuellen Wunschliste:

NAGRA 4.2 (gebraucht mit Gebrauchsspuren) aber intakt.

Fotos folgen demnächst.
Hier nur eins aus dem Netz.

Gruß,

Ralf.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 07. Jul. 2010, 08:52
Moin Ralf!

Herzlichen Glückwunsch zur NAGRA 4.2 in funktionsfähigem Zustand.
Gebrauchsspuren sind doch ok, schließlich mußte dieses Gerät seinen
stolzen Kaufpreis ja abarbeiten...

Wird in die Inventarliste eingepflegt.

Alles Gute & viel Freude mit NAGRA & Co.
Wolfgang

...und drin isse...
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: kreiserdiver am 10. Jul. 2010, 18:46
Hallo Freunde !

Nun gibt es in der Galerie NAGRA Fotos.
2 als Vorgucker schon mal hier vorab.

Viele Grüße,

Ralf.

P.S.: Die Nagra übersteht die 37 Grad hier mühelos, ach ja, der Compaq Laptop aber auch.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Soundy am 24. Jul. 2010, 18:41
Meine 5. UHER Report ist bei mir gelandet!
Eine UHER Report 4000 C (baugleich mit 4000 Report IC Automatic, nur für Bund produziert), funktioniert einwandfrei, werde aber trotzdem bei Gelegenheit die Antriebsriemen tauschen.
Bitte um Eintrag in die Liste.

Soundy

Hallo Soundy!
Herzlichen Glückwunsch zu Deiner 4000-C - und viel Freude damit.
Sie ist in die Liste eingepflegt worden.
Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 12. Aug. 2010, 16:19
Hallo zusammen!

Dieses Mal in eigener Sache:

3 Neuzugänge - als da sind 2x 4400-IC und ein neues(!) 1004-S

Grüße
Wolfgang

Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: besoe am 12. Aug. 2010, 17:34
Hallo zusammen,

da sich auch bei mir so langsam die Regale mit
diversen Geräten füllen, möchte ich um Aufnahme
meiner funktionsfähigen Senkel-Wickler in die Inventurliste
bitten, als da sind:

Grundig TK 16 L

Philips N4415
Philips N4418
Philips N4504

Revox A77 MK IV 2-Spur mit Endstufen

Tandberg TD20A   Hallo Bernd! Hier brauche ich bitte mehr Details (Spurlage/Geschwindigkeiten/...)

UHER Report 4000 - L
UHER Report 4400 Stereo
UHER Report 4000 IC
UHER Report 4200 IC Stereo

UHER Royal de Luxe - 2-Spur
UHER Royal de Luxe - 4-Spur
UHER Royal de Luxe - 4-Spur

UHER Variocord 263 Stereo
UHER 724 Stereo

Gruß Bernd              Bis auf die TD20A habe ich alle Deine TB-Schätze in die Inventarliste eingepflegt. Herzliche Grüße Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: besoe am 14. Aug. 2010, 19:36
Hallo Wolfgang,

es handelt sich um die "normale" Tandberg, also

Tandberg TD20A 4-Spur 19,05 cm/s  und 9,53 cm/s.   Hallo Bernd! Die TD20A ist nachgetragen

Wolfgang, ich sehe gerade, das ich bei der TK 16 L etwas "hochgestapelt" habe  :oops:.
Könntest du die Grundig TK 16 L ändern in Grundig TK 14 L ?   Ja, das habe ich gerade noch so hinbekommen (Scherz). Viele Grüße Wolfgang

Danke für Deine Mühe!

Gruß Bernd
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: besoe am 19. Sep. 2010, 07:16
Ich darf einen Neuzugang vermelden:

UHER 1200 REPORT SYNCHRO

Ich bitte um Aufnahme in die Inventurliste.

Danke und Gruß Bernd

Hallo Bernd!
Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Neuerwerbung
und willkommen im "Club der Bandfresser".
Die Inventarliste ist aktualisiert.
Viele Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 02. Okt. 2010, 16:49
...auch bei mir ein Neuzugang (Inventarliste aktualisiert):

UHER Report Nr. 22 - 4200 Monitor (braunes Gehäuse/Frontplatte) mit Umbau auf Perfo-Band-Betrieb

Grüße
Wolfgang

Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 07. Okt. 2010, 18:02
... und noch ein Neuzugang ist zu vermelden (Inventarliste aktualisiert):

UHER Report 1200 Synchro
Es reiste als "blinder Passagier" (na ja, nicht so ganz korrekt) in einer Luxus-Ledertasche
für die Monitor-Typen mit. Z124 A1 und K713 leisteten ihm Gesellschaft.
Der Seriennummer nach (....02935) müßte es ein spätes Exemplar sein. Aber ich habe
leider keine Produktionszahlen als Anhaltspunkt.
Es ist optisch und technisch so gut, daß ich es vorerst behalten werde...

Grüße
Wolfgang


Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: schrotto am 28. Okt. 2010, 17:09
Bei mir hat sich auch eine Uher Report dazugesellt.
Eine 4200 IC Stereo.
Eine Zweite, als Teilespender gab`s dazu. Sie sieht zwar komplett aus, sagt aber keinen Mucks. Ein Fall für die langen, kommenden Winterabende.
Bitte die Inventurliste vervollständigen.

Schöne Grüße aus Hamburg
Klaus
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: schrotto am 28. Okt. 2010, 17:20
Ups,
ich sehe gerade, daß meine Geräte, laut Inventurliste, nicht mehr auf dem neuesten Stand sind.
Die Akai 630D kann raus, die hat jetzt mein Schwager.
Dafür habe ich jetzt eine Philips N4520 zu bieten.
Bitte auch Diese nachtragen. Danke.

Schöne Grüße aus Hamburg
Klaus

Hallo Klaus! Dann bin ich mal so "nachtragend" Grüße Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: A700 am 10. Nov. 2010, 15:06
Hallo zusammen,

nach langer Zeit der Abstinenz bitte ich um Aktualisierung meiner inventarisierten Geräte:

Bitte in Abgang stellen:

REVOX A700
REVOX B77 Dolby
REVOX PR99 Mk II
UHER Report Monitor 4000
UHER Report Monitor 4200 (1 Exemplar)

Danke und freundliche Grüße
Bernd

Hallo Bernd!
Ja - lange nichts mehr von Dir vernommen/gelesen.
Und dann DAS hier. Was mich zu der Frage veranlaßt:
"Bist Du dabei, Dich vom TB-Hobby zu verabschieden?"
Ich hoffe nicht...
Die Abgänge sind aus der Inventurliste ausgepflegt worden.
Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 16. Nov. 2010, 08:53
Hallo zusammen!

"Die Katze läßt das Mausen nicht!"

oder genauer:

Schon wieder ein 4200 Monitor an Land gezogen.
Dieses Mal ein ganz frühes Modell in schwarz/silber.
Die SN ist 1932 01350.
Der Erhaltungszustand ist gut. Nur der obligatorisch
gerissene linke Wickelteller trübt den guten Gesamt-
eindruck. Zum Glück habe ich noch Neuware...

Als Abgang vermelde ich ein UHER Report 4400-IC.
Was ich gleich als Eingang für Bernd (besoe) verbucht habe...

Gruß
Wolfgang

PS.: Auf dem 2. Bild erkennt man eine Antriebsriemen-Beruhigungsrolle (mir ist kein kürzer Begriff eingefallen).
Und diese Rolle hatten (lt. Aussage eines UHER-Fachmannes) nur die allerersten Report Monitor 4000/4200/4400
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: besoe am 16. Nov. 2010, 16:50
Hallo Wolfgang,

ich wollte gerade eben den Neuzugang eines UHER REPORT 4400 STEREO IC vermelden, was sich, wie ich sehe, schon erledigt hat.
Der gerissene linke Bandteller läuft nun wieder rund, Aufnahme und Wiedergabe funktionieren, der Bandwickel ist für ein Report selbst beim Spulen
sehr gut. Was will man mehr - ganz kleinlaut - ein UHER 4400/4200/4000 Report Monitor?!

Herzlichen Dank und Grüße
Bernd
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 17. Nov. 2010, 19:07
Hallo!

Gestern beim Trödler...
Kurz vor´m Verlassen, sehe ich eine schwarze Tasche mit "Reportmaßen"
Neugierig geöffnet - und ein 4000-IC darin gefunden. Spule links abgehoben,
und - - - Bandteller heile.
Der Preis hat für mich gestimmt. Schwupp, war´s meins.

Es ist ein ganz frühes 4000-IC (gerade Kulisse, 5 Frontschrauben) mit der SN 003075.
Daheim gleich probiert. Nix tut sich, aber es spuckt Töne, wenn man das Band durch-
zieht. Geöffnet und gleich gesehen, daß die Lötfahne, an der die Zugfeder des Schung-
massenkäfigs sitzt, verbogen ist. Gerichtet - und alles (vorerst) paletti. Heute dann die
wohlbekannte, plötzliche Geschwindigkeitserhöhung. Beide Nieten weggeflogen. Habe
sie gleich durch 2mm-Schrauben/Muttern ersetzt. Nun geht´s wieder. Eventuell noch
die etwas schlappen Riemen wechseln - fertig.
Optisch ist es 3-, technisch 3+ (auch das Capstanrad ist noch butterweich). Die Leder-
tasche ist im Zustand 4+, kann aber durch eine Intensivpflegekur nur besser werden.

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 24. Nov. 2010, 12:32
Hallo!

Als Abgang vermelde ich eine 4200 Report Monitor mit Perfo-Umbau.
Aber damit mir der Abschied nicht so schwer gefallen ist, habe ich für
sie eine neue 4000 Report Monitor AV "MIDE" bekommen (SN 49509).

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 24. Nov. 2010, 12:36
Hallo!

Bevor jetzt nachgefragt wird, was "MIDE" zu bedeuten hat:

Ich weiß bislang nur, daß man hier den Motor separat abschalten kann.
Wie das geht und wofür das gut war weiß ich noch ebensowenig,
für wen diese Sonderserie bestimmt war. Sobald ich mehr weiß,
publiziere ich es hier.

Auf der Hauptplatine fand ich diesen zusätzlich angeflanschten Elko
(im Bild eingekastelt).

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 25. Nov. 2010, 14:21
Nachtrag zu 4000 AV Report "MIDE"

Ich zitiere den O-Text, der mir auf meine Anfrage zugemailt wurde:

"Der Unterschied zwischen 4000 „ normal “ und der Motorstop ( MIDE )
Ausführung ist nur dass bei der elektronischen Pause auch der Motor ge-
stoppt wird . Das ist bei Anwendungen im Dauerbetrieb in Verbindung
z.B. mit Akustomat erforderlich , da sonst die Motoren recht bald sterben."

Also für Anwendungen, wo das Report mehr in Bereitschaft, denn im
Aufnahmebetrieb ist.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 13. Dez. 2010, 12:43
Hallo zusammen!

Es gibt einen TB-Abgang zu verzeichnen (ja, Ihr habt Euch nicht verlesen).
Das zuletzt hinzugekommene UHER Report 4000-IC hat eine Tonband-
liebhaberin(!) gefunden. Es ersetzt dort eine 4000-S, die eine Instand-
setzung nicht lohnt (Capstanrad muß neu).
Dafür ist eine ziemlich abgerockte UHER Report 1000 Pilot (Serie 1)
hjinzugekommen. Ursprünglich als Teileträger eingefangen, entpuppten
sich die Innereien als bestens erhalten.
Schon nach dem Ersatz des kurzen Motorriemens und einer Intensivbe-
handlung des Tastenblocks (alle Tasten unbeweglich, wie angeschweißt)
erschallten Vogeltöne aus dem LS (das Gerät muß mit einem Ornithologen
durch die Botanik gerobbt sein).
Es braucht aber noch eine Menge Kosmetik, bis es wieder "glänzt". Die
Mechanik braucht nur etwas Schmierung und einen neuen Zählwerksriemen,
mehr nicht.

Eine Besonderheit fiel mir gleich in´s Auge. Anstelle der beiden 4mm-Bananen-
buchsen (potentialfreier Ausgang) und des DIN-Steckers (Synchronisation) ist
hier eine Klein-TUCHEL-Buchse verbaut.
Sonderwunsch? Oder eine spät in die laufende Serie eingeflossene Änderung?
Die SN ist m. E. eine ziemlich hohe (111 1 2561)...
Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 23. Dez. 2010, 11:44
Hallo zusammen!

Ich habe anläßlich von Zuwachs (und Abgängen) die Inventarliste (für meinen Bestand) aktualisiert.

Das lädierte 1000 Pilot ist auf dem Wege der "optischen Gesundung" (komplett grundiert und naß
geschliffen,  bereit zur Endlackierung).

Am letzten Sonntag(!) kam DHL und brachte mir 4 (vier) weitere UHER Report in´s Haus. Damit
sind alle meine leeren schwarzen Bereitschaftstaschen auf einen Schlag gefüllt. Aber es fehlen
mir noch 2 "große" Ledertaschen für die "MIDE" und die zuletz gekommene 4200 Monitor.
Hört das denn nie auf???

Zu der "Viererbande":
1x 4000-L in fast ladenneuem Zustand. Mit deutsche Beschriftung (meine 1. ist ja spanisch beschriftet)
und so unglaublich leise, wie keine meiner anderen Report´s).
1x 4000-IC fast ebenso gut erhalten. Mit butterweichem Capstanradbelag und rißfreien linken Bandteller.
Sie hat die SN 008500, und ist optisch zwischen der SN 003075 und meiner 1. 4000-IC (SN 037827) ein-
zuordnen (5 Schlitzschrauben-Frontplatte, Abdeckkappe der Umlenkrolle mit Madenschraube, aber schräge
Geschwindigkeitskulisse).
1x 4400 Stereo in reichlich gebrauchtem Zustand, mit einem heftigen elt. Fehler (trat nach ca. 1min Laufzeit
auf. Er läßt die Spannung so weit einbrechen, daß der Motor stehen bleibt).
1x 4004 Stereo im unverbastelten Orginalzustand (alles Schrauben noch ab Werk verlackt und auch die Riemen
sind noch die Ersten!). Der Lack ist aber "buchstäblich" an vielen Stellen ab. Und die Instrumente sind nicht funk-
tionsfähig, was . E. einem heftigen Anstoß des linken oberen Gehäuseecke (Verformung des stabilen Gußrahmens)
geschuldet sein könnte. Es wird sehr behutsam, unter größtmöglicher Erhaltung der Orginalsubstanz, restauriert.

Viele Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: besoe am 28. Dez. 2010, 17:51
Hallo zusammen,

ein UHER 4400 Report Monitor (1934 15898) hat Heute den Weg von Hannover in Rekordzeit zu mir gefunden.
Ich bitte um Eintrag in die Inventurliste.

Gruß Bernd

Hallo Bernd!
Gerne komme ich Deinem Aktualisierungswunsch  nach
(schließlich bin ich der Verursacher). Viel Freude mit dem Neuzugang.
Gruß Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 07. Jan. 2011, 14:24
Hallo!

Nachtrag zu meiner Antwort "524" im letzten Jahr:

Endlich ist die Restauration der äußerlich arg ramponierten UHER 1000 Pilot abgeschlossen.
Der Alt - "Neu"-Vergleich in den Bildanhängen...

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 11. Jan. 2011, 17:24
Hallo!

Schon wieder ein "neues Altes" angekommen.
Wieder ein Ur-4000 als Exportmodell. Dieses Mal
noch "unverbastelt", d.h. mit Bürsten-Motor von
Bühler und "Eisen-Endstufe".
Ziemlich verdreckt, aber unverbeult und technisch
fast ok (Rücklauf defekt). Ton ist auch, der End-
stufe angemessen, gut. Die SN lautet 152041.
Eine schöne braune Ledertasche und ein funktions-
fähiges Mikro M511 gab es mit dazu.

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Soundy am 28. Jan. 2011, 18:11
Bei mir eine weitere Revox "gelandet". Eine A 77 (1/2-Spur) in der Kofferausführung mit eingebauten Lautsprechern. Das Gerät ist in gutem Zustand, einige Kleinigkeiten, wie nicht leuchtende Lämpchen und oxidierte Kontakte sind zu reparieren.
Bitte um Eintrag. Danke.

Soundy

Dein tönender A77-Koffer ist in die Liste eingepflegt.
Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 15. Feb. 2011, 19:36
Hallo!

Die Restaurierung meiner UHER 4004 Report schreitet voran.
Die Deckel sind gesäubert und gerichtet, die rechte Chassisecke
repariert und geschiffen und grundiert.
Bevor die Lackierung erfolgt, muß erst noch fachkundige Hand
an die Innereien gelegt werden.

Dazu bräuchte ich dringend den passenden Schaltplan.
Wer kann helfen (natürlich gegen Entgelt)?

Grüße
Wolfgang

Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 18. Feb. 2011, 16:18
Hallo zusammen!

Achtung Aufnahme - - -

"UHER Report - die Nächste"

- - - und im Kasten.

Ein 4000-B im Tarnanzug ließ sich aus seiner Deckung locken.

Oh! Noch keines in der Inventarliste verzeichnet...

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 14. Mär. 2011, 15:53
Hallo zusammen!

Ich kann verkünden, daß die Restaurierung der UHER 4004 Report Stereo abgeschlossen ist.
Größter Dank gebührt einem guten Freund aus dem Taunus, der mir die VU´s instandgesetzt
hat (man vergleiche die VU´s auf früheren Bildern mit diesen Bildern) und auch restlichen
Fehler in der Elektrik.

Viele Grüße
Wolfgang

Hier zwei Bilder vom (optischen) Ergebnis. Die Tastenabdeckung ist extra in der Orginalfarbe
belassen worden.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: besoe am 16. Mär. 2011, 18:51
Hallo,

auch ich habe mal wieder einen Neuzugang zu vermelden:

UHER 4200 REPORT STEREO  - Geräte-Nummer 192 3 31685

Das von vermutlich Studenten einer pädagogischen Hochschule am schönen Rhein malträtierte Teil ist nun wieder
bis auf einen Brummdauerton und ein noch nicht funktionierendes rechtes VU-Meter soweit wieder in
Schuss. Ich bitte daher um Aufnahme in die Inventurliste.

Gruß Bernd

Hallo Bernd!

Geht klar & sicher gelingt Dir demnächst auch noch, die restlichen Fehler zu eliminieren.

Gruß Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 29. Mär. 2011, 16:59
Hallo!

"Zwei Schritte vor, Einer zurück"
d. h.,
ich habe schon wieder 2 alte UHER-Schätzchen an Land gezogen.
Ein Ur-4000 in schlechtem, aber funktionsfähigem Zustand (ist
vor mir durch mindesten 2 Amateurfunkerhände gegangen und
ist chaotisch umgebaut worden), das ich mehr als E-Teilträger
erworben habe. Vorerst bleibt´s aber ganz.
Und ein "Ur-Ur-4000" war das Nächste. Was für eine Überraschung,
als ich es auspackte. Es ist mittelgrau (auch die Tasten) anstatt
graubraun und hat auch sonst etliche Abweichungen zu den fol-
genden 4000ern parat (teilw. auf dem Bild ersichtlich). Es hat die
SN 138 774 und ist (lt. beiliegender Preisliste) Anfang 1962 ge-
kauft worden.

Für seine mehr als tatkräftige Mithilfe bei der Restaurierung meiner
4004 (s. o.) überlasse ich meinem Reportfreund aus dem Taunus
ein 4000 Report in Exportausführung (Beschriftung in Englisch) mit
passendem Zubehör (NT 880 und schwerer mattverchromter Griff).

Macht unter´m Strich +1...

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: schrotto am 31. Mär. 2011, 14:32
Auch bei mir hat es Nachwuchs gegeben.
2 Uher Report 4200 IC. Eines läuft einwandfrei, beim Anderen klappert die Capstanwelle und der Tonkopf ragt zu weit rein. Beim Spulen gibt es in voller Lautstärke wieder.
Zu allem Überfluss hat sich auch noch eine Uher Royal de Luxe dazugesellt. Die wurde von einem Forenmitglied instand gesetzt, weil ein Kanal streikte. Jetzt läuft sie bei der Wiedergabe einwandfrei. Die VU Meter sind defekt und die Aufnahmen taugen nichts. Das Zwischenrad rumpelt, geht aber noch. Ich benutze sie aber nur zum Abspielen.
Bitte die Inventurliste vervollständigen.

Klaus

Hallo Klaus! Die "3 Musketiere" sind eingetragen. Gruß Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Soundy am 31. Mär. 2011, 20:39
Mir fällt auf, dass in letzter Zeit fast nur UHER Report als Neuzugänge gemeldet werden  :D.

Ich gebe gerne zu, dass ich auch in diese kleinen Geräte verliebt bin  :lol:- ich habe ja "nur" 5 Stück davon - manchmal frage ich mich aber, wo diese Geräte alle herkommen. Auf eBay werden in Deutschland doch recht viele angeboten. In Österreich ist auf Flohmärkten, besonders bei mir in Wien und Umgebung, leider nichts zu bekommen.

Ich wünsche Euch viel Spass mit diesen Geräten!

Soundy
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 02. Apr. 2011, 09:10
Moin Soundy!

Als Neuzugänge immer "nur" UHER Report rauf und runter?

Das liegt m. E. teilweise daran, daß außer mir (und ich sammle
nun einmal überwiegend Report-Typen) kaum einer dieses
Forum besucht oder nutzt.

Das ist schade. Besserung ist nur dann in Sicht, wenn sich wieder mehr
Mitglieder aktiv beteiligen.

Ansonsten brauche ich kein Prophet sein, daß der nächste Geräte-
neuzugang wieder "nur" ein Report ist (bei mir ist ein 4000-C in der
Pipeline - damit Du damit nicht "allein" bist).

Wenn Du Deinen Report-Bestand um ein 4400 Stereo aufstocken möchtest,
schicke mir ´ne PM.

Auch Dir viel Freude mit Deinen Rostwicklern & Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 21. Apr. 2011, 13:16
Hallo!

Nach "langer" Abstinenz, habe ich einen Neuzugang zu verzeichnen.

Überrraschung - ein UHER Report (wie orginell)! Genauer, ein 4000-C
(Bundeswehrausführung des 4000-IC) in optisch gutem Zustand,
mit einigen mechnischen/elektrischen Fehlern (defektes VU, fehlende
Riemen und "kein Bild, kein Ton"). Nach gut 2h spielte es wieder sehr
gut. Die Köpfe weisen so minimale Laufspuren auf, daß ich zu der An-
nahme komme, es handelt sich um ein "Standgerät".

Grüße
Wolfgang

@Bernd (besoe): Auch Dein 784E habe ich erneut in die Liste eingepflegt. Es war durch die
Turbulenzen vor einigen Wochen durch die Roste gefallen...
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: besoe am 21. Apr. 2011, 19:57
Danke Wolfgang!

Eigentlich wollte ich noch warten bis sie - die UHER ROYAL 784E STEREO - wieder in Ordnung ist. Ich hoffe, dass ich über das "lange Wochenende" endlich mal Zeit finde den Fehler zu finden und auszumerzen.

Gruß Bernd
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 22. Apr. 2011, 09:24
Hallo Bernd!

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Instandsetzung Deiner ROYAL 784E.

Aber, nicht vergessen - es ist Ostern UND schönes Wetter. Also raus
in die Sonne...

Viele Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Soundy am 04. Mai. 2011, 21:33
Eine UHER Report 4400 ist von cisumgolana zu mir gekommen  :D und ist schon in Betrieb.
Bitte um Eintrag in die Liste.

Soundy

Hallo Wolfgang!
Als "Verursacher" werde ich die Liste umgehend ergänzen.
Viel Freude mit Deinem "neuen" 4400 Report.
Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 08. Jul. 2011, 09:43
Hallo zusammen!

Nach längerer Pause gibt es wieder einen Neuzugang zu vermelden.
Ich wage es kaum zu posten -
- ein UHER Report.
Was für eine "Überraschung".

Es ist ein 4000-IC der letzten Baujahre (SN 059954). Es kam als "Bundle"
mit einem ELA-Kästchen und einem externen Fremd-NT zu mir. Aus reiner
Neugierde, denn 4000-IC habe ich eigentlich schon genug.

Aber, man lernt nie aus. Die Frontplatte unterscheidet sich in Schriftart
und Beschriftung von meinem "neusten" 4000-IC (SN  037827), wie
auf dem Vergleichsbild (hier mußte aus Bequemlichkeit ein E-Träger mit
gleicher Front wie SN  037827 herhalten) zu sehen.

Mit der Herstellerfirma (ja es gibt sie noch) habe ich bereits Kontakt aufge-
nommen. Man machte mir wenig Hoffnung, noch Einzelheiten zu dieser
Klein-ELA ausgraben zu können. Alle Mitarbeiter aus dieser Zeit sind nicht
mehr aktiv. Ich hoffe aber trotzdem auf Informationen auf meine Fragen.

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 29. Jul. 2011, 17:24
Hallo!

Wer auch im Forum2 unterweg ist, wird es sicher gelesen haben.
Gegen Portokosten bekam ich ein 4200-IC (SN 1924 12522) geschickt.
Ein passendes NT war auch dabei.

Report und NT waren "tot". Nach Austausch von insges. 7 Elko, des
kleinen Antriebsriemen und der linken Friktionskappe war es wieder ok.
Eine abschließende "Ölung" und Grundreinugung rundeten meine Ar-
beiten ab.

Vermutlich wird es nicht bei  mir heimisch. Ich trag´s aber vorerst in
die Liste ein.

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: besoe am 29. Jul. 2011, 18:11
Hallo Wolfgang,

Glückwunsch zu Deinem XXX-ten Report!

Um etwas Abwechslung in die Neuzugänge zu bringen, vermelde ich eine Neuzugang - nein kein Report 4200 Monitor - sondern eine "Rarität" aus den Fünfzigern der Marke TELEFUNKEN Magnetophon KL 65 KX. Ein schnuckeliges Röhren-Koffergerät in 2-Spur Mono mit 2 Bandgeschwindigkeiten 4,7/9,5 cm/s.
Nur einige eher elektromechanische Defekte, wie auseinander gefallene Federkontakte, abgefallene Sicherungshalter und ein flatternder Zugmagnet mussten gerichtet werden.

Die güld'nen Beschläge sehen leider nicht mehr schön aus und können auch nicht mehr durch polieren in ihren ursprünglichen Zustand gebracht werden. Das wird ein Fall für das Schüttelfass und für den Galvaniseur.

Bitte in die Inventurliste eintragen.   
Hallo Bernd! Gratuliere zur "Hannoveranerin". Ist in die Liste aufgenommen. Gruß Wolfgang

Gruß Bernd
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Soundy am 04. Aug. 2011, 21:41
Bei mir ist eine weitere Revox gelandet. Eine A77 1/2-Spur, die noch einiges an Arbeit bringen wird. Ich konnte sie gerade noch vor dem Altmetallcontainer retten :D!

Soundy

Glückwunsch zu Deinem Neuzugang. Für den Eintrag brauche ich genauere Angaben (MKI/II/III/IV, etc.)
Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: schrotto am 11. Aug. 2011, 10:38
Bei mir gibt es auch zwei Neuzugänge. Keine Uher!
Eine SABA TG 664 und eine SABA TG 674, das abgespekte Nachfolgemodell der 664. Eigentlich sollte die 674 lediglich als Teileträger dienen. Sie war aber mit einem Riemenwechsel wieder voll einsatzbereit.
Irgendjemand behauptete mal, daß eine Tonbandmaschine selten allein bleibt und sich automatisch vermehrt. Wie Recht der hatte.

Klaus
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Soundy am 11. Aug. 2011, 14:47
Bei mir ist eine weitere Revox gelandet. Eine A77 1/2-Spur, die noch einiges an Arbeit bringen wird. Ich konnte sie gerade noch vor dem Altmetallcontainer retten :D!

Soundy

Glückwunsch zu Deinem Neuzugang. Für den Eintrag brauche ich genauere Angaben (MKI/II/III/IV, etc.)
Gruß
Wolfgang

Es ist eine MK III.       ...ist in die Liste eingepflegt. Gruß Wolfgang

Soundy
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: besoe am 11. Aug. 2011, 14:53
Hallo Klaus,

ja, Ja - für bzw. gegen alle "Krankheiten" gibt es irgend welche Pillen, Zäpfchen oder Salben, aber gegen Tonbanderitis ist noch kein Kraut gewachsen. Man muss sie halt nehmen wie sie kommen :D.

Sollte man eventuell Kontakt zu den anonymen Tonbandoholikern suchen?

Gruß Bernd
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: schrotto am 19. Aug. 2011, 14:48
Sollte man eventuell Kontakt zu den anonymen Tonbandoholikern suchen?

Gruß Bernd

Genau.
Wir die Tonbandjunkies.

Klaus
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Andreas am 04. Sep. 2011, 11:27
Ich habe die Tonbandmaschinen

BG19/2                  1mal     Röhrengerät   Funktionstüchtig                             RFT DDR Funkwerk Leipzig  
SMARAGD BG 20     2mal     Röhrengerät   1x Funktionstüchtig 1x Sanierung     RFT DDR Messgerätewerk Zwönitz
SMARAGD BG 20/1  1mal     Röhrengerät   Funktionstüchtig                             RFT DDR Messgerätewerk Zwönitz
SMARAGD BG 20/2  1mal     Röhrengerät   Funktionstüchtig                             RFT DDR Messgerätewerk Zwönitz
SMARAGD BG 20/3  2mal     Röhrengerät   1x Funktionstüchtig 1x Sanierung      RFT DDR Messgerätewerk Zwönitz
SMARAGD BG 20/4  2mal     Röhrengerät   1x Funktionstüchtig 1x Sanierung      RFT DDR Messgerätewerk Zwönitz
SMARAGD BG 20/5  2mal     Röhrengerät   Funktionstüchtig                             RFT DDR Messgerätewerk Zwönitz
SMARAGD BG 20/6  1mal     Röhrengerät   Funktionstüchtig                             RFT DDR Messgerätewerk Zwönitz
Diktiergerät BG22    1mal     Röhrengerät   Funktionstüchtig                             RFT DDR Messgerätewerk Zwönitz
Grundig TK 35        1mal     Röhrengerät   Funktionstüchtig                             Grundig BRD
Hornyfon 9137       1mal     Transistor        Funktionstüchtig                             Horny Österreich Wien
Qualiton M8           1mal     Röhrengerät    Funktionstüchtig                             Budapesti Radiotechnikai Gyar



Jedes Tonband was stirbt, ist ein Tonband zuviel.



Hallo Andreas!
Wirklich eine schöne TB-Sammlung, zu der ich Dir gratuliere.
Alle Geräte sind in der Liste verewigt. Bis auf den Hund. Da
fehlt die genaue SMARAGD-Bezeichung BG ???...
Grüße Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: besoe am 05. Sep. 2011, 20:09
Hallo Wolfgang,

sollten die SMARAGD's nicht unter RFT eingeordnet werden?

Gruß Bernd
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: besoe am 05. Sep. 2011, 20:33
Am Wochenende stellte sich ein GRUNDIG TK 246 HIFI mir in den Weg. Nach einigen Ausweichmanövern hatte dann doch Mitleid mit dem im Staub stehenden Ding und nahm es für ein paar Euros mit und gewähre im nun Unterschlupf. Mal sehen ob es sich mit den anderen Kisten verträgt. Nach einer intensiven Grundreinigung und einigen Reparaturen erstrahlt das Teil wieder "fast wie aus dem Laden". Aufnahme und Wiedergabe funktionieren recht ordentlich, nur mit dem Rückspulen gab es Probleme. Das Netzkabel habe ich vorsorglich wegen "Marderverbiss" ausgetauscht, da an mehreren Stellen die Kupferlitzen zu sehen waren. Leider hat das Teil nur einen Lautsprecher und auch nur einen Lautsprecheranschluß, da Grundig nur eine Mono-Endstufe verbaut hat.

Bitte um Aufnahme in die Inventurliste.

Gruß Bernd
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Andreas am 06. Sep. 2011, 07:54
Halo Wolfgang

Wie Bernd schon sagte, gehören die Smaragde unter RFT. Und das RFT BG22 ist ein Diktiergerät, welches auf dem Chassis des BG 20/6 aufgebaut ist, trägt aber nicht den Namen Smaragd.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 06. Sep. 2011, 08:57
Hallo Bernd!
Hallo Andreas!

Vielen Dank für die Nachhilfe in Sachen östlicher Bandgeräte und deren Hersteller.
Wieder etwas dazu gelernt und die Liste korrigiert (hoffentlich stimmt sie jetzt),
bzw. ergänzt (TK245).

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: besoe am 06. Sep. 2011, 19:08
Hallo Wolfgang,

könntest du bitte das TK245 ändern in TK 246 - Danke ;)

(http://mbhg.ath.cx/forum2/bildupload/Grundig-TK-246.jpg)

Gruß Bernd

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
mea culpa...
Gruß Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 15. Sep. 2011, 18:01
Hallo!

Zwei Neuzugänge aus einem 3-2-1-Fischzug sind zu vermelden.
Ich wage es kaum, die Geräte hier zu benennen.
Ein UHER 4000 Report (deutsche Ausführung) in gutem gebrauchsfähigen Zustand
und ein UHER 4000-L Report in ebenfalls funktionsfähigem Zustand sind es. Mit nicht
allzuviel Aufwand sind beide Report wieder einsatzfähig.

Ja, ja! Der Einwand "davon hast Du doch schon überreichlich" kommt zu spät und
bei dem Schnäppchenpreis konnte ich nicht widerstehen.

Bilder des 4000-L erspare ich Euch, weil Ihr sicher schon viele davon gesichtet habt...

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 17. Sep. 2011, 14:53
Hallo - ich schon wieder!

Und wieder hat ein Batterie-Tonbandgerät der 13cm-Klasse zu mir gefunden.

Wenn Ihr felsenfest glaubt, es sei noch ein UHER-Report, dann liegt Ihr völlig daneben - Ätsch!

Ein sehr gut erhaltetes und voll fiunktionsfähigs RD-505Q konnte ich nicht stehen lassen.
Es gehört nicht zu meinem Sammelgebiet. Aber ich wollte einmal sehen, was die japanische
Konkurrenz so um 1967 dem Report entgegenzusetzen hatte.

Das ganze Ding ist aus Plastik und hat ein Chassis aus dünnem Blech. Die Bedienung beschränkt
sich auf das Notwendigste. Es läuft mit 4,75cm/s u. 9,5cm/s (dazu muß am Capstan eine Rolle
getauscht werden - anderer Umfang) und ist ein Halbspur-Mono-Gerät. Der Klang ist, mit einem
auf einem Report aufgenommenen Band, erstaunlich klar und gut. M. E. sogar besser als aus
einem 4000-L. Eine Konkurrenz zum Report war es sicher nicht. In der Preisklasse tummelten
sich anspruchslosere Käufer, die einfach nur gut und günstig Musik hören wollten.

Es war übrigens nur eine Grundreinigung erforderlich. Selbst die alten Riemen sind noch ganz ordentlich.
Trotzdem wird es bei mir nicht dauerhaft heimisch werden...

Grüße
Wolfgang

PS.: Es ist von SHARP und wurde in D von Quelle unter dem NAmen PRIVILEG automatik vertrieben.
Den Kaufpreis weiß ich leider nicht.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 25. Sep. 2011, 10:31
Hallo!

Dieses Mal habe ich einen Abgang zu vermelden.

Das unverbastelte Ur-4000 (aus posting 556) ist "back to the roots" gewandert.
Im Klartext heißt es, daß ich es Anselm nachträglich zum Geburtstag (von dem ich nichts wußte) geschenkt habe.
Seine Überraschung und Freude war groß...

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 01. Okt. 2011, 19:34
Hallo!

Und schwupps - weg ist der frei Platz wieder.
Ein perfekt funktionierendes UHER Report 4000-S  mit guter hellbrauner Ledertasche und defektem NT Z114
hat den Weg zu mir gefunden. Leider hat der VK ds Report so schlecht verpackt, daß der untere Deckel einen
bleibenden Schaden  (Lack und Blech) bekommen hat. Das ist umso ärgerlicher, als der Deckel vorher sehr gut
war. Das trübt meine Freude etwas...

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 05. Nov. 2011, 16:39
Hallo"

Es hat sich wieder etwas getan.

Abgängig ist ein UHER Report 4000-L.
Dafür konnte ich eine meiner Sammlungslücken schließen
Ein UHER Report 4000-A (BW-Ausführung des 4000-S) in
makellosem Orginalzustand mit überreichlich Zubehör ist
mein.

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Soundy am 05. Nov. 2011, 19:34
Ein schönes Gerät. Wofür ist diese blaue Platte oben am Deckel?

Soundy
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 05. Nov. 2011, 22:18
Hallo Soundy!

Als ich Deine Frage nach der "blauen Platte" las, war ich einen Moment verblüfft.
Konnte ich mich doch an keine "blaue Platte" im Zusammenhang mit einem UHER Report
erinnern. Bis ich das Bild erneut ansah...
Das Fenster in dem Deckel des Report erscheint durch Lichtreflexe wie eine "blaue Platte".
Unterstützt wird die Einfärbung noch durch das Nato-oliv.
Das ist des Rätsel´s Lösung.

Normalerweise sind die BW-Report´s (4000-A; 4000-B; 4000-C; 4000-C38) meist ziemlich
ramponiert durch den rauhen BW-Alltag. Ich habe möglicherweise ein Reservegerät aus
dem Lager erwischt, was praktisch nie in Benutzung gewesen ist. Später ist es dann mit
anderem BW-Geraffel von der Verwertungstelle versteigert worden. Und von Jenem habe
ich das 4000-A mit sehr viel Zubehör gekauft. Glück muß der Mensch auch einmal haben...

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 06. Nov. 2011, 11:43
Hallo!

Bildernachtrag zu Beitrag 560.

Da wird die "blaue Platte" entlarvt...

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Soundy am 06. Nov. 2011, 16:53
... Das Fenster in dem Deckel des Report erscheint durch Lichtreflexe wie eine "blaue Platte".
Unterstützt wird die Einfärbung noch durch das Nato-oliv.
Jetzt ist es mir klar, dass es das Sichtfenster ist. Irritiert hat mich nicht nur die Farbe, sondern auch die Dicke und Größe der Fensterabdeckung. Bei meiner Militär-Report ist das Sichtfenster über die ganze Gerätebreite.

Soundy
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 11. Nov. 2011, 18:26
Hallo!

Drei Abgänge sind zu verzeichnen:

1) Report 4200-IC
2) Report 4000-IC
3) Quelle Privileg automatik

Grüße
Wolfgang

Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 15. Nov. 2011, 18:53
Hallo!

Und weiter geht´s dem Platzproblem an den Kragen:

Abgängig sind 2x UHER Report 4000-S

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: besoe am 16. Nov. 2011, 18:34
Hallo Wolfgang,

mit Platzproblemen kämpfe auch ich, aber trotzdem fand ich noch eine Stellfläche für einen schweren und gewaltigen Klotz, auf dem
in großen Lettern geschrieben steht: TEAC A-6300 AUTOMATIK REVERSE !

Eine REVOX A77 sieht im Größenvergleich hierzu richtig mickrig aus :D.

Außer einer Reinigung war an dem schönen Teil nichts zu richten - was ja normal selten vorkommt. Erstanden habe ich die TEAC in einem
kleinen Gerümpel-Laden zusammen mit allen Kabeln, Rauchglas-Abdeckhaube,  2 TEAC-NAB-Adapter und 5 Scotch-Aluspulen mit 207er Band plus einer TEAC ALU-Leerspule  :).

Bitte um Aufnahme in die Inventurliste

Gruß Bernd

Hallo Bernd!
DAS ist also Deine viele Arbeit, die Du an Telefon erwähntest.
Gratuliere zu dem "TT" (TEAC-Trumm). Ist in die Liste eingetragen.
Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 25. Nov. 2011, 11:01
Hallo!

Neuzugänge:
UHER Report 4000 (läuft, aber als Teileträger vorgesehen - darum nicht in die Liste eingepflegt)
UHER Report 4000-L - frühes Gerät mit 6-stelliger SN (keine 4-stellige Kennziffer vorweg)

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: djhoerbie am 10. Dez. 2011, 23:08
Hallo,

zum Einen hab ich entgegen der Angabe in der Liste nicht die Revox PR99 MK II sondern 'nur' die MK I, außerdem bin ich seit einer Woche zudem stolzer Besitzer einer Akai GX 747 Saitama in schwarz!

Gruß an alle und ein frohes Fest wünscht

dj hörbie

Hallo "dj hörbie"! Die Korrektur und den Neuzugang baue ich in die Liste ein. Gruß Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: schrotto am 13. Dez. 2011, 11:40
Auch bei mir ist wieder Zuwachs zu vermelden.

Eine Nordmende HiFi 8003 T40 und eine Akai X201 D. Beides Geschenke die es vor dem Wertstoffhof zu retten galt.
Die Akai läuft einwandfrei, bei der Nordmende ist noch Feinarbeit erforderlich.
Ich bitte um Aufnahme in die Inventurliste. (Die beiden SABA`s aus meinem letzten Post sind auch noch nicht drin)

Schöne Grüße aus Hamburg
Klaus

Hallo Klaus! Sorry, die beiden SABA sind mir durch die Roste gefallen. Nun sind alle (4) in der Liste. Gruß Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Bee Gee 53 am 16. Dez. 2011, 14:56
hallo Ralf,
habe gerade eben eine SABA 564 Hifi Stereo bekommen.
Läuft gut, bis auf die Aufnahme. Aber das macht nichts.............Bitte in die Liste einfügen.
Gruß Jörg
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Bee Gee 53 am 16. Dez. 2011, 14:59
Noch ein Hinweis: ich habe die TESLA CM 130,die CM 160 leider nicht!!
Bitte in der Liste ändern!

Nochmals Grüße Jörg

...ist korrigiert...
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Andreas am 13. Jan. 2012, 20:53
Nochmal Zugänge zu meiner Sammlung:
Unitra ZK240
Tesla B54
Philips 4407

Hallo Andreas!
...sind eingetragen...
Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 19. Jan. 2012, 16:43
Hallo!

Zwei weitere UHER Report sind hinzu gekommen.
Je ein 4000-S und ein 4000-L. Ersteres in Topzustand,
während Letzteres äußerlich so daher kommt, als wenn
es 10 Jahre auf einem feuchten Sack Salz gelagert wor-
den wäre. Aber es spielt, als ob es ladenneu wäre! So
ein Report hält was aus. Glaube nicht, daß ein NAGRA
oder STELLAVOX dazu fähig wären.

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Andreas am 21. Feb. 2012, 09:23
Neu in meiner Sammlung der Tonbandgeräte eingertoffen:

UNITRA ZK 240
Tesla B54
Phillips N4407 -- Baugleich mit Hornyfon 9137


...wird in die Liste eingepflegt...
Das macht dann jeweils ZWEI pro Gerätetyp.
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 21. Feb. 2012, 11:21
Hallo!

Ein Abgang ist zu vermelden.
Das zuletzt hinzugekommene UHER Report 4000-S
kommt zu einem guten Freund.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 29. Feb. 2012, 16:46
Hallo!

Wieder hat ein UHER 4000-L (im schwarzen Lederkoffer)
zu mir gefunden. Technisch und optisch in sehr gutem
Zustand. Schade! Wieder nix zum Reparieren...

Grüße
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 11. Mai. 2012, 08:29
Hallo!

Vorletzten Samstag bin ich Opfer des guten Wetters geworden.

??????

Es haben einfach zu wenig Bieter sich um die nachmittäglichen Auktionen geschlagen.
So kam ich, wie die Jungfau zum Kind, mit meinem Morgengebot (nicht Gebet!) un-
verhofft zu einer

TANDBERG TD20A SE highspeed.

Und das mir, wo selbst der Platz für die kleinen Report´s langsam knapp wird.

Wenn die üblichen Standmacken (verharzte Bauteile/Schalter mit Kontaktproblem)
ausgemerzt sind und die Maschine neu eingemessen ist, bekommt meine ASC AS
6002S highspeed tüchtig Konkurrenz...

Grüße
Wolfgang

Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: schrotto am 20. Jun. 2012, 14:07
Auch bei mir hat sich mal wieder was getan.
Zugelaufen ist mir ein Grundig Tk 248. Voll funtionsfähig, allerdings kämpfe ich noch mit dem Andruckfilzbändchen.
Weiterhin 2 Uher Royal de Luxe C. Eines Tip Top, bis auf eine Bremse. Das Zweite wäre zu richten, aber ich brauche ja auch einen Ersatzteilträger. Dadurch läuft jetzt die andere de Luxe C wieder einwandfrei und meine bereits vorhandene Royal rumpelt nicht mehr.
Ein weiterer Neuzugang ist eine Uher 4200 Report Monitor. Die hat Wolfgang für mich ersteigert. Leider ist bei der Report noch Einiges an Feintuning vonnöten, weshalb sie erstmal bei einem Forenmitglied meines Vertrauens weilt. Hoffentlich kriegen wir sie wieder hin. Abspielen tut sie ordentlich, aber die Aufnahmen sind schrill und verzerrt. Das scheint an dem Entzerrungsschalter neben dem Geschindigkeitsumschalter zu liegen, soweit sind wir schon mal. Mechanisch liegt aber auch noch genug im Argen.

Schöne Grüße
Klaus

Hallo Klaus! Deine Neuzugänge werde ich gleich in die Liste einpflegen. Das geht einfacher und schneller, als Dein 4200RM gesundet.
Dem seine "Krankheit" leider nicht auf dem Bild anzusehen war. Auch die Beschreibung schwieg sich darüber aus. Informationen, die nicht ver-
fügbar waren, als die Kaufentscheidung fiel. Hinterher ist man manchmal schlauer...
Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: schrotto am 16. Aug. 2012, 13:51
So, Wolfgang, Du kannst wieder ruhig schlafen.
Die 4200 Report Monitor funktioniert wieder. Es lag am Entzerrungsschalter. Sie nimmt jetzt hervorragend auf und spielt ebenso ab.
Sie hatte noch die Eigenart, den Antriebsriemen ab und zu abzuwerfen und hatte leichte Gleichlaufschwankungen, die sich zum Bandende hin verstärkten.
Ich habe die Antriebseinheit für den Capstan, diese Umlenkrolle, etwas gerader gesetzt, da sie schief lief und durch leichtes Biegen an einer Lasche den Federandruck der Rolle etwas erhöht.
Jetzt funktioniert sie einwandfrei.
Lediglich die Starttaste ist etwas schlapp. Sie springt nur mit Schwung in die Grundstellung. Das sehe ich aber lediglich als Schönheitsfehler und tut der Funktion keinen Abruch.

Schöne Grüße
Klaus
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 06. Okt. 2012, 14:20
Hallo!

Nach längerer Abstinenz habe ich wieder einen Neuzugang zu verzeichnen.
Ein UHER Report 4400 Monitor aus der "last Edition" (erkennbar am Motor
der Schweizer Firma PROTESCAP).
Gekauft hatte ich es allerdings als 4200 RM! Angekommen, entpuppte es sich
als total verhunztes und dilletantisch teil-umgebautes 4400 RM (erkennbar an
der SN).

Bild bei Ankunft (und in der Offerte)
Bild nach der kostenintensiven Orginalherstellung

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Kabelsalat am 07. Okt. 2012, 21:36
Tach auch ;)

Das Tesla B116 bitte streichen, ist weg. (War einfach zu abgenudelt und wurde geschlachtet.)

Neuzugänge: RFT BG26 Luxus und Telefunken M85 Schulversion
Die beiden liegen zwar schon ne ganze Weile hier, habs aber schlicht vergessen hier kundzumachen.
Man sehe es mir nach, bin nur selten in diesem Forum  :oops:

Grüßle, Kabelsalat.

Hallo! Deine Änderungswünsche sind eingepflegt. Gruß Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 14. Okt. 2012, 15:39
Hallo!

Auf dem Nordtreffen bekam ich von Kim ein ganz frühes UHER Report 4000-L geschenkt  (SN 310929).
Heute habe ich einige Fehler behoben (u. a. lief 50% zu schnell - Nieten abgerissen) und es gesäubert.
Bin noch am Schwanken, ob ich es behalte.

Auf der "Durchreise" sind ein weiteres frühes Report 4000-L (weißt Unterschiede zu o. a. Gerät auf!) und
ein Report 4000 (Beipack in Ledertasche), die ich nicht in die Liste aufnehme.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 10. Nov. 2012, 14:39
Hallo!

Bis heute wußte ich nicht, daß es das ganz frühe 4000-L auch in der BW-Ausführung (4000-B) gab!
Nun habe ich es vor mir stehen (SN 308 809)
Über die Gemeinsamkeiten mit dem frühen 4000-L (SN 310929) hinaus, hat es eine Frontplatte, die der des
4000-A (BW-Ausführung des 4000-S) frappierend ähnlich ist. Und es hat die Schaltungsmodifikation
des 4000-A, die bei späteren 4000-B entfiel.
Dabei dachte ich, ich würde alle Report-Typen kennen. Man lernt eben nie aus...

Das 4000-B kam in der standesgemäßen nato-oliven Bereitschaftstasche (mit Zusatzfach!) daher.
Zusätzlich noch Griff, NT und Mikro. Die sind allerdings von späteren Report-Modellen.

Bild folgt in Kürze

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 11. Nov. 2012, 17:46
Hallo!

Hier das versprochene Bild des frühen Report 4000-B.
Zum Vergleich ein Bild eines späteren Report 4000-B.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: besoe am 06. Dez. 2012, 18:31
Ein von mir infizierter Rostwickler hat mich vor einigen Monaten vom nur herumstehenden UHER Variocord 263 "erlöst".
Da bis heute keine Klagen über irgendwelche  Probleme bei mir eingegangen sind, könnte man bei Gelegenheit dieses Teil in der Inventurliste austragen.

Den freien Platz hat nun ein in Lichtgrau/Anthrazitgrau gehaltenes Röhren-Köfferchen von Telefunken Typ Magnetophon 75-15 eingenommen. Leider fehlt hier noch die Tonkopfabdeckung.

Gruß Bernd

Hallo Bernd! Deinen Änderungswünschen bin ich soeben nachgekommen. Gruß Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 15. Dez. 2012, 13:05
Hallo!

Neuzugang:

UHER 4000 Report (mit NT 880 und O.-Griff)
Angeblich Dachbodenfund. War völlig verdreckt.
Läuft aber. Keine defekten Teile.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 01. Jan. 2013, 14:51
Hallo!

"Das kommt mir spanisch vor", so dachte ich, als ich
den aktuellen Neuzugang (4000-S) genauer unter
die Lupe nahm.
Aber seht selbst.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Soundy am 02. Jan. 2013, 08:56
"Das kommt mir spanisch vor", ...

Sonderserie für den Export oder Lizenznachbau in Spanien?
Auf alle Fälle eine Rarität.

Soundy
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 02. Jan. 2013, 10:12
Hallo Soundy!

Vermutlich ist es ein "stinknormales" 4000-S Report mit "spanischen Applikationen".
Ich habe auch ein 4000-L mit spanischer Beschriftung, was innen "normal" aussieht.

Mich würde brennend interessieren, ob es weitere abweichende Report-Beschriftungen
außer Deutsch, Englisch und Spanisch gab. Später wurden alle Reporttypen "international"
beschriftet (auch in Deutschland), dem Zeitgeist folgend.

Auch andere UHER-Tonbandgeräte gab es mit "auslänscher Beschriftung" (ich meine nicht
Englisch). Ich habe Bilder eines UHER HiFi 22 special mit französischer Beschriftung gesehen.
Wo es abgeblieben ist, weiß ich leider nicht.

Gruß
Wolfgang

PS.:
Ein Report-Netzteil mit schwedischer Beschriftung fand irgendwann den Weg zu mir.
Da müßte es doch eher weitere fremdsprachige Klebeschilder gegeben haben?
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 20. Jan. 2013, 15:29
Hallo!

Ein weiteres UHER 4000-L (mit NT und SM) fand den Weg zu mir.
Es ist das bislang früheste Gerät dieser Baureihe, was ich in die Finger
bekommen habe.
SN: 305 756 - und damit nur 2755 Geräte vom ersten Sereien-4000-L
entfernt.
Es hat einige, mir bis dato unbekannte, überraschende Abweichungen vom späteren
Modell nach der SN-Umstellung auf 1423 xxxxxx.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 16. Apr. 2013, 11:10
Hallo!

Es sind einige Neuzugänge (alles UHER Report) nachzutragen:

1x 4000 Typ I SN 138 222 (das aktuell älteste je gebaute UHER Report!)

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 16. Apr. 2013, 11:13
Hallo!

1x 4000 Typ I SN 138 339 (die aktuell 2. älteste UHER Report).

Wobei dieses bei mir nur einen kurzen Foto-Zwischenstopp einlegt.
Dann bekommt sie ein guter  Freund im Taunus als Geschenk. Da weiß
ich, daß "339" gut aufgehoben ist.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 16. Apr. 2013, 11:15
Hallo!

Und "last, but not least":

1x 4400-IC "Black Edition" (Sonderserie am Ende der Bauzeit)

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: besoe am 09. Mai. 2013, 06:58
Ich hätte da auch mal wieder einen Neuzugang zu melden. Nach längerer Abstinenz, was die Neuanschaffung von so altem Zeug betrifft, möchte ich um Aufnahme des Tonbandgerätes der Marke Revox, Typ B77 Mk II, 1/2-Spur und 9,525/19,05 cm/s Bandgeschwindigkeit im Kunststoffgehäuse (Nextel-Lackierung) bitten.

Gruß Bernd

Hallo Bernd! Meinen herzlichsten Glückwunsch zum B77 MKII & mein "Beileid" bezgl. Deines Rückfalls...
Die Registrierung der B77 erfolgt sogleich. Viele Grüße Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Soundy am 04. Jun. 2013, 18:38
Bei mir gibt es wieder einen Neuzugang. Eine UHER Report 4200 in eher schlechtem Zustand. Der Motor läuft zwar, aber der restliche Antrieb ist ein Sanierungsfall. Zerlegen, reinigen, neue Gummiteile und vielleicht geht dann das Gerät wieder. Im schlimmsten Falle wird diese UHER ein Ersatzteilspender  :lol:.

Soundy

Hallo Soundy!
Ich hoffe, Du bekommst das 4200 wieder in einen voll funktionsfähigen Zustand.
Die Liste wird gleich aktualisiert.
Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 29. Jun. 2013, 07:50
Hallo!

Bei mir hat sich der 4000-L Bestand um eines (Typ II) gelichtet.
Es steht jetzt in Münster bei einem guten Freund, wo
es ihm Freude bereitet.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 16. Aug. 2013, 08:54
Hallo!

Und wieder ein UHER Report 4000-L (Typ II) weniger im Schapp.
Nun steht es bei einem, gerade erst kennengelernten Tonbandfreund
in der Nähe von Marburg.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 20. Sep. 2013, 08:26
Hallo!

Ein freier Platz ist schon wieder belegt.
Ein UHER Report 4000 "Typ II" (SN 145196) fand zu mir.
Ausgewiesen als "defekt", konnte ich es in <2 Minuten
wiederbeleben. Die Motorwelle saß fest. So einen Fehler
hatte ich noch nie.
Nun funktioniert das 4000 wieder so wie es sein soll. Das
Äußere ist mittelprächtig patiniert, was nach 50 Jahren sein
darf.

Gruß
Wolfgang

PS.: Behalten möchte ich es nicht, da ich schon mehrere sehr gute Exemplare habe.
Wer also Interesse an dem 4000 hat, möge sich melden. 15Euro + Porto rufe ich
für das "nackte Gerät auf...
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Soundy am 11. Okt. 2013, 16:57
Schon auffällig, dass die Neuzugänge (und auch Abgänge) größtenteils UHER Report sind  :lol: . Um diesen Trend fortzusetzen, melde ich eine weitere UHER an: UHER Report 4200 IC. Gerät sauber, Tonkopf in Ordnung, klingt sehr gut. Der linke Spulenteller hat einen Sprung, aber den kann man austauschen.

Soundy

Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 11. Okt. 2013, 19:35
Hallo "Soundy"!

Stimmt!
Schon irgendwie "Report-lastig", die Bewegungen bezgl. des Inventurbestandes.
Könnte den produzierten Stückzahlen, Robustheit und die kompakten Abmessungen
geschuldet sein.

Es liegt an den "Nicht-Report-Anhängern", dieses Ungleichgewicht auszugleichen. Wir
freuen uns hier über jedes angezeigte Bandgerät.

Dein Neuzugang ist vermerkt.

Gruß
Wolfgang

PS.: Ich gestehe, daß schon wieder ein Report in der Pipeline ist. Außerdem kam noch ein 4000 Report hinzu,
daß ich hier nicht registriere. Es lohnt m. E. keine Aufarbeitung, obwohl es einigermaßen funktioniert. Dafür
gibt es selbst bei den frühen Report zu viele gute Exemplare...
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Soundy am 11. Okt. 2013, 19:42
Hallo cisumgolana,

vielleicht liegt es eben daran, dass es (außer Nagra und Stellavox, die sauteuer sind) keine Geräte gibt, die bei dieser Größe eine so gute Qualität liefern.

Soundy
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 12. Okt. 2013, 17:40
Hallo!

Ich vergaß ganz den Zugang eines UHER Universal 5000 (Serie I)
hier zu vermelden. Ob das daran lag, daß ich eigentlich so einen
Klotz nicht in meiner Sammlung haben wollte (finde, das "Design"
sieht nach "Kettensäge" aus)?

Hole ich hiermit nach:
Zugang im September 1x UHER Universal 5000 (SN 175 326)

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 18. Okt. 2013, 15:30
Hallo!

Nun ist das angekündigte Report "aus der Pipeline gekommen".
Es präsentiert sich (in optisch und technisch gutem Zustand) ein

UHER Report 4100-V (SN 1412-01188)

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 22. Dez. 2013, 09:19
Hallo!

Neuzugänge:

1x 4000-L (SN 1423...) Zustand OK
1x 4000 (SN 149...) technisch OK, Chassislack abgeblättert

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Bee Gee 53 am 14. Jan. 2014, 17:59
 Hallo,TB- Freunde,
ich habe einen Neuzugang zu melden....
Ein Tesla B43, im Tausch gegen ein B730! ( habe 3 davon)
Die B 43 schnurrt wie eine Eins!! Optisch wie technisch voll io.
Kann zwar nur 15'er Spulen aufnehmen, hat dafür aber 3 Geschwindigkeiten
4/ 9 / 19. Nimmt auch noch sehr gut auf!! So schön gediegen, im Echtholzgehäuse!!!!!....
Wenn man bedenkt, das die Maschine von 1968 ist.......Im Design ist sie dem B 4 ähnlich, auch die Mechanik ist gleich.
Bitte mit in die Liste einfügen.  Danke Gruß Jörg

Hallo Jörg!
Ich habe Dich nicht vergessen.
Das Forum war bis dato aus technischen Gründen nicht erreichbar.
Nun hole ich die Eintragung nach.
Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 02. Jun. 2014, 12:27
Hallo!

Nach längerer Zeit ein Neuzugang.
Was soll es schon anderes als ein UHER Report sein?
Wie langweilig!
Denkste...

Das UHER 4000-S Report hat es buchstäblich in sich.
Es sind nämlich Andruckrolle und Capstanrad aus Naturkauschuk verbaut.
So etwas ist mir vorher noch nie begegnet (bei >200 Report, die durch
Hände gingen, bzw. von denen ich Bilder sah)

Der optische Zustand ist mit Sammlerzustand zu verschreiben.
Technisch ist es noch völlig unberührt, spielt aber nach anfänglichen Kontakt-
problemen des langen Schiebers auf der Hauptplatine und einer dringend
fälligen TK-Reinigung wieder prima.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Soundy am 26. Aug. 2014, 18:13
Diesmal melde ich einen Abgang. Die Philips N 4414 ging an einen Philips-Fan, der es hoffentlich schafft, die Maschine wieder in Betrieb zu bringen. Bitte aus der Liste austragen.

Dafür spielt eine Uher 4000L nach einer Reparatur der Endstufe (kaputter Elko) wieder wie neu  :D.

Soundy

Hallo Soundy!

Das Philips N4414 wird sogleich aus der Liste entfernt.

Gruß Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Bee Gee 53 am 27. Aug. 2014, 11:37
Ich muß auch einen Abgang melden:
Tesla CM 130 ist von mir "gegangen"
und die Philips 7150
mußte mich schweren Herzen aus persönlichen Gründen von den beiden Schätzen trennen.

Gruß Jörg


Hallo Jörg!
Habe Deine "Verluste" in der Liste berücksichtigt.
Gruß Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Bee Gee 53 am 28. Aug. 2014, 17:19
Hallo Wolgang,
muß mich schon wieder von einem meiner Schätzchen trennen.
Das Unitra Pathe Marconi hat einen" neuen Liebhaber"......
Noch ein Verlust!! Jetzt ist aber Schluß!!!
Die anderen Maschinen bleiben bei mir.

Gruß
Jörg

Hallo Jörg!
Auch die "Makkaroni" wird ausge-X-t.
Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Soundy am 11. Okt. 2014, 16:58
Diesmal wieder ein Neuzugang. 3x dürft Ihr raten, welches Gerät  :lol:.

Eine UHER Report, aber diesmal eine 4000 S  :D. Wenn der Datumsstempel - 16. Jänner 1967 - auf dem Abdeckkarton stimmt, dann ist es meine älteste UHER. Elektrisch funktioniert sie, einige Bauelemente wurden deutlich sichtbar getauscht (erneuert?), der Antrieb wird mir noch etwas Arbeitszeit kosten.

Bitte um Eintrag.
Soundy

Hallo "Soundy"!
Wird eingetragen.
Welche SN hat das 4000-S denn?
1. 4000-S mit weißem Batteriefach werden gesondert aufgeführt.
2. Für meine Statistik sammle ich alle 6-stelligen UHER-SN,
die ich bekommen kann.
Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 11. Okt. 2014, 20:13
Hallo!

In eigener Sache.
Nach längerer Zeit wieder einmal ein Neuzugang.
KEIN UHER!
Ein Bang & Olufsen Beocord 1600.
Premiere für die Inventurliste, denn dort ist noch kein B & O-Bandgerät gelistet.

Gruß
Wolfgang

PS.: Meine Frau fand es in unserer Straße an einer Hauswand.
Es funktioniert einwandfrei. Nur die obere Abdeckung und die
Spulenhalter fehlen. Wer kann (gegen Entgelt) aushelfen???

Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Soundy am 11. Okt. 2014, 20:51
Hallo Wolfgang,

die Seriennummer ist 176753 und das Gerät hat das weiße Batteriefach.

Soundy

Hallo "Soundy"!
Vielen Dank für Deine Preisgabe der SN
und die Info über die Batteriefachfarbe.
Das wäre m. W. das bis dato jüngste 4000-S
mit weißem Batteriefach. Wieder etwas dazu
gelernt.
Wird natürlich in der Liste sofort geändert.
Viel Spaß mit dem , m. E., erhaltenswerten 4000-S.
Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: besoe am 20. Dez. 2014, 08:09
Kurz vor Jahresende sollte ich doch mal folgenden Apparat in die Inventurliste aufnehmen lassen:

UHER SG 560 ROYAL

Die [SN 2901 025167] habe ich schon im BMF mitgeteilt.

Gruß Bernd

Hallo Bernd!
Deinem Wunsch komme ich gerne nach.
Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: besoe am 13. Apr. 2015, 18:46
Kurz nach Ostern vermelde ich einen Neuzugang eines alten Apparates.
Ein UHER 4200 REPORT STEREO IC in fast makellosem Zustand.
Bis auf den linken Bandteller war nichts zu richten.
Der hatte einen genau mittig durchgehenden gewaltigen Riss.

Die SN lautet [1924 21603].

Ich bitte um Aufnahme in die Inventurliste.

Gruß Bernd

Hallo Bernd!

Deinem Wunsch bin ich soeben nachgekommen.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Soundy am 17. Jun. 2015, 21:13
Diesmal wieder ein Abgang. Die Revox A 77 Mk III, 1/2 Spur habe ich weitergegeben. Bitte um Löschung.

Soundy

Hallo!
Ich komme Deinem Wunsch um Aktualisierung Deiner Geräteliste nach.
Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 16. Okt. 2015, 16:22
Hallo!

Abgang: Tandberg 12-21
Zugänge: UHER 784E Royal, UHER Royal de Luxe C und BRAUN TG1000 (schwarz/silber)

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: analogi67 am 25. Okt. 2015, 11:36
Hmm, hatte schon lange nichts mehr gepostet.

Abgegangen sind eine ASC5002 und eine Studer A810. Zugegangen eine Uher Report 4200 Monitor. Geblieben ist über die Jahre immer die PR99II-NAB.


Gebrauchen könnte ich
Eine A77II-IV HS oder B77 HS (19/38),
Studer A67 / B67,
Tandberg 10X oder TD20 (19/38)

Natürlich 2-Spur.

Gruß

Wolfgang

Hallo Wolfgang!

Ich komme Deinen Änderungswünschen sogleich nach.

Vollständig aber erst, wenn Du das UHER 4200 Monitor präziser beschreibst.
Das gibt´s nämlich in ZWEI Varianten (erst silber/schwarz, dann braun/braun mit Klarsichtdeckel).

Eine Liste für "Bandmaschinen-Wünsche" gbit´s leider nicht.
Würde vermutlich nicht kürzer ausfallen...

Gruß
Wolfgang


Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: analogi67 am 26. Okt. 2015, 18:13
Hallo Wolfgang!

Ich komme Deinen Änderungswünschen sogleich nach.

Vollständig aber erst, wenn Du das UHER 4200 Monitor präziser beschreibst.
Das gibt´s nämlich in ZWEI Varianten (erst silber/schwarz, dann braun/braun mit Klarsichtdeckel).

Eine Liste für "Bandmaschinen-Wünsche" gbit´s leider nicht.
Würde vermutlich nicht kürzer ausfallen...

Gruß
Wolfgang

Hallo Wolfgang,

gerne: Braun.

Ja, die Wunschliste :) Ist sozusagen eine Absichtserklärung. Ich hatte ewig nicht mehr in dem Forum gepostet und ich wollte aber endlich die super Inventurliste ergänzen. Die Wünsche, sofern erfüllt, melde ich schneller nach.

Gruß

Wolfgang

Hallo Wolfgang!

So, Dein 4200 RM "Typ2" ist gepflegt.

Gruß
Wolfgang

PS.: Meine aktuelle Wunschliste ist, meinem Platzproblem Rechnung tragend, kurz.
Aber, wer weiß, welche Begehrlichkeiten sind künftig ergeben werden...
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 12. Dez. 2016, 08:46
Hallo!

In eigener Sache:

Projekt in 2016:

UHER 4200-IC/38 Report

Ein Halbspur-Stereo-Report mit geänderten Geschwindigkeiten ( 4,75/9,5/19/38)
und entsprechend angepaßter Elektronik/Mechanik.

---

UHER 4000 Report 1. Serie
->  SN 138 137

Bislang ältestes bekanntes UHER Report
Muß noch restauriert werden.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: cisumgolana am 21. Jan. 2017, 13:02
Hallo!

1. Neuzugang in 2017:

UHER 1000 Neopilot Report (SN 1112 01563)

Ziemlich verlebt. Muß revidiert werden...

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Inventurbestand Änderungen Teil 2
Beitrag von: Soundy am 31. Aug. 2017, 17:11
Wieder etwas "Neues" bekommen: Eine Telefunken Magnetophon 300. Äußerlich sieht man, dass das Gerät oft gebraucht wurde, Bandlauf ist einwandfrei, nur der Verstärker verzerrt etwas. Aber um € 11.- gibt es eben keine neue Studiomaschine  :).

Soundy